1219 Kilometer in 24 Stunden?

Diskutiere 1219 Kilometer in 24 Stunden? im Plauderecke Forum im Bereich Community; Habe heute beim Frühstück den SPON Artikel zum Rekordversuch von Nicola Walde gelesen. Ich bin absolut beeindruckt was der Menschliche Körper so...

Singing-Bard

Dabei seit
07.04.2016
Beiträge
2.090
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
NCM Hamburg, Bafang SWX02 (HN), Niu N1S
Habe heute beim Frühstück den SPON Artikel zum Rekordversuch von Nicola Walde gelesen.

Ich bin absolut beeindruckt was der Menschliche Körper so alles mitmacht.

Da muss man schon mental und körperlich aus Bankirai-Hartholz geschnitz sein um so etwas zu probieren.

Bei den Temperaturen die wir hier gerade haben denke ich würde das wohl nix werden. Spielt der Wind eigentlich eine Rolle bei einem Rundkurs?

Interessant fand ich das sie als superfitte Stramplerin im Interview auf das Thema Pedelec eingeht:

"... Viele Velomobilfahrer verzichten sogar ganz aufs Auto und erledigen alles damit, auch im Winter. Und es gibt ja auch Velomobile mit Pedelec-Antrieb, das ist im Alltag für viele vielleicht eine noch bessere Lösung. Tolle Serienexemplare kriegt man für rund 8000 Euro. Wer sich dafür interessiert, sollte es einfach einmal ausprobieren.... "

Hier noch mal der link zum Artikel:
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/nicola-walde-im-velomobil-zum-weltrekord-a-1220190.html
 

RheaM

Dabei seit
01.05.2010
Beiträge
5.080
Ort
Weimar
Details E-Antrieb
Riverside mit Bosch Active, Bulls Monster mit CX
Naja, Amateure schaffen 600km af dem normalen Rennrad auf normalen Straßen in 20h, da ist das im Vergleich nicht mehr ganz so spektakulär
 

RheaM

Dabei seit
01.05.2010
Beiträge
5.080
Ort
Weimar
Details E-Antrieb
Riverside mit Bosch Active, Bulls Monster mit CX
Was hat das mit dem Thema zu tun ?
 
R

raptora

dass Frauen immer stärker werden und noch besser als der Naja! Selbst ist.

War das nicht schon immer so ?

Ich hab Frauen immer für schlauer gehalten als uns depperte Mannsbilder.
Schau dir mal unsere Diskussionen im Forum an :LOL:

Und wenn nur die Männer Kinder bekommen könnten wären wir schon lange ausgestorben.
Wir sind halt alle Mimmis die gerne einen auf dicke Hose machen :D
 

RheaM

Dabei seit
01.05.2010
Beiträge
5.080
Ort
Weimar
Details E-Antrieb
Riverside mit Bosch Active, Bulls Monster mit CX
Naja! Und die Wahrheit ist, dass manche Männer einfach nicht mit der Tatsache klarkommen, dass Frauen immer stärker werden und noch besser als der Naja! Selbst ist.

Die Frau tritt wohl alleine an, ein Vergleich ob sie besser als ein Mann ist erübrigt sich damit. Und dann vergleicht sie, typisch Frau Äpfel mit Birnen, ihren Schnitt mit einem Velomobil mit den Leistungen von Tony Martin auf dem Rennrad.

Wie gesagt, die Frau fährt in einem vollverkleidetem Velomobil auf einem wahrscheinlich topfebenem Kurs im Kreis herum. 24h für ca 1200km. Muß man auch erst mal schaffen.

Bei Fichkona liegt der Rekord bei ca 18h für 600km und ca 2800hm auf Uprightern, welche sportliche Leistung höher zu bewerten ist mag ich nicht entscheiden.
 

Harzradler

Dabei seit
18.06.2017
Beiträge
333
Ort
Planet Erde
Details E-Antrieb
Aus Erfahrung gut

Broadcasttechniker

Dabei seit
13.08.2008
Beiträge
2.380
Ort
Köln Schäl Sick
Details E-Antrieb
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zum Wind.
Der stört immer und verschlechtert das Ergebnis.
Dazu bitte an die Mathe Aufgabe mit dem Ackerflieger denken der zwischen zwei Punkten hin und herfliegt.
Nur mit einem Segel hilft einem der Wind auf einem Rundkurs.
 

Jaap

Dabei seit
12.08.2017
Beiträge
1.372
Die Frau tritt wohl alleine an, ein Vergleich ob sie besser als ein Mann ist erübrigt sich damit. Und dann vergleicht sie, typisch Frau Äpfel mit Birnen, ihren Schnitt mit einem Velomobil mit den Leistungen von Tony Martin auf dem Rennrad.

Wie gesagt, die Frau fährt in einem vollverkleidetem Velomobil auf einem wahrscheinlich topfebenem Kurs im Kreis herum. 24h für ca 1200km. Muß man auch erst mal schaffen.

Bei Fichkona liegt der Rekord bei ca 18h für 600km und ca 2800hm auf Uprightern, welche sportliche Leistung höher zu bewerten ist mag ich nicht entscheiden.

Die Leistung von ups ist natürlich höher. Nur schneller sind halt Liegeräder und vor allem Velomobile.
Deshalb wurden auch schon in den 1930er Liegeräder von der UCI vom Wettkampf mit ups ausgeschlossen.

Grund: Die Weltelite auf den ups waren einfach zu langsam um einem bekannt 2. klassigen Rennradfahrer hinter her zukommen.

Und Durchschnitte lassen sich nur vergleichen wenn sie allein gefahren werden. Rennradfahren ist halt immer Gruppenleistungen, wegen gemeinsamen Windschatten fahren.
Alleine fahren die deutlich langsamer.
 

Wildwolf

Dabei seit
09.07.2017
Beiträge
625
War das nicht schon immer so ?

Satire: ON :rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::LOL::LOL::LOL:

isfies-damals (1).png

Nice Day
Wolf
 

RheaM

Dabei seit
01.05.2010
Beiträge
5.080
Ort
Weimar
Details E-Antrieb
Riverside mit Bosch Active, Bulls Monster mit CX
Genau das meine ich, den von der "Dame" angestellten Vergleich mit Tony Martin finde ich ziemlich arrogant.
 

Chrisol

Dabei seit
14.01.2017
Beiträge
5.333
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
HR-Puma CST (12T, 16T), BBS01
Sie sagte
Auf den knapp 60 Kilometern von Landsberg nach München, die ich täglich zur Arbeit pendele, kann man trotzdem einen Schnitt von 50 km/h schaffen. Das wäre auf dem Rennrad auch für gute Zeitfahrer wie Tony Martin eine Herausforderung.
Stimmt so wohl auch.
Und jetzt nehmen wir noch 150 cm Größe, 45 kg Gewicht und 160 W Leistung hinzu, das Alter lassen wir weg, ist ja eine Lady.
Beeindruckend (y)

Sie hatte hat etwas Pech mit Regen, mal sehen, ob sie den Rekord knackt. Fände ich gut so als Weichei:D
 

RheaM

Dabei seit
01.05.2010
Beiträge
5.080
Ort
Weimar
Details E-Antrieb
Riverside mit Bosch Active, Bulls Monster mit CX
Sie sagte

Stimmt so wohl auch.
Und jetzt nehmen wir noch 150 cm Größe, 45 kg Gewicht und 160 W Leistung hinzu, das Alter lassen wir weg, ist ja eine Lady.
Beeindruckend (y)

Sie hatte hat etwas Pech mit Regen, mal sehen, ob sie den Rekord knackt. Fände ich gut so als Weichei

Natürlich ist die Aussage sachlich richtig, sportlich aber illegitim und anmaßend.
 

cubernaut

Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
2.127
Ort
HHer Umland
Details E-Antrieb
Performance Line 25 km/h
Sie behauptet doch gerade NICHT, dass sie besser fahre als Tony Martin, sondern betont im ganzen Interview die besondere Aerodynamik des Velomobils, welches Menschen wie ihr, die eigentlich Fagottistin ist, Geschwindigkeiten erlaubt, die selbst Rennradfahrer kaum erreichen - wie eben Tony Martin einer ist.

Zudem spricht sie noch die Möglichkeit an, ein VM als Pedelec zu fahren. Ich lese nirgendwo Anmaßung, sondern das Projekt einer Frau, die schon zu Schulzeiten von einem Typ der Machart von @RheaM motiviert wurde, sportlich ambitionierte Leistungen anzustreben.

Übrigens: Starke Männer haben in der Regel kein Problem mit starken selbstbewussten Frauen, sondern eher die Luschen.
 
Thema:

1219 Kilometer in 24 Stunden?

Oben