11-fach Schalthebel, Schaltwerk, Kette und 12-fach Schaltwerk Shimano SLX?

Diskutiere 11-fach Schalthebel, Schaltwerk, Kette und 12-fach Schaltwerk Shimano SLX? im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Da ich nach jetzt 1700 Km mit meiner Deore 11-fach Schaltung nicht ganz zufrieden bin, wollte ich sie auf SLX upgraden. An meinem alten Rad war...
LRunner

LRunner

Dabei seit
04.03.2014
Beiträge
704
Punkte Reaktionen
882
Ort
Nähe Stuttgart
Details E-Antrieb
Radon ZR Team Hybrid 8.0 Performance 500
Da ich nach jetzt 1700 Km mit meiner Deore 11-fach Schaltung nicht ganz zufrieden bin, wollte ich sie auf SLX upgraden. An meinem alten Rad war ich mega zufrieden mit SLX-Schaltgriff und Schaltwerk bis ich es mit 21.000 Km verkauft habe.

Schalthebel habe ich schon auf SLX umgestellt, hat aber keine wesentliche Besserung gebracht, so dass ich das Schaltwerk auch auf SLX upgraden wollte. Da ich aber eine 51-Kassette habe, bräuchte ich eine SGS Ausführung. Habe aber nirgends ein verfügbares Schaltwerk im Internet gesehen. 12-fach SLX Schaltwerke sind verfügbar und , gemessen an den aktuellen Preisen, gar nicht so teuer Shimano SLX RD-M7100 12-fach Schaltwerk kaufen | Bike-Discount
Müsste doch funktionieren, oder?
 
LRunner

LRunner

Dabei seit
04.03.2014
Beiträge
704
Punkte Reaktionen
882
Ort
Nähe Stuttgart
Details E-Antrieb
Radon ZR Team Hybrid 8.0 Performance 500
O

Omarad

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
2.297
Punkte Reaktionen
1.612
Das 11 fach SLX war offiziell nur bis 46. Ob aber ein großer Unterschied zwischen dem 5100 und dem 7100 besteht? Die sehen mir konstruktiv sehr ähnlich aus. Die großen 1-fach Kassetten sind immer sehr heikel mit der korrekten Einstellung, auch bezüglich Kettenlänge und Abstand zwischen größtem Ritzel und oberer Schaltrolle.

Siehe auch hier:
https://si.shimano.com/api/publish/storage/pdf/de/dm/MARD001/DM-MARD001-04-GER.pdf
 
LRunner

LRunner

Dabei seit
04.03.2014
Beiträge
704
Punkte Reaktionen
882
Ort
Nähe Stuttgart
Details E-Antrieb
Radon ZR Team Hybrid 8.0 Performance 500
Das 11 fach SLX war offiziell nur bis 46. Ob aber ein großer Unterschied zwischen dem 5100 und dem 7100 besteht? Die sehen mir konstruktiv sehr ähnlich aus. Die großen 1-fach Kassetten sind immer sehr heikel mit der korrekten Einstellung, auch bezüglich Kettenlänge und Abstand zwischen größtem Ritzel und oberer Schaltrolle.

Siehe auch hier:
https://si.shimano.com/api/publish/storage/pdf/de/dm/MARD001/DM-MARD001-04-GER.pdf
Durch die Händlerbetriebsanleitung habe ich mich heute auch schon durchgekämpft, allerdings nicht immer alles verstanden. Besonders der Abstand zwischen größtem Ritzel und oberer Schaltrolle blieb mir ein Rätsel für das Deore 5100. Für andere Schaltwerke wurde ein konkreter Abstand von 4,5 cm angegeben, der bei mir aber größer ist.

Die Kettenlänge war bei mir auch viel zu groß, ist mir nur noch nicht aufgefallen. Auf dem 51er war die Schaltung auf halbsechs. Habe heute 2 Glieder herausgenommen, ist aber immer noch zu groß. Leider hatte ich nur Nietstifte und kein Kettenschloss, so dass ich da später noch einmal ran muss.

Ja, bei meinem alten Rad hatte ich "nur" ein 46er als größtes Ritzel, vielleicht war das der Grund, dass man da perfekter schalten konnte. Aber schon da hatte ich das Deore Schaltwerk rausgeschmissen und durch SLX ersetzt und hatte es keine Sekunde bereut.

Im Keller liegt noch eine 46er Kassette, kann also gut sein, dass ich zukünftig wieder mit 46 fahre.
Jetzt ist eben die Frage, gleich ersetzen auf 46, da gibts auch noch 11-fach SLX-Schaltwerke zu kaufen, oder für die jetzige Kassette ein Schaltwerk mit langem Käfig kaufen.

"Leider" hielten bei mir Kassetten und Kette an die 10.000 Km, deshalb tendiere ich zu 12-fach SLX Schaltwerk mit langem Käfig. Oder hat das dann Nachteile bei der 46er Kassette?
 
camper510

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
4.950
Punkte Reaktionen
3.059
Ort
Unterwegs
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 43,2V.
..Leider hatte ich nur Nietstifte und kein Kettenschloss..
Schmeiß die Nietstifte weg und montiere ein Kettenschloss von SRAM, KMC, Wippermann, Connex usw..
..Im Keller liegt noch eine 46er Kassette, kann also gut sein, dass ich zukünftig wieder mit 46 fahre..
Ich habe kein Verständnis für jemanden, der freiwillig wieder eine 46er-, statt einer 51er-Kassette, fahren will, nur weil er die Einstellung des Schaltwerkes nicht hinbekommt.
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
6.571
Punkte Reaktionen
9.025
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Nicht nur funktionieren, es ist sogar zu empfehlen, wenn das größte Ritzel 50 oder mehr Zähne hat.
Ist die Geometrie zwischen 11fach und 12 fach wieder kompatibel, sodass man 12f Schaltwerke mit 11fach Hebeln fahren kann? Zwischen 10 und 11 fach hat es ja auch nicht mehr gepasst und soweit ich mich erinnere sind Rennrad und MTB Komponenten seit 10fach unterschiedlich.
 
LRunner

LRunner

Dabei seit
04.03.2014
Beiträge
704
Punkte Reaktionen
882
Ort
Nähe Stuttgart
Details E-Antrieb
Radon ZR Team Hybrid 8.0 Performance 500
Ich habe kein Verständnis für jemanden, der freiwillig wieder eine 46er-, statt einer 51er-Kassette, fahren will, nur weil er die Einstellung des Schaltwerkes nicht hinbekommt.
Weil ich die 51er an meinem alten Rad auch nicht vermisst habe.

Ich muss mich sogar korrigieren. Ich hatte/habe kein 46er sondern nur ein 42er und das hat mir gereicht. Das habe ich damals selbst nachgerüstet, auch am alten Rad war nur eine Deore-Schaltung ein Deore Schalthebel und eine 36er Kassette. Und diese Umrüstung auf SLX hat danach 20.000 Km perfekt funktioniert, von "Einstellung des Schaltwerkes nicht hinbekommt" kann also auch keine Rede sein, ich habe bestimmt schon hunderte Schaltwerke eingestellt.

Die jetzige Schaltung funktioniert ja auch, aber die alte Schaltung hat einfach definierter und leichter geschaltet. Da ich den Schalthebel ja schon auf SLX umgestellt habe, kann es ja nur noch das Schaltwerk sein.
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
6.571
Punkte Reaktionen
9.025
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Die jetzige Schaltung funktioniert ja auch, aber die alte Schaltung hat einfach definierter und leichter geschaltet. Da ich den Schalthebel ja schon auf SLX umgestellt habe, kann es ja nur noch das Schaltwerk sein.
Glaube ich kaum. Eher die Züge und Hüllen bzw. deren Verlegung. Das ist meist der Grund für solche Unterschiede. Obwohl natürlich die Hebel auch ihren Anteil haben.
 
LRunner

LRunner

Dabei seit
04.03.2014
Beiträge
704
Punkte Reaktionen
882
Ort
Nähe Stuttgart
Details E-Antrieb
Radon ZR Team Hybrid 8.0 Performance 500
Glaube ich kaum. Eher die Züge und Hüllen bzw. deren Verlegung. Das ist meist der Grund für solche Unterschiede. Obwohl natürlich die Hebel auch ihren Anteil haben.
RD-M7000-11-GS
20% geringere Schaltkräfte

Schaltzüge sind neu, Hüllen habe ich auch kontrolliert und mit wenigen Tropfen Öl befüllt, mache ich immer so. Hatte mal einen Schaltzug an einem neuen Bike, da waren die Endhülsen so straff, dass der Schalthebel wirklich schwer ging.
 
Shark58

Shark58

Dabei seit
03.03.2017
Beiträge
792
Punkte Reaktionen
680
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
@LRunner
Die Deore 5100 11fach Schaltung an deinem Bike gehört zu einer recht neuen Familie von Shimano. Da ist das lange Schaltwerk auf die 11-51 Kassette und den 5100 Schalthebel abgestimmt.

Mit der mindestens eine Generation älteren 11fach SLX kannst du das nicht vergleichen.

Dass du die 11fach Kassette mit 11fach Schalthebel einfach mit einem 12fach Schaltwerk kombinieren kannst, möchte ich bezweifeln.

Es gibt zur Deore 5100 zur Zeit einfach keine kompatible Alternative von Shimano.
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
6.571
Punkte Reaktionen
9.025
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
RD-M7000-11-GS
20% geringere Schaltkräfte
Du solltest den Rest auch noch zitieren:

  • 20 % geringere Schaltkräfte
  • Neues SHADOW-Design mit optimiertem Anstellwinkel
  • OPTISLICK neuer Schaltzug mit neuer, ultra-reibungsarmer Beschichtungstechnologie
d.h. die 20% geringeren Schaltkräfte sind wegen der neuen Schaltzüge und dem "optimierten Anstellwinkel". Ich vermute, damit ist eine Andere Schaltwerksgeometrie gemeint, was automatisch bedeuten würde, dass die Schalthabel nicht kompatibel zu anderen SW sind. Zu den Zügen hab ich ja schon was geschrieben. Meist sind die Hüllen das problem, nicht die Innenzüge. Kontrollieren kann man das eigentlich nicht, weil das Problem ja an der Beschichtung innen liegt.
 
camper510

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
4.950
Punkte Reaktionen
3.059
Ort
Unterwegs
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 43,2V.
..Ich vermute, damit ist eine Andere Schaltwerksgeometrie gemeint, was automatisch bedeuten würde,
dass die Schalthebel nicht kompatibel zu anderen SW sind..
Nee, bedeutet es nicht und erst recht nicht automatisch.
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
6.571
Punkte Reaktionen
9.025
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Nee, bedeutet es nicht und erst recht nicht automatisch.
Doch, wenn die Geometrie des Schaltwerks(parallelograms) anders ist, ändern sich auch die notwendigen Seileinholwege für jeden Schaltschritt und man braucht andere Schalthebel. Das könnte auch Kräfte reduzieren. Solche Änderungen hat es bei Shimano in den letzten Jahren ab und zu gegeben.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
5.452
Punkte Reaktionen
9.979
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Zwischen 10 und 11 fach hat es ja auch nicht mehr gepasst und soweit ich mich erinnere sind Rennrad und MTB Komponenten seit 10fach unterschiedlich.

Ich fahre ein 10fach Schaltwerk mit 11-fach Schalthebel und Kasette.
Bei MTB ist es kompatibel.
 
camper510

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
4.950
Punkte Reaktionen
3.059
Ort
Unterwegs
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 43,2V.
Doch, wenn die Geometrie des Schaltwerks(parallelograms) anders ist, ändern sich auch die notwendigen Seileinholwege für jeden Schaltschritt und man braucht andere Schalthebel.
Immer noch nein. Nur weil sich die Geometrie des Schaltwerkkäfigs ändert, muss sich nicht auch noch der Seileinzugweg ändern, was er auch nicht macht.
..Solche Änderungen hat es bei Shimano in den letzten Jahren ab und zu gegeben.
Nee, die Shimano-Schaltwerke von 7- bis 9-fach hatten alle identische Seileinzugswege und das hat sich erst mit 10-fach geändert. Es gab nur, wegen unterschiedlich großen Ritzeln, unterschiedlich lange Schaltwerkkäfige.
 
A

architom

Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
181
Punkte Reaktionen
122
Dass du die 11fach Kassette mit 11fach Schalthebel einfach mit einem 12fach Schaltwerk kombinieren kannst, möchte ich bezweifeln.

Ich denke schon, dass das problemlos geht. Dem Schaltwerk selber ist es ja egal, wieviel Gänge zu schalten sind. Wenn der Schalthebel zur Kassette passt (wie hier beides 11-fach) passt ja die Schaltzuglänge pro Index-Klick.
Problematisch könnte einzig sein, dass der Schaltwerkskäfig zu eng für die breitere Kette ist. Aber von 12- bis herunter zu 10-fach ist das so minimal, dass es hier auch keine Klemmer geben wird.

Gruß Thomas
 
camper510

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
4.950
Punkte Reaktionen
3.059
Ort
Unterwegs
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 43,2V.
Dass du die 11fach Kassette mit 11fach Schalthebel einfach mit einem 12fach Schaltwerk kombinieren kannst, möchte ich bezweifeln.
Genau sowas fahre ich aber momentan. Eine 11-fach 11-52-Kassette von VG-Sport und ein Sram Eagle 11-fach-Schalthebel mit einem Sram Eagle Lunar 12-fach-Schaltwerk, weil bis vor kurzem 11-fach-Schaltwerk keine 52 Zähne schafften.
 
B

Benn2Bike

Dabei seit
26.07.2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Immer noch nein. Nur weil sich die Geometrie des Schaltwerkkäfigs ändert, muss sich nicht auch noch der Seileinzugweg ändern, was er auch nicht macht.

Nee, die Shimano-Schaltwerke von 7- bis 9-fach hatten alle identische Seileinzugswege und das hat sich erst mit 10-fach geändert. Es gab nur, wegen unterschiedlich großen Ritzeln, unterschiedlich lange Schaltwerkkäfige.
Das es nicht sein MUSS ist volkommen richtig. Allerdings gab es solche Änderungen immer wieder.
(Böse Zungen behaupten nur damit wir neue Teile Kaufen müssen.)
Von Shimano werden wir da wohl keine Antwort bekommen.
Da wirst du das wohl selber probieren müssen... (SRAM hat ja wieder andere Geometrien, will heißen das ist leider nicht direkt vergleichbar)
Wenn du das Ergebniss hast wären ich, und bestimmt einige andere, dankbar wenn du deine Erfahrungen eilst. 😉
 
Thema:

11-fach Schalthebel, Schaltwerk, Kette und 12-fach Schaltwerk Shimano SLX?

11-fach Schalthebel, Schaltwerk, Kette und 12-fach Schaltwerk Shimano SLX? - Ähnliche Themen

Schaltproblem: Schaltung rattert(e) in in einem Gang, meine Lösung: Mit meiner Shimano 11-fach Schaltung Deore Schalthebel und Schaltwerk RD-M5100-SGS und 11-51 Kassette war ich nur ca. 1500 Km zufrieden, dann...
erledigt SHIMANO SLX Upgrade Kit M7000 1x11: räume meinen Keller aus: Aus einem Umbauprojekt, hat's nie ans Rad geschafft: Shimano SLX Upgrade Kit M7000 1x11 Schaltwerk: Shimano SLX...
12 Fach Umbau Problem: Hi zusammen Ich habe folgendes Problem. Ich will mein E bike mit Bosch Motor auf eine 12 Fach SLX Gruppe Umbauen. Shimano SLX 1x12-fach...
Umrüstung Shimano 12-Fach Schalthebel von SLX auf XT: Ich habe an meinem Trek einen 12-Fach XT Umwerfer und am Lenker einen SLX Schalthebel. Nun möchte ich auf einen XT Schalthebel umrüsten. Ist es...
erledigt Cube Reaction Hybrid SLT 625 (2020er): Ich verkaufe hier mein Cube Reaction Hybrid SLT 625 (2020er), Rahmenhöhe 21", (gekauft 21.07.2020), Laufleistung 6.865 km . Sehr gut gepflegt...
Oben