Überbrillen für Brillenträger

Diskutiere Überbrillen für Brillenträger im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Darfst du damit Banken, Juveliere o.ä. betreten?
U

unsusi

Dabei seit
17.05.2011
Beiträge
4.041
...nur mit vorgehaltener Waffe. Damit das Gesamtbild stimmt. ;-)

Gibt's eigentlich Druckstellen auf der Nase?
 
Biker36

Biker36

Dabei seit
04.03.2015
Beiträge
527
Den Helm habe ich auch im Geschäft gesehen und finde in toll aber der preis 249 € ist doch heftig. Das wäre auch etwas günstiger gegangen.
 
T

triton-mole

Dabei seit
28.07.2012
Beiträge
884
Ort
99817Eisenach
Details E-Antrieb
Yuba Mundo, Golden Motor Frontmotor, 36V, 20A
Erst mal Danke für die Anregungen.

Ich habe gerade mal diese hier bestellt:
http://www.pollin.de/shop/dt/OTUwNjMxOTk-/Fundgrube/Film_Foto_Optik/Nachtsichtbrille_Fit_Over.html

Dürfte die gleiche sein, wie bei Pearl.
Sonnenbrille brauche ich keine, ich brauche die eigentlich nur bei Kälte und viel Regen.
Ich hasse es, wenn ich nach jeder Fahrt meine Brille erst mal trocknen muss. So brauch eich nur die nasse Überbrille absetzen und vor dem Losfahren wieder aufsetzen.
Bin gespannt!

Der Helm ist cool, aber mir DEUTLICH zu teuer!

So etwas Ähnliches hatte ich mit fester Klarsichtfolie probiert. Einen ca. 5cm breiten Streifen vorne an den Helm geklebt, um die Brille vor Regen zu schützen.
Aber das Ergebnis war nur, daß dann der Wind heftig von unten her hinter die Brille in die Augen zog.
Hätte ich die Folie wahrscheinlich noch weitaus tiefer runter ziehen müssen.
Ist aber unpraktisch, weil es beim Ablegen des Helmes auf dem Regal stört.
 
T

triton-mole

Dabei seit
28.07.2012
Beiträge
884
Ort
99817Eisenach
Details E-Antrieb
Yuba Mundo, Golden Motor Frontmotor, 36V, 20A
Habe die Brille von Pollin heute früh bei Dunkelheit und Regen auf dem Rad getestet.
Sie ist sehr groß geraten. Dann passt aber eine normale Brille besser drunter.
Sitzt OK.
Bei sehr aufrechter Kopfhaltung kann es von unten hinter die Brille ziehen. Aber insgesammt ist die Zugluft am Auge weniger und bei Neigen des Kopfes wird der Zug weniger.
Wahrscheinlich ist etwas Zug hinter Brille ganz gut, um Anlaufen zu verhindern.
Was mich ein kleeines Bischen gestört hat: Die breiten Bügel schränken den Sichtbereich leicht ein. Das merke ich auch bei 4 Dioptren Kurzsichtig noch, daß da am Rand ein bischen fehlt.
Aber der Bereich der normalen Brille hat freie Sicht.

Für den Preis finde ich die echt OK! und wenn man ohnehin was beim Pollin zu bestellen hat, entfällt auch der Versand. ;)
 
feldhamster

feldhamster

Dabei seit
09.01.2016
Beiträge
83
Ort
Mittelhessen
Details E-Antrieb
Bulls Lacuba Plus mit Brose 36 V, 615 Wh
Vielleicht liegts an meiner provinziellen Herkunft oder meinem Alter, aber als langjähriger Brillenträger und Biker frage ich mich, warum ich (zumindest im Sommer) meine ohnehin vorhandene, phototrope Brille nicht auch auf dem Rad nutzen kann?
 
U

unsusi

Dabei seit
17.05.2011
Beiträge
4.041
So. Nach einigem Herumprobieren, Fluchen und sinnlosem Geldausgeben habe ich jetzt meinen heiligen Gral der Fahrradbrille gefunden.
Mein Problem #1: ich kann nur "Brille". Kontaktlinsen gehen bei mir nicht.
Mein Problem #2: empfindliche, sehr empfindliche Augen. Ein wenig Zugluft und die Augen tränen so doll, dass die Brille von innen zupladdert. Da Tränen Salze enthalten, sehe ich nach kurzer Zeit nix mehr.
Mein Problem #3: alle Brillen lassen irgendwo irgendwie immer etwas Zugluft vorbei. Die immer im perfekten Winkel auf meine Augen trifft. Die dann wieder tränen.
Mein Problem #4: wegen Problem #1 scheidet eine eng anliegende Radbrille aus.

Ich habe schon vieles probiert. Radbrillen mit Klipsen für die brechenden Gläser. Rad-/Sportbrillen, wo die brechenden Gläser eingearbeitet waren. Bis dato wirkte meine normale Sportbrille noch am besten. Dabei handelt es sich um eine hochwertige Sportbrille mit Gummiband am Hinterkopf und dickem Rahmen. Deshalb schloss die auch mit meinem Gesicht noch relativ gut ab.
Aber die beschlägt innerhalb von Sekunden. Vor allem, wenn ich noch schwitze. Selbst beim Beachvolleyball konnte ich nix mehr sehen, wenn ich mal 5 Sekunden auf einer Stelle stehen blieb, weil die Brille von innen beschlug. Zum Radfahren ging's aber ganz gut, wenn auch nicht perfekt.

Jetzt habe ich eine "Überbrille" gefunden, die es mir ermöglicht, meine normalen Ferngläser auf der Nase zu behalten, d.h. auch meine phototropen (selbsttönenden) oder meine Men-in-Black-Sonnebrille mit stark brechenden Gläsern. Ist egal. Weil die Überbrille drüber kommt. Wie eine Skibrille.
Die kamen mir schon vorher in den Sinn, waren mir aber zu groß und verzerrten auch meist ungünstig - auch in der Mitte. In der Dunkelheit bei Regen und entgegenkommenden Verkehr werden Scheinwerfer dann zu kleinen, wilden Sonnen.

Meine Lösung:
Ich habe es jetzt mir einer Sicherheitsbrille versucht, die Anleihen bei Skibrillen macht. Und der Preis ist auch sehr gut:
http://www.amazon.de/gp/product/B00R5XBPFY?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o09_s00

Die schliesst rundherum mit einem sehr weichen, fluffigen Gummi am Gesicht ab und hat dennoch eine sehr gute Belüftung. So gut, dass ich nicht ein bissi Zugluft spürte und mit voll aufgerissenen Augen und Tempo 45 auf meinem eBike hin- und hersausen konnte (was vorher ungefähr 100m weit ging).
Im mittleren Sichtfeldbereich verzerrt gar nix - ich hatte nicht den Eindruck, dass ich eine Plastikwand vor meinen Augen hätte. Und ich bin da schon ziemlich pingelig.

Einziger Nachteil: die Überbrille ist groß, demnach auch in der Höhe. Wenn man einen Helm aufsetzt, dann kann es sein, dass der Helm von der Stirn ab die Überbrille leicht nach unten drückt. Und damit die Nase ein wenig zudrückt. Je nach Gesichts- und Nasengröße muss man dann eventuell durch den Mund atmen. Bei mir ging's noch.

Ich hatte aber bei relativ niedrigen Temperaturen noch nie so viel Spaß herumzufahren. Die 20,- Euronen waren super angelegt. Da hätte ich die ca. 1200,- Euro für diverse Sportbrillenversuche sparen können.

Hinweis: das Design ist nix für Menschen, die Dolce&Gabbana tragen ;-) Wer aber im Winter eh schon einen Helm aufsetzt und einen Buff sowie dicke Jacke trägt, bei dem fällt dieses Modell der Brille auch nicht mehr auf.
 
hotkirk

hotkirk

Dabei seit
17.12.2014
Beiträge
170
Ort
53125 Bonn
Details E-Antrieb
250W Xion HR im MTB, 250W GoSwiss Canbus Tandem
Ich habe mir als Weitsichtiger eine Brille im Baumarkt erstanden (Knauber 39,-). Diese hat einen Gleitsichtbereich mit einer festgelegten positiven Dioptrinzahl 2,0 (gibt es in 0,5 diop. Abstufungen).
Im Netz bekommt man diese Brille beim französischen Hersteller Varionet mit einem sehr hohen Versandkostenanteil. (auch über Amazon) oder im Bauhaus
https://www.bauhaus.info/arbeitsschutz/varionet-schutzbrille-mit-multidistanzglaesern-/p/23103395

und ja, die Brille sieht aus wie eine Schutzbrille, aber Sie erfüllt ihren Zweck. Sie lässt mich während der Fahrt meinen Tacho ablesen und hält den Fahrtwind von den Augen ab.
 hier noch eine Ansicht der Brille:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
M

matthiasblass

Moin zusammen, da ich durch Eure Beiträge hier auf den Tipp mit den Sprungbrillen gestoßen bin und das bei mir total gut funktioniert, wollte ich gerne auf meinen kleinen Praxisbericht aufmerksam machen. Vielleicht hilft er ja dem einen oder anderen ;)

 
A

Alv

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
4.974
Ort
38108 Braunschweig
Details E-Antrieb
. Direktläufer
Heute bei -1° mal probiert:
Ab ca. 20km/h war das Auskühlen des Nasenwurzelbereichs nicht mehr auszuhalten. Eine Uvex-Überbrille brachte kaum spürbare Verbesserung.:(
 
voon

voon

Dabei seit
20.06.2015
Beiträge
1.543
Wir brauchen beheizbare Brillen :)
 
Manfred

Manfred

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
5.121
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Speci-Brose S-Alu MJ18 SW: 5.0.4+2.23.1
Danke für das Bild. Die Uvex-Brille baut tatsächlich arg hoch, der Helm ist (zu) weit nach hinten geschoben.

Für kälteempfindliche gibt es noch solche Brillen :D:
upload_2017-1-29_9-37-25.png
 
guzzman

guzzman

Dabei seit
09.11.2013
Beiträge
175
Ort
Bayern / Lechfeld / 868xx
Details E-Antrieb
XION + CX
Die Höhe der Uvex-Brille ist tatsächlich grenzwertig.
In Kombination mit meinem Alpina-Helm funktioniert das nicht mehr.
Entweder muß ich den Helm zu weit in den Nacken schieben oder die Brille drückt heftig auf den Nasenrücken.
Auf dem Bild in meinem vorherigen Post nutze ich einen Aldi-Helm, den ich mal zur Reserve gekauft habe.
Die Kombination geht so, ist aber auch nicht wirklich perfekt.
Einen Helm mit Visier würde ich gerne mal ausprobieren, die Preise waren mir aber bisher zu heftig.
So eine Sprungbrille sieht aber vielversprechend aus. Das werde ich mal testen.
 
Vol26

Vol26

Dabei seit
29.07.2016
Beiträge
2.819
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Brose 1.3; AYW Nabenmotor48V
Mir gefällt die Sprungbrille auch.
Ich werde da mal hinfahren, und Probieren.
Kann das hier berichten, falls es hier wen interessiert.
 
guzzman

guzzman

Dabei seit
09.11.2013
Beiträge
175
Ort
Bayern / Lechfeld / 868xx
Details E-Antrieb
XION + CX
@Vol26
Bin sehr interessiert an Deinen Erfahrungen!
Dann muß ich nicht ganz blind im Netz bestellen.
Einen Laden, bei dem ich so eine Sprungbrille probieren kann habe ich bei mir in der Nähe noch nicht gefunden.
Mag aber auch daran liegen, dass ich diesem Sport nicht wirklich etwas abgewinnen kann.
 
Vol26

Vol26

Dabei seit
29.07.2016
Beiträge
2.819
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Brose 1.3; AYW Nabenmotor48V
@Vol26
Bin sehr interessiert an Deinen Erfahrungen!
Dann muß ich nicht ganz blind im Netz bestellen.
Einen Laden, bei dem ich so eine Sprungbrille probieren kann habe ich bei mir in der Nähe noch nicht gefunden.
Mag aber auch daran liegen, dass ich diesem Sport nicht wirklich etwas abgewinnen kann.
Ich hatte vor gestern da hin zu Fahren,
Hab es dann gelassen da es Hier wie blöd zu schneien angefangen hat.
Heute sieht das schon besser aus. :)
 
Thema:

Überbrillen für Brillenträger

Überbrillen für Brillenträger - Ähnliche Themen

  • Überbrille

    Überbrille: Hallo ihr Brillenträger-Leidensgenossen, nachdem ich mich seit Beginn der kalten Witterung nicht mehr aufs Rad getraut habe, weil ich ruck, zuck...
  • Distanzscheiben & Drehmomentstütze für rh205 gesucht - Neuaufbau HR-Motor

    Distanzscheiben & Drehmomentstütze für rh205 gesucht - Neuaufbau HR-Motor: Nach ca. 4400 km ist uns nun eine Speiche am Kopf gebrochen - was vorhersehbar war und ein guter Anlass ist, das HR neu einzuspeichen und die...
  • Kettenschutz Verkleidung für Giant Explore E=0 GTS

    Kettenschutz Verkleidung für Giant Explore E=0 GTS: Hallo zusammen, kaufe mir am Wochenende ein Giant Explore E=0 GTS. Umbau bisher Feder Stattelstütze und Verstellbarer Lenker. Nun suche ich noch...
  • Wandhalterungen für dein e-Bike Ladegerät Sichere Aufbewahrung: Schützt Ihr Ladegerät

    Wandhalterungen für dein e-Bike Ladegerät Sichere Aufbewahrung: Schützt Ihr Ladegerät: Wandhalterungen für dein e-Bike Ladegerät Sichere Aufbewahrung: Schützt Ihr Ladegerät Schluss mit dem Kabelwirrwarr! Ladegeräte sind ein...
  • Ähnliche Themen
  • Überbrille

    Überbrille: Hallo ihr Brillenträger-Leidensgenossen, nachdem ich mich seit Beginn der kalten Witterung nicht mehr aufs Rad getraut habe, weil ich ruck, zuck...
  • Distanzscheiben & Drehmomentstütze für rh205 gesucht - Neuaufbau HR-Motor

    Distanzscheiben & Drehmomentstütze für rh205 gesucht - Neuaufbau HR-Motor: Nach ca. 4400 km ist uns nun eine Speiche am Kopf gebrochen - was vorhersehbar war und ein guter Anlass ist, das HR neu einzuspeichen und die...
  • Kettenschutz Verkleidung für Giant Explore E=0 GTS

    Kettenschutz Verkleidung für Giant Explore E=0 GTS: Hallo zusammen, kaufe mir am Wochenende ein Giant Explore E=0 GTS. Umbau bisher Feder Stattelstütze und Verstellbarer Lenker. Nun suche ich noch...
  • Wandhalterungen für dein e-Bike Ladegerät Sichere Aufbewahrung: Schützt Ihr Ladegerät

    Wandhalterungen für dein e-Bike Ladegerät Sichere Aufbewahrung: Schützt Ihr Ladegerät: Wandhalterungen für dein e-Bike Ladegerät Sichere Aufbewahrung: Schützt Ihr Ladegerät Schluss mit dem Kabelwirrwarr! Ladegeräte sind ein...
  • Oben