1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer von euch hat schon ein E-Auto

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Fohri, 17.06.16.

  1. voon

    voon

    Beiträge:
    1.306
    Das war eher ein Hinweis auf Verallgemeinerung. Ist ja ned wirklich was schoenes, ned.

    Aber was ist falsch an einem bequemen Auto? Sache wie Standheizung find ich fantastisch. Eis weg und nicht in ein Kuehlfach sitzen morgens. Und beim heutigen Verkehr hab ich auch rein gar nichts gegen genug Motorleistung, die hat mir schon oefters mal beim Einspuren geholfen, wenn man im Rueckspiegel mal wieder 10 Trucks und Autos Nase auf Arsch fahren sieht, ohne Luecke.
     
  2. tib02

    tib02

    Beiträge:
    3.961
    Ort:
    Oberfranken / Mittelfranken
    Details E-Antrieb:
    Green Mover 500 Watt und zwei Haibike Allmtn RX/..
    @ziltoid81 du warst nicht gemeint.. entspann dich, so wichtig bist du mir nicht, derjenige weiss schon wer gemeint war.

    Standheizung hat der Smart sogar per App und bei 130 Nm und 55kW ab null Drehzahl da ist genug Leistung vorhanden.
     
  3. ziltoid81

    ziltoid81

    Beiträge:
    473
    Ort:
    Dunkeldeutschland
    Details E-Antrieb:
    BBS01@Cannondale Prophet, Qulbix Raptor@QS205@12kW
    Spiel doch nicht so mit meinen Gefühlen.......:cry:
     
    cubernaut und redcloud gefällt das.
  4. tib02

    tib02

    Beiträge:
    3.961
    Ort:
    Oberfranken / Mittelfranken
    Details E-Antrieb:
    Green Mover 500 Watt und zwei Haibike Allmtn RX/..
    Sorry, ich bessere mich. ;)
     
  5. Morsi65

    Morsi65

    Beiträge:
    2.658
    Alben:
    4
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance Line 2014 und Bafang HR
    cbe und cubernaut gefällt das.
  6. tib02

    tib02

    Beiträge:
    3.961
    Ort:
    Oberfranken / Mittelfranken
    Details E-Antrieb:
    Green Mover 500 Watt und zwei Haibike Allmtn RX/..
  7. Morsi65

    Morsi65

    Beiträge:
    2.658
    Alben:
    4
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance Line 2014 und Bafang HR
    Merchandising-Abteilung Postillon.
     
    jm1374, VauZädd und tib02 gefällt das.
  8. Oli_gibt_Gas

    Oli_gibt_Gas

    Beiträge:
    292
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Details E-Antrieb:
    Haibike Trekking RC - Yamaha
    Heute Ikea, morgen Gartengrünzeugs, übermorgen Einkauf für 5 köpfige Familie mit Hund und Katz, Fahrradtransport am besten mit Hundeanhänger, Skifahren, Wohnwagen ziehen, Möbel für Schwester transportieren, Rasenmäher für Dad transportieren, Holz machen im Wald, Winterquartier im Allgäu aufbauen, usw.usw.
    Es gibt viele Dinge warum man ein großes Auto brauchen kann, meine beruflichen habe ich ausgeklammert, es gibt wohl Mieter und Eigentumswohnungenbesitzer die denken die Gärten, Wiesen und Wälder pflegen sich von alleine oder werden nur von Bauern gepflegt.... tja... Überraschung... :sneaky:;)
     
    VauZädd gefällt das.
  9. tw463

    tw463

    Beiträge:
    662
    Ort:
    Lenzburg
    Details E-Antrieb:
    blueLABEL Charger touring HS
    Wenn du wüsstest, was ich so alles in meinem seligen Twike transportiert habe. Darunter z.B. ausgewachsene Fahrräder. mannshohe Gummibäume und Bürostühle.
     
  10. tib02

    tib02

    Beiträge:
    3.961
    Ort:
    Oberfranken / Mittelfranken
    Details E-Antrieb:
    Green Mover 500 Watt und zwei Haibike Allmtn RX/..
    Hast du eine Bestellnummer für mich, das Ding brauche ich habe gestern schon mal mir den Glasschneider ein Loch in die Seitenscheibe geschnitten, damit ich das Kabel sauber verlegen kann.
     
    cbe und Morsi65 gefällt das.
  11. Morsi65

    Morsi65

    Beiträge:
    2.658
    Alben:
    4
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance Line 2014 und Bafang HR
    :eek::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
     
  12. tib02

    tib02

    Beiträge:
    3.961
    Ort:
    Oberfranken / Mittelfranken
    Details E-Antrieb:
    Green Mover 500 Watt und zwei Haibike Allmtn RX/..
    Du willst jetzt nicht sagen das war falsch, ok dann mach ein Vogelhaus draus :D
     
    Morsi65 gefällt das.
  13. tib02

    tib02

    Beiträge:
    3.961
    Ort:
    Oberfranken / Mittelfranken
    Details E-Antrieb:
    Green Mover 500 Watt und zwei Haibike Allmtn RX/..
  14. Oehte

    Oehte

    Beiträge:
    8
    Ort:
    Rosenheim
    Grundsätzlich bin ich eher gegen Autos (zumindest wenn man sie als Einzelperson benutzt). Für die Stadt ist E-Bike eh besser geeignet. Für den Transport von schweren Sachen oder Personen bin ich allerdings schon am überlegen, aber E-Autos sind finde ich noch nicht ausgereift genug.
     
  15. voon

    voon

    Beiträge:
    1.306
    Ich liebe das Auto als Biketransporter. Komm damit in jede beliebige Ecke in den Alpen, hab alles dabei, was ich moechte, bis zum mobilen Wassersprueher zur Reinigung/Entsalzung vor Ort etc. Wenn ich mir da den Zirkus ansehe, denn ich mit den OeV durchziehen soll, wo eBikes nicht immer transportiert werden und man als Gelegenheitsnutzen sehr teure Tickets bezahlt ... ne Danke. Gibt nur einen (gewichtigen) Nachteil: Man ist auf Rundtouren angewisen.

    Allerdings wird der Verkehr tatsaechlich immer bescheuerter.
     
  16. tw463

    tw463

    Beiträge:
    662
    Ort:
    Lenzburg
    Details E-Antrieb:
    blueLABEL Charger touring HS
    Bei uns in der Schweiz habe ich immer noch Hoffnung. Vorläufig klappt es ganz gut mit dem Radtransport. Oft fahre ich per ÖV irgendwo hin und per Bike zurück (das können dann auch einmal 100km sein). Wir zahlen für das Bike ein halbes Tiket oder lösen eine Tageskarte für sFr. 12.-, das liegt noch drin. Ein Generalabonnement kostet jährlich sFr. 240.-.
    Die Anschlüsse sind in der Regel gut und die Feinverteilung geht wirklich bis in die hinterste Ecke (da ist das Rad oft beinahe überflüssig).
     
  17. Glücksrad

    Glücksrad

    Beiträge:
    3.072
    Alben:
    1
    Ort:
    Nähe Bamberg
    Details E-Antrieb:
    Bosch Classic+, BionX PL-250 HT, Schachner
    Dann wäre der Renault Kangoo ZE fast geeignet. 170km Reichweite nach Norm, 80-125km in der Praxis. Du musst halt viele Kaffeepausen für die Tankstops einplanen :LOL:! Und Du musst monatlich 86 Euronen abdrücken (bei 10 000km/Jahr) :cry:.
    Der Kangoo ist ein gutes Beispiel für die hohen Unterhaltskosten, die über den Akku entstehen. Ich fahre einen Kangoo Diesel. Mit dem verfahre ich weniger Sprit pro Monat, als ich für die Miete des Akkus ausgeben würde.
     
    ziltoid81 gefällt das.
  18. voon

    voon

    Beiträge:
    1.306
    Igitt, nee. . . Da bleib ich vorerst gerne bei meinem 8jaehrigen Octavia. . . Der Kombidieselrumpler ist ganz angenehm. Wuerd ich den ersetzen muessen, gaebs aktuell nen Superb. Elektro kauf ich, wenn die anfangen bezahlbare, schnelle Kisten in Superbgroesse zu bauen, vorher ist das nix fuer mich.
     
  19. tib02

    tib02

    Beiträge:
    3.961
    Ort:
    Oberfranken / Mittelfranken
    Details E-Antrieb:
    Green Mover 500 Watt und zwei Haibike Allmtn RX/..
    Was willst du mit einem Superb da bekommt man nix rein, da ist mir mein Yeti lieber, zwei-drei Räder plus Gepäck kein Problem.
     
  20. ziltoid81

    ziltoid81

    Beiträge:
    473
    Ort:
    Dunkeldeutschland
    Details E-Antrieb:
    BBS01@Cannondale Prophet, Qulbix Raptor@QS205@12kW
    Am Yeti gefallen mir die Rücksitze, lassen sich sehr einfach um und hochklappen oder rausnehmen.(y)
    Aber würde meinen der Superb schluckt mehr Liter durch die Länge....der Yeti Kofferraum ist kürzer und unwesentlich höher.
    Aber Platzwunder sind die Lifestylekisten halt alle nicht.
    Jeder Caddy schluckt mehr.

    Es macht auch wenig Sinn das gegeneinander aufzurechnen, jeder hat andere Ansprüche.
    Mir wäre der Staumraum von 2 Yetis noch zu klein.

    Grad kleine Autos machen als Stromer aber halt Sinn.

    Ich will nicht wissen was mein Vivaro B lang für ein Akkupack bräuchte für die jetzigen 1000km Reichweite.
    Wobei ich mit realen 500km auch leben könnte.

    Aber noch gibts sowas ja nicht ansatzweise, der Kangoo wurde ja erwähnt.
    Bei 80-100km Reichweite sammelt man natürlich auch schön Zyklen und bezahlen wird das der Kunde, ist die Akkumiete eben teurer.