1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was ist mein Flyer noch wert und wo verkaufen?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von rolan, 11.01.17.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rolan

    rolan

    Beiträge:
    697
    Ort:
    776.. Umkreis Offenburg/Baden
    Details E-Antrieb:
    Flyer-Urban von 2010 mit 25Ah-Akku
    Hallo.

    Noch nicht zu 100%, aber doch schon in Planung, wird mein nächstes Rad ein R&M Charger GX rohloff. Was mache ich dann nur mit meinem 6 Jahre alten FlyerS (25er) und fast neuem, großen Akku mit 6A - Ladegerät?

    Wo würdet ihr dieses treue Schmuckstück anbieten und wie erfahre ich, wieviel realistisch und ohne jemanden über den Tisch zu ziehen (auch mich selber nicht), dafür an Euro noch zu erzielen ist? Kennt ihr Händler, die bei Neukauf den alten Kasten in Zahlung nehmen?

    Wie macht ihr das oder wie würdet ihr vorgehen?
     
  2. Taylor

    Taylor

    Beiträge:
    331
    Alben:
    1
    Ort:
    42659
    Details E-Antrieb:
    Univega Renegade & Focus Thron Impulse 2.0
    Ich würde Privat verkaufen, der Händler wird dir da nicht viel geben.
    Wert ermitteln? schau mal hier
     
  3. Omarad

    Omarad

    Beiträge:
    1.001
    Alben:
    2
    Gequirlte K... Wert ist das genau so viel, wie der Markt hergibt. Da du nix zum Zustand und der Laufleistung schreibst, kann dir sowieso keiner eine Zahl nennen.
    Ich habe diesen Sommer ein technisch/optisch absolut top erhaltenes 45er Flyer aus 2009 mit Dualdrive, 18er und 10er Akku, 6000km gelaufen für 950 Euro verkauft.

    Hier die ebay Suche nach verkauften, gebrauchten Flyern:

    http://www.ebay.de/sch/Elektrofahrr...lete=1&LH_Sold=1&rt=nc&_trksid=p2045573.m1684

    wobei man da bedenken muss, dass viele der "Verkäufe" bei ebay in Wirklichkeit vom Kumpel ersteigert wurden, um den Preis zu pushen und dass der Verkäufer in der Regel noch 10% Verkaufsprovision und ca. 2% Paypalgebühr abgezogen bekommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.17
  4. Creative_Inspire

    Creative_Inspire

    Beiträge:
    3.704
    Alben:
    1
    Ort:
    Somewhere
    Und andere haben genau für das gleiche Geld ein sehr ähnliches Rad erworben. Scheint wohl die Marktsituation zu sein:D:D
     
  5. torpedo

    torpedo

    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Franken
    Details E-Antrieb:
    Panasonic 26V, Konion V3 Zellen
    Ein alter Flyer mit Panasonikantrieb ist durchaus am Markt noch gefragt. Der Antrieb ist robust und es gibt auch noch Ersatzteile. Der Wert hängt allerdings stark vom Zustand und der Laufleistung ab.
     
  6. Habberdash

    Habberdash

    Beiträge:
    2.561
    Ort:
    Genf
    Details E-Antrieb:
    Bosch Classic mit NuVinci Harmony
    Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Kannst du mir mal erklären, wie das funktioniert?
    1) Der Kumpel bezahlt einen zu hohen Preis (und ist eigentlich der Trottel)
    2) Der Kumpel hat nur mitgeboten und der Verkäufer (in diesem Fall der Trottel) zahlt die Provision plus Paypalgebühr fèr den fiktiven Verkauf?
    Wie geht das?
     
  7. Omarad

    Omarad

    Beiträge:
    1.001
    Alben:
    2
    Nummer 2, wobei sich VK und Käufer darauf einigen, das Geschäft abzubrechen, dann wird die Gebühr gutgeschrieben und der Artikel "wegen Spaßbieter" wieder eingestellt.
    Aus meiner durchaus reichhaltigen ebay Erfahrung kann ich sagen, der Anteil echter "Spaßbieter" liegt ganz weit unter 1%.
     
  8. rolan

    rolan

    Beiträge:
    697
    Ort:
    776.. Umkreis Offenburg/Baden
    Details E-Antrieb:
    Flyer-Urban von 2010 mit 25Ah-Akku
    Genau. Ich gehe zunächst davon aus, daß jemand, der ein gebrauchtes Pedelec kaufen will, sich vorher über die Qualität der Marken erkundigt hat. Den Zustand des Rades zu beschreiben ist schwierig - natürlich "dem Alter entsprechend hervorragend" .... oder ... "altersbedingte, kleinere Kratzer - technisch prima funktionierend". Eine Laufleistung werde ich jedoch schon deshalb nicht angeben, weil jeder einigermaßen Informierte weiß, wie leicht sich die Gesamtkilometer zurückstellen lassen.

    Ja, was der Markt hergibt - genau das möchte ich ja hier mit euch diskutieren. Was gibt der Markt denn her? Was ist wichtig zu benennen, was das Rad so alles kann und hat?

    Das Rad hat jetzt die 50 000 überschritten, ist technisch einwandfrei, der 25 Ah-Akku (mit 6A-Lader) bringt bei 135 kg Systemgewicht hier in den Schwarzwald-Vorbergen (also hügelig) noch locker praxisgerechte 80-100 km und das Rad provoziert beim Überschreiten der 25km/h-Grenze keinerlei Bremsgefühle o.ä. Du bemerkst da absolut gar nichts. Montiert ist ein "Lowrider", ein Nabendynamo mit B+M-Lampe mit USB-Stromabname. Absolut kein Rost, 8-Gang-Shimano- Nabenschaltung. Schwarz-Silber, für Männer über 180 cm Größe, nichtplattbare 26 Zoll-Reifen, Alu-Flaschenhalter, Rahmenschloß ... uvm. Das Rad hatte einen Neupreis von über 3000 € plus die zusätzlichen Anbauten. Für mich wäre es sicher mit 1500 € nicht überbezahlt - nur denke ich, daß dies wahrscheinlich unrealistisch ist. Deshalb meine Fragen an euch.

    Ein Verkauf über eBay kommt nicht in Frage. Da tummeln sich für mich zu viele, die glauben, andere übervorteilen zu können. Aber das ist ein anderes Thema.
     
  9. Creative_Inspire

    Creative_Inspire

    Beiträge:
    3.704
    Alben:
    1
    Ort:
    Somewhere
    Aha. Sorry aber sowas sollte zu 100% "abgeschrieben"
    sein. Da kommt eigentlich nur ein Preis bei Selbstverkauf von deutlich unter 1000euro. Unter Umständen wäre 500 schon teuer.

    Ja dann mach mal.

    Das hauts raus:rolleyes:

    Ja das passt zu deinen Preisvorstellungen - plus dein Wille dich selbst nicht mit den "Idioten die andere Übervorteilen wollen" rumschlagen wollen.

    Wenn du es doch privat verkaufen sollte pass aber bitte auf, dass dir nicht entfällt auf den Kilometerstand hinzuweisen. :cool:

    Mein Tip für dich: Lass das Rad beim Händler vom Neuen. Vielleicht bekommst du ja dann 15% auf die UVP vom nem 500WH Boschakku Zubehörakku. :D
     
    torcman und torpedo gefällt das.
  10. andreas70

    andreas70

    Beiträge:
    409
    Wieviel würdest Du denn für ein Auto mit 300k+ auf dem Tacho noch zahlen wollen, auch wenns optisch noch gut da steht?! Den halben Neupreis? :ROFLMAO:
     
    torpedo, Pfufi und Creative_Inspire gefällt das.
  11. Reiner

    Reiner

    Beiträge:
    4.274
    Alben:
    1
    Ort:
    12529 Schönefeld
    Details E-Antrieb:
    Panasonic 26V 300W BBS01
    Das ist der schnellste Weg zu einer Sperre,denn wenn es um s Geld geht versteht Ebay gar keinen Spaß.Und was Sperren angeht ist Ebay ziemlich rigoros,die sind bei solchen Verfehlungen häufig auch mal endgültig.
    Und glaub mir,Ebay kennt Sippenhaft.Alle verbundene Accounts sind davon betroffen.

    @rolan

    Ebay ist ein wunderbarer Markt zum verkaufen,wenn man gewisse Regeln befolgt.
    Ich würde an deiner Stelle das Pedelec bei Kleinanzeigen und Ebay gleichzeitig anbieten,bei Ebay natürlich zum Sofortkauf mit Preisvorschlag.Zur Selbstabholung ohne Paypal.Preisermittlung über erweiterte Suche>verkaufte Artikel.
    http://www.ebay.de/sch/Elektrofahrr...74469&rt=nc&_mPrRngCbx=1&_udlo=500&_udhi=1500


    Realistischen Preis für deinen Flyer seh ich irgendwo um 800€.
     
    rolan gefällt das.
  12. rolan

    rolan

    Beiträge:
    697
    Ort:
    776.. Umkreis Offenburg/Baden
    Details E-Antrieb:
    Flyer-Urban von 2010 mit 25Ah-Akku
    Was unterstellst Du mir eigentlich? Die Antwort von Reiner ist das, was ich in einem Forum von Gleichgesinnten gut finde. Dein Hinweis auf Idioten (wer sollte das sein) ist so daneben wie der Rest deiner Ausführungen.
    @andreas70, kennst Du den Unterschied zwischen hochwertigen Fahrrädern und Autos? Und kannst Du lesen? Ich schrieb: "... für mich wäre ... nicht überbezahlt". Und ob ein sechs Jahre altes Aldi-Rad (z.B. aus deinem Besitz) noch so gut ist wie mein gepflegter Flyer mit 50 Tsd. km, das wage ich anzuzweiflen.
    @Reiner, vielen Dank
     
  13. Creative_Inspire

    Creative_Inspire

    Beiträge:
    3.704
    Alben:
    1
    Ort:
    Somewhere
    Ja- leider hast du vergessen zu erwähnen, dass einen solche Anzeige nicht ganz umonst ist.

    Der Tip widerum ist ganz gut. Da kann man sich mal vom Markt einnorden lassen. Man darf dabei halt nicht die Zusatleistungen (wie Versand und Garantie) von anderen Anbietern vernachlässigen.
     
  14. raptora

    raptora

    Beiträge:
    5.517
    Den Preis finde ich mal als Anhaltspunkt nicht verkehrt.

    Ist immer schwer eine Wertigkeit zu bestimmen, bei Ebay ist gestern ein flammneuer Tiefeinsteiger mit Yamaha PW Antrieb und 400er Akku für 1.060€ verkauft worden.
    Neuware vom Händler mit 2 Jahren Garantie. Ausstattung auch nicht verkehrt mit Magura HS 11 Bremsen.
    Farbe natürlich Geschmachssache :D

    http://www.ebay.de/itm/381904468314?_trksid=p2060353.m1438.l2649&ssPageName=STRK:MEBIDX:IT

    Wenn man sich gut auskennt im Internet halte ich 800 € im Vergleich zu teuer aber es sind halt nicht überall Spezialisten unterwegs die täglich Webseiten und Auktionen kennen
    und quervergleichen wie ich es tun würde.

    Für die "Normalsterblichen" da draussen dürften 600-700 € zumindest überlegenswert sein ;)
     
  15. Creative_Inspire

    Creative_Inspire

    Beiträge:
    3.704
    Alben:
    1
    Ort:
    Somewhere
    Das allergeilste ist, dass gefühlt die Hälfte der Räder, die in letzter Zeit recht gut weggingenen wieder als Auktion laufen :ROFLMAO:

    Referenz beleibt für ein Angebot, dass es kurzem im Nachbarort von mir gab: 2011 TX mit 1700Km und Rolhoff für 1200Euro VB. War recht schnell weg aber zeigt die Richtung ;)
     
  16. rolan

    rolan

    Beiträge:
    697
    Ort:
    776.. Umkreis Offenburg/Baden
    Details E-Antrieb:
    Flyer-Urban von 2010 mit 25Ah-Akku
    Ein Tourenrad - also ein Fahrrad, mit dem man nicht nur Brötchen holen geht, ein TX, 5-6 Saisons alt und nur 1700 km? Das entspricht pro Jahr 284km, also täglich, aber nur im Sommer fast ein Kilometer gefahren! Jetzt kommt meine angeborene Skepsis durch - Staunen! Unglauben.
     
  17. phumo

    phumo

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Trostberg
    Details E-Antrieb:
    Bosch Active Line / Bosch Performance line
    Hallo
    Ich würde das Rad behalten und als Schlechtwetter oder Winterrad benutzen.
    Da muss man sich auch nicht über schlechte oder gar freche Angebote von potentiellen Käufer ärgern.
    Ich finde es auch immer schwierig, Fahrräder die man so lange im Besitz hat weiterzugeben es hängt ja doch immer das Herz dran
     
    Georg gefällt das.
  18. rolan

    rolan

    Beiträge:
    697
    Ort:
    776.. Umkreis Offenburg/Baden
    Details E-Antrieb:
    Flyer-Urban von 2010 mit 25Ah-Akku
    Ja, @phumo
    das ist natürlich eine Option. Verschleudern, besser Verramschen, tut man nur Dinge, welche nichts wert sind - an denen einem nichts liegt. Unabhängig davon gibt es ja auch Leute, die für gutes Geld auch gute (gebrauchte) Ware kaufen. Finden bzw. suchen muß ich halt. Und deshalb hier auch mein Gesprächsthema.
     
    phumo gefällt das.
  19. phumo

    phumo

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Trostberg
    Details E-Antrieb:
    Bosch Active Line / Bosch Performance line
    Da hast du natürlich recht
    Ich würde wenn ich es unbedingt verkaufen würde wollen, es bei eBay Kleinanzeigen rein stellen, zu dem Preis den ich mir vorstelle und einfach warten. Du musst es ja nicht von heut auf morgen verkaufen und soweit ist der Frühling auch nicht mehr weg.
    Da geht ja doch immer ein bisschen mehr
    Viel Erfolg
     
  20. Reiner

    Reiner

    Beiträge:
    4.274
    Alben:
    1
    Ort:
    12529 Schönefeld
    Details E-Antrieb:
    Panasonic 26V 300W BBS01
    Ich kenn mich eigentlich ganz gut aus mit Ebay,hab ich das was verpasst,was kostet denn da etwas?
     


Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.