1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umfrage: Wer hat oder hatte keine Probleme mit dem Green Mover

Dieses Thema im Forum "Green Mover" wurde erstellt von Lowang, 09.09.11.

  1. hg6996

    hg6996

    Beiträge:
    168
    Ort:
    Leonberg
    Details E-Antrieb:
    Bulls Lavida plus, von 6/2014, bislang >18.000 km.
    Freut mich für dich!
     
  2. EBikeSucher

    EBikeSucher

    Beiträge:
    38
    Kann das sonst noch wer bestätigen ?

    Nun scheine ich auch einen Motordefekt zu haben und die zwei Jahre Garantie ist letzten Monat abgelaufen.
     
  3. Francolino

    Francolino

    Beiträge:
    102
    Ort:
    St. Gallen
    Details E-Antrieb:
    Neodrives, 17AH 36V - 05/2015 - 27.000km
    Mein Händler meinte, das Alber/Neodrives auch nach ablauf der Garantiezeit sehr Kulant mit Defekten umgeht - Solang der Defekt nicht offenkundig durch diverse Misshandlungen des Motors entstanden ist, wird der Motor kostenfrei überprüft bzw getauscht incl Neueinspeichen. Ich würde direkt deinen Händler kontaktieren, und das mit ihm klären.
     
  4. hermanEL

    hermanEL

    Beiträge:
    16
    Mein name ist Herman Rietman,
    Ich habe am 14-03-2014 ein Bulls Green Mover Sportslight 13Ah aus 2012 neu gekauft bei"Radonline".
    Ich bin mit dem Fahrrad bis jetzt ungefähr 1800km gefahren und hatte andauernd probleme.
    Von anfang an hat der Motor 1 bis 3 secunden stark abgebremst, dies passierte so 1 oder 2 mal in 100km fahren.

    Herr Leifholz von Radonline hat mich geraten das Fahrrad bei Hanselle bei mir in der Nähe uberprüfen zu lassen.
    1 Motor kalibriert -wartezeit 8 wochen
    2 Austausch Batterie -wartezeit 3 wochen
    3 Motor eingeschickt zur reparatur - wartezeit 16 wochen
    Diese Reparaturen hatten kein Erfolg.

    Radonline wieder angerufen ,ich konnte das Fahrrad bei die mit Radonline verbundene Firma Oltmanns in Leer
    überprüfen lassen.
    1 Bedienelement erneuert
    2Motor platine repariert
    3Neue Software
    Diese Reparaturen hatten erfolg, wartezeit 8 wochen.
    Demnächtst hat das Fahrrad funcktioniert, bis 2 wochen her,jezt ist der Motor definitiv kaputt.
    Ich bin jetzt 6 monaten ausserhalb die garantie,und soll bei Oltmanns 1100,- Euro bezahlen um das Fahrrad wieder fahren zu können.
    Was können Sie mich raten?
     
  5. LudgerN

    LudgerN

    Beiträge:
    349
    Ort:
    46397 Bocholt
    Details E-Antrieb:
    BionX 250 HS, Bulls E45, E300 Mifa
    Moin,
    @hermanEL,
    der Vertragspartner sollte ein anderes Fahrrad
    anbieten.
    Für 1100 Euro gibt es gute andere Produkte.
    Auch die Ausrüstung mit einem Umbausatz
    wäre möglich.
    Meiner Ansicht nach sollte keiner mehr
    Geld in diesen Firmen investieren,
    dessen Unterstützung so unterirdisch schlecht ist.
    Gruss Ludger
     
  6. hermanEL

    hermanEL

    Beiträge:
    16
    Danke Ludger
    Ich stimme ein.
    Habe mich schon enige Umbausatze angeschaut. aber ich hoffe dass die firma Alber noch etwas tun wird.
    In Holland gibt es ein Gesetz für hochwertige Produkte,Waschmaschinen,Audioanlagen aber auch Elektrofahrräder.
    Wenn so ein Produkt ausserordentlicher Verschleis oder Mangel aufweist auch nach der Garantieperiode soll der Verkäufer immerhin eine passendeLösung anbieten.
    Gruss Herman.
     
  7. EBikeSucher

    EBikeSucher

    Beiträge:
    38
    Im Modelljahr 2012 war noch der Motor GoSwiss verbaut und nicht Alber. Das erkennst du daran, dass dein Bedienteil seitlich und nicht mittig angebracht ist. Zudem ist dein Bedienteil am Lenker fest verbaut. Alber wurde ab 2013 verbaut, soweit ich weiß.

    Wer hat den festgestellt, dass der Motor definitiv defekt ist. Du selber oder der Händler ?
     
  8. hermanEL

    hermanEL

    Beiträge:
    16
    Danke EBikeSucher,
    Oke ich bin mich jetzt nicht sicher wegen den Alber motor,werde das noch wieter uberprüfen.
    Der Händler hat mich angerufen das der Motor defekt ist.
    Reparatur würde 500 euro kosten 6 monaten garantie oder ein neuer Motor für 700 euro 2 Jahre garantie.
    Ich habe zugesagt das Fahrrad für 700 euro reparieren zu lassen aber enige Tage später wurde ich angerufen,
    und hat der Händler gesagt das der Motor nicht über die nomale Kontakte zu bekommen war Er musste das Teil irgentwo anders einkaufen alles zusammen Reparaturkosten 1100 euro.
    Ich bin mich jetzt am überlegen wie weiter.

    Gruss Herman
     
  9. FJH

    FJH

    Beiträge:
    573
    Ort:
    24640 Schmalfeld
    Details E-Antrieb:
    E45 500W 36V
    Such dir einen guten ZEG-Händler.
    Zu meinem Fall : E45 Bj. 2012
    Motor bei 28000 Kilometern extremes Seitenspiel und Nachlauf nach Ende des Pedalierens.
    Motor wurde eingeschickt.
    Nach 14 Tagen benachrichtete mich mein Händler :
    Motor instandsetzen----------------------460,00 €-------------Garantie 1 Jahr
    Motor neu----------------------------------650,00 €-------------Garantie 2 Jahre
    dazu kommen eimal ausspeichen,neue Felge und einspeichen.
    Da ich mit dem Rad zufrieden bin,bekommt es einen neuen Motor.
    Es ist für mich ein Trainingsgerät,mit dem ich meine Gesundheit erhalte.
    Für die Zeit der Reparatur,habe ich mir ein Focus Aventura Lite gekauft,
    um mein Training einhalten zu können.
    Vom Chaos zur Ordnung brauchte ich eine Woche.
    Jetzt sind Geist und Fleisch wieder auf einer Wellenlänge.

    Focus1.jpg Focus1.jpg
     
    Boerni556 und hermanEL gefällt das.
  10. hermanEL

    hermanEL

    Beiträge:
    16
    Danke, FJH

    Du sprichtst zurecht von Chaos, das ist es auch bei mir.
    Ich war so begeistert von diesem Fahrrad, das ich es kaum glauben kan das ich wieder Probleme habe.
    Eigentlig reicht es mir obwohl ich mit das Fahverhältnis des Fahrrad sehr zufrieden bin.
    Das Fahrrad steht jetzt noch beim Händler und ich werde mich nächste Woche nochmal nach möglichkeiten erkundigen.
    Grusse Herman
     
  11. FJH

    FJH

    Beiträge:
    573
    Ort:
    24640 Schmalfeld
    Details E-Antrieb:
    E45 500W 36V
    hermanEL
    Ich habe nichts schlechtes über mein Rad geschrieben.
    Du hast meinen Beitrag nicht verstanden.
    Das Thema ist,vom einem S-Pedelec,was ich 4 Jahre fuhr,
    auf ein normales Fahrrad umzusteigen.
    Aussage :
    Vom Chaos zur Ordnung brauchte ich eine Woche.
    Jetzt sind Geist und Fleisch wieder auf einer Wellenlänge.
     
  12. hermanEL

    hermanEL

    Beiträge:
    16
    FJH
    Ich stimme ein, ich hatte deinem Beitrag nicht verstanden, komischerweise hatte ich schon vergebens den Elektromotor bei deinem Focus Aventura gesucht!
    Ja, ich habe auch Heute wieder in Ruhe meinen alten Giant Freerider gefahren.
    Aber es bleibt anders.
     
    MisterFlyy gefällt das.
  13. hermanEL

    hermanEL

    Beiträge:
    16
    Hallo FJH
    Kannst du mich bitte den Namen und adresse von deinem ZEG vertrags Händler geben?
    Bekommst du wirklig 2 Jahre Garantie auf dem neuen Motor?
    --- Beitrag zusammengeführt, 19.10.16 ---
    EBikeSucher
    Du hast recht der Motor ist von GoSwiss.
     
  14. EBikeSucher

    EBikeSucher

    Beiträge:
    38
    Bevor du einen neuen Motor kauft, versuche mal hier jemanden aus dem Forum zu finden, der aus deiner Nähe kommt und sich freundlicher Weise dein Ebike ansieht, ob der Motor wirklich defekt ist.

    Sollte der Motor wirklich defekt sein, kannst du dir auch einen Gebrauchten besorgen der noch funktioniert. Ich denke, für 150 bis 250 Euro lässt sich ein gebrauchter Ersatzmotor finden.

    1100 Euro würde ich nicht mehr in das Bike investieren. Denn als Nächstes kann vielleicht der Akku erneuert werden. Nächstes Jahr wird der Akku 5 Jahre alt sein. Die Akkus altern, auch wenn sie wenige Male benutzt und damit wenige Ladezyklen haben.

    Eine andere Möglichkeit ist, du verkaufst das Bike als defekt an einen Bastler. Mit dem Erlös und den 1100 Euro kannst du dir vielleicht ein neues Bike kaufen. Oder zumindest ein gebrauchtes neuwertiges Bike. Es gibt Bikes die wenige Kilometer gefahren sind und ein Jahr alt für relativ wenig Geld.

    Nachtrag:

    Händler verkaufen schon mal neue Vorjahresmodelle für 1800 Euro mit zwei Jahren Garantie. Die 1100 Euro für einen neuen Motor stehen dann in keinem Verhältnis mehr zu einem neuen Bike aus 2015 mit einem frischen und größeren Akku. Die Differenz von 700 Euro könntest du eventuell für das defekte Bike bekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.16
  15. hermanEL

    hermanEL

    Beiträge:
    16
    Ich bin noch mit dem Händler in gesperäch.
    Meiner Meinung nach ist der Tretsensor im Motor defekt.
    Du hast mich einige alternative gegeben, danke .
     
  16. hermanEL

    hermanEL

    Beiträge:
    16
    Hallo FJH
    kannst du mir bitte den Nahmen un die Adresse von deinem ZEG Vertragshändler geben?
    Danke Herman.
     
  17. FJH

    FJH

    Beiträge:
    573
    Ort:
    24640 Schmalfeld
    Details E-Antrieb:
    E45 500W 36V
    So,morgen zeigt mir mein Flieger wieder die Sonne !
    Rad ist fertig.
    Gesamtkosten 831,90 €
    Mein Händler :
    Ellerbrock Zweiradhaus GmbH
    Kielerstr. 97
    25474 Bönningstedt
    www.zweiradhaus-ellerbrock.de
    Tel. 040 5566183
     
  18. Tu4r3g21

    Tu4r3g21

    Beiträge:
    22
    So, mein Outlaw hat letzte Woche auch angefangen merkwürdige Vibrationen zu produzieren. Fühlte sich an wie ein Lagerschaden im Motor und immer größer werdende Pittingbildung. Dazu kam ein Merkwürdiges Gefühl beim Beschleunigen, als wenn die Elastomere am Drehmomentsensor von jetzt auf gleich ausgestiegen wären. Freilauf war schon die Stahlversion.
    Händler hat das Laufrad eingeschickt, mal sehen was wird.
    Rad ist seit Anfang Juli in Betrieb, Modell 2015 und hatte jetzt ca. 4600km drauf.
    Sonst eigentlich keine Probleme, sich lösende Sicherungsschraube am Kabel zum Display muss man halt wissen, sonst wären gelegentliche Aussetzer sicherlich nervig wenn man damit jedes Mal zum Händler muss der dann nix findet...
    Hab nur immer noch nicht den passenden Sattel gefunden.
     
  19. FJH

    FJH

    Beiträge:
    573
    Ort:
    24640 Schmalfeld
    Details E-Antrieb:
    E45 500W 36V
    Hier mal ein sehr interessanter Beitrag zum Thema Sattel.

     
  20. hermanEL

    hermanEL

    Beiträge:
    16
    Danke LudgerN, EbikeSucher und FJH.

    Ich habe in Ruhe darüber nach gedacht wie weiter und Euere Beiträge haben mich geholfen.
    Am Ende hat mir die Arroganz der Firma GoSwiss so gestört das ich mich entschlossen habe bei diese Firma keinen einzigen Euro mehr auszugeben.
    Ich habe mir bei Emon-Shop (Ebay) einen Komplet Einbausatz bestellt, 500Watt Motor,36 Volt mit 2 Jahre Garantie.

    Beste Grüsse Herman.