1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Transalp mit E-Bike 2012: Spannender Bericht vom Transalp-Pionier Uli Stanciu

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von ebiker-ch, 21.02.2013.

  1. ebiker-ch

    ebiker-ch

    Beiträge:
    249
    Ort:
    Kanton Bern, Schweiz
    Details E-Antrieb:
    2 x Haibike FS RX 2013 mit Bosch DU25
    Ich plane eine Trans-Dolomiten-Tour mit unseren Haibikes von St. Vigil an den Gardasee mit moderaten Tagesetappen in der letzten Juni-Woche 2013 und bin dabei auf einen für mich sehr spannenden Bericht vom Transalp-Pionier Uli Stanciu (z.B. Autor des Buches Traumtouren TransAlp) gestossen.Er ist die ganze Craft Bike Transalp 2012 mit einem 29" Flyer Fully mit 4 Akkus (2 dabei, 2 in Begleitfahrzeug) z.T. in Renntempo mitgefahren. Seine Eindrücke und Erkenntnisse sind auf jeden Fall lesenswert:
    http://bikegps.sten-uhlig.de/images/stories/BikeGPS/downloads/transalp_2012_e-bike_de.pdf

    Zitat aus dem Fazit:
    ... Sportliches E-Biken macht Spaß, großen Spaß,eigentlich sogar mehr als normales Biken. Das liegt an der größeren Bandbreite der Möglichkeiten, an der besseren Dosierbarkeit des persönlichen Einsatzes. Mit dem normalen Bike muss man sich bergauf - besonders steil bergauf - sehr anstrengen oder absteigen und schieben. Mit dem E-Bike kann man sich bergauf ebenfalls voll auspowern, man muss aber nicht. Man kann auch nur die halbe Kraft einsetzen und bleibt dennoch im Sattel. Man fährt mit mehr Genuss...

    Dem kann ich nur zustimmen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2013
  2. boulevard

    boulevard

    Beiträge:
    716
    Ort:
    52000 ganz im Westen
    Details E-Antrieb:
    R&M Delite mit BionX HS 500 // Haibike eq xduro RX
    AW: Transalp mit E-Bike 2012: Spannender Bericht vom Transalp-Pionier Uli Stanciu

    Donnerwetter, dank der konzeptionellen Überlegenheit des pedelecs ist er fast nur alleine auf den Bildern, der Rest..... abgeschlagen!

    Mich würde mal eine gemütliche Transalp ansprechen, also zwar mit E-MtB aber nicht extrem, viele Pausen, viel Seilbahn, viel Zeit...
     
  3. mu4a4o

    mu4a4o

    Beiträge:
    91
    Ort:
    71522
    Details E-Antrieb:
    Bosch DU25
    AW: Transalp mit E-Bike 2012: Spannender Bericht vom Transalp-Pionier Uli Stanciu

    Ah der Uli!
     
  4. Centurion48

    Centurion48

    Beiträge:
    1
    AW: Transalp mit E-Bike 2012: Spannender Bericht vom Transalp-Pionier Uli Stanciu

    Habe mir auch ein E-Bike zugelegt Haibike xduro (Fahre seit 20Jahren M-Bike) würde die Trancealp auch gern mal fahren aber allein mit einenm Freund. Kann mir jemand sagen wo ich die GPS-Daten der einzelnen Etappen herbekommen.
    Gruß Tom
     
  5. ebiker-ch

    ebiker-ch

    Beiträge:
    249
    Ort:
    Kanton Bern, Schweiz
    Details E-Antrieb:
    2 x Haibike FS RX 2013 mit Bosch DU25
    AW: Transalp mit E-Bike 2012: Spannender Bericht vom Transalp-Pionier Uli Stanciu

    @Centurion48:
    Ich habe die Planung mit dem Online Tourenplaner gemacht:
    http://tourenplaner.bike-gps.com/
    Die GPS Daten für die ganze Tour haben ca. 12 EUR gekostet.
    Für die Beschreibung der Touren habe ich mir das Transalp Buch gekauft (standard Edition, nicht Premium): http://www.bike-gps.com/
    Anschliessend habe ich die Tracks auf BaseCamp mit Open MTB Maps (kostenloses Programm für Garmin) für Hotelzufahrten und Alternativ-Strecken noch modifiziert und zum Teil auf Google Earth verifiziert.
    Auf http://www.gps-tour.info/ gibt es kostenlos ebenfalls viele Tourabschnitte mit unterschiedlicher Qualität der Routenbeschreibung, welche ich z.T. auch für die Planung hinzugezogen habe.

    Ich denke, mit diesen Mitteln solltest du fast beliebige Transalp Touren planen können.
    Da gewisse Tagesetappen im Bereich von 1200 bis 2000 Höhenmeter haben, würde ich dir empfehlen, einen zweiten Akku zu kaufen (oder zu mieten, wenn das bei deinem Händler geht). Ev. ist aber deine Kondition noch so gut, dass du mir einem Akku auskommst, das kannst du ja vorher ausprobieren.
     
  6. Jo_MUC

    Jo_MUC

    Beiträge:
    103
    Medien:
    7
    Alben:
    1
    Ort:
    München
    Details E-Antrieb:
    Rotwild R.T1 Hybrid
    E-Bike Transalp

    MTB-Pionier Uli Stanciu ist 2012 außer Konkurrenz eine Transalp auf einem E-Bike mitgefahren (Flyer X). Seine Erfahrungen hat er in einem E-Book niedergeschrieben, das er auf seiner Website zum Download anbietet.
    Man muss dazu sagen, Stanciu ist natürlich "Luxus-Biker" und hat nicht nur einen Ersatz-Akku im Rucksack, sondern auch ein Begleitfahrzeug mit weiteren zwei Akkus zur Verfügung. Ja, so könnte ich eine Transalp auch fahren. Trotzdem ganz interessant zu lesen.
     
  7. schotti

    schotti

    Beiträge:
    116
    Medien:
    5
    Alben:
    2
    Ort:
    Kreis RW
    Details E-Antrieb:
    Xduro RX Pro Fully
    AW: Transalp mit E-Bike 2012: Spannender Bericht vom Transalp-Pionier Uli Stanciu

    Klasse Artikel, spannend und unterhaltsam geschrieben.
    Hat mich total angefixt.
    Bin richtig heiß auf ne eBike Transalp.:dafuer:
     
  8. wolfk

    wolfk

    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    31789 Hameln
    Details E-Antrieb:
    Vivax Assist 4.0, Bosch Active
    AW: Transalp mit E-Bike 2012: Spannender Bericht vom Transalp-Pionier Uli Stanciu

    Abkühlen ist ganz einfach:
    Losfahren!:D
     
  9. aw99

    aw99

    Beiträge:
    86
    Medien:
    5
    Alben:
    2
    Ort:
    51491
    Details E-Antrieb:
    Haibike xduro fs RC
    schöner Bericht von ULI STANCIU über Transalp mit e-bike

    Hallo zusammen,

    habe gerade diesen äusserst schönen Bericht von Uli Stanciu über sein Abenteur Transalp 2012 mit dem E-Bike im Netz gefunden
    und ich glaube es war hier noch nicht verlinkt .

    Der Bericht passt zwar nicht genau in die Bosch Ecke, da aber die meisten E-MTB Fahrer hier vertreten sind,
    dürfte es hier die meisten interessierten Leser geben:

    http://www.bike-gps.com/images/stories/BikeGPS/downloads/transalp_2012_e-bike_de.pdf
     
  10. fwb

    fwb

    Beiträge:
    134
    Ort:
    CH/VS
    Details E-Antrieb:
    Bosch 250W
    AW: schöner Bericht von ULI STANCIU über Transalp mit e-bike

    Den Bericht gibt es schon in dem Forum, wo man uns nicht so gerne hat:D
    Danke trotzdem. Jedenfalls ist sein Fazit sehr positiv.
    In 5 Jahren sind wir E-Biker auch voll akzeptiert.
    Wer als Nicht E-Biker ständig überholt wird, wird mental müde und steigt irgendwann auf auf E..um;)
     
  11. vmax

    vmax

    Beiträge:
    1.912
    AW: schöner Bericht von ULI STANCIU über Transalp mit e-bike


    Habe ich Heute um 08.00 hier auch schon gelinkt : http://www.pedelecforum.de/forum/sh...gefroren-quot-ist-gibt-ein-Pedelec-Unterforum


    Nur der gute Mann sollte mal ein Hai Fully mit Bosch Motor fahren,dagegen ist das überteuerte Schweitzer Bike eine Schlaftablette.
     
  12. kawa3005

    kawa3005

    Beiträge:
    327
    Ort:
    Bei München
    Details E-Antrieb:
    Cube Stereo Hybrid 140 Pro
    Und.... hat es einer letztes Jahr gewagt mit so einem Teil über die Berge bis zum Gardasee zu kommen ;)

    Ich bin gerade etwas am planen um August so etwas zu stemmen .. die Auswahl der Route ist gar nicht so einfach .. einerseits soll es schon
    etwas Aktion sein aber ohne viele Tragestrecken :cool: .. und natürlich keine Übernachtungen in Stromlosen Berghütten.
     
  13. Michael.HH

    Michael.HH

    Beiträge:
    7.778
    Ort:
    Hamburg
    Details E-Antrieb:
    SWXK in Stevens X5 2012
    Von Bozen bis Riva ist nicht so schlimm - immer neben der Autobahn.:D
    Im August mit Helm ? Könnte warm werden.