1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche ein e bike mit mindestens 150 kg zulässigem Gesamtgewicht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Tom67, 19.12.16.

  1. Tom67

    Tom67

    Beiträge:
    4
    Hallo ,

    wer kann mir Tipps geben oder ein Fahrrad empfehlen

    Ich bin 193 groß , Schrittlänge 91 , und habe mit Gepäck 130 kg die das Fahrrad tragen muss.

    Habe vor mit dem E bike zum Arbeitsplatz ( 15 km ) zu fahren ( es geht über Feldwege u. Straße )
    u. längere Touren am We.

    Habe z.Z. ein Gudereit LC90, hier stört mich aber das Flattern, was sich manchmal im Lenker, Federgabel aufbaut u. schaffe aus gesundheitlichen Gründen die Steigungen nicht mehr :)

    Ich suche ein E-Bike am liebsten mit Bosch Motor, stabiler Federgabel, straßentauglich, Rahmenhöhe 60,
    gerne im Ausverkauf, um 2300 € mit einer guten Shimano Ausstattung u. einer ruhigen Laufeigenschaft.

    Mir wurde schon geraten, ein e-Mountainbike zu nehmen und dort Schutzbleche, Gepäckträger, Licht , Ständer nachzurüsten.

    Bin noch nie Mountainbike gefahren. Ist das eine Alternative? Gibt es die auch mit Komplettausrüstung?

    Viele Grüße

    Tom
     
  2. Pete3

    Pete3

    Beiträge:
    180
    @Tom67 :
    Hier einige Diskussionen zum Thema:
    http://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/schwerer-biker.44778/
    http://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/max-fahrergewicht.44166/
    http://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/liste-von-rädern-die-für-140kg-zugelassen-sind.36354/
    Es gibt also einige. Schau Dir z.B. 'mal die Pedelecs von Hercules an:
    http://www.hercules-bikes.de/produkte_liste_de-DE,1294.html?kategorie=1326
    Wenn sie "180 S" im Namen haben soll das m.E. heißen: 180 kg Gesamtgewicht, S = verstärkt
    https://www.google.de/search?q=E-Im...YWIf7D-aA8QeTj67ABw#q=E-Imperial+180+S+180+kg
    Auf der Hercules-Webseite kann man das (180 kg) leider nicht verifizieren. Die Händler haben Kataloge, da steht das vermutlich drin.
    Wegen der Fahreigenschaften musst Du sowieso zu einem Händler und eine Probefahrt machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.16
    schnipp gefällt das.
  3. schnipp

    schnipp Team

    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    33397 Rietberg
    Details E-Antrieb:
    noch reine Pedalkraft :)
    Geh nicht den Umweg über ein MTB wenn du dies gar nicht benötigst, das ganze Nachrüsten macht da keinen Sinn und ist meist schlechter als bei einem Trekkingrad.

    Allerdings wird 2300€ mit guter Ausstattung (ok, was ist für dich gute Ausstattung?) schon eng für ein Pedelec bis 150kg oder mehr Freigabe.

    Kalkhoff XXL z.B. geht bis 160 oder 170kg, ist aber mit dem Impulse-Antrieb. Preislich wird es da aber schon schwer, müsste man evtl. schauen ob mein ein Schnäppchen abgreifen kann, was aber selten werden kann, da ja auch noch die RH passen muss.

    KTM hat auch XL-Räder, scheinbar aber nur Tiefeinsteiger.

    Giant hat auch etwas mehr Freigabe, aber auch kein Bosch-Antrieb:
    https://www.giant-bicycles.com/de-DE/landingpages/Giant_Zuladung/

    Ansonsten kann man hier auch Modelle mit höherer Gewichtsfreigabe finden:
    http://www.ebike-base.de/suche/detail-suche/
     
    Pete3 gefällt das.
  4. Pete3

    Pete3

    Beiträge:
    180
    @schnipp :
    Wir haben gleichzeitig geschrieben. :)
    Hercules hat Pedelecs in der Gewichtsklasse mit Boschantrieb.
     
    schnipp gefällt das.
  5. schnipp

    schnipp Team

    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    33397 Rietberg
    Details E-Antrieb:
    noch reine Pedalkraft :)
    Hercules hatte ich nicht auf dem Schirm, gut zu wissen. :)
     
    Pete3 gefällt das.
  6. Reiner

    Reiner

    Beiträge:
    4.414
    Alben:
    1
    Ort:
    12529 Schönefeld
    Details E-Antrieb:
    Panasonic 26V 300W BBS01
    Prophete hat meines Wissens bei allen Modelle 150kg zulässiges Gesamtgewicht angegeben,ist aber ohne Bosch Antrieb...
     
    Pete3 gefällt das.
  7. Pete3

    Pete3

    Beiträge:
    180
    schnipp gefällt das.
  8. Tom67

    Tom67

    Beiträge:
    4
    Wer kennt denn das ENA 11 von Sinus bzw. hat Erfahrung mit Sinus Fahrrädern?
     
  9. Fohri

    Fohri

    Beiträge:
    496
    Giant mit Yamaha Motor ist bis 150kg zugelassen
     
    Krankenpfleger gefällt das.
  10. raptora

    raptora

    Beiträge:
    5.716
    Nö, auch MTB ;) Kostet aber über 3.000 € (bis zu 150 kg zugelassen aber nur bei XL Rahmen)
     
  11. Bikerle

    Bikerle

    Beiträge:
    314
    Ort:
    CH-9000
    Details E-Antrieb:
    Hardnine/Yamaha PW/400 Ah
    Ich hab mal auf den Herstellerseiten gestöbert .... bei Cube z. Bsp. wird erwähnt, dass die Räder bis 120 Kg zugelassen sind, die Limits aber oft von den Komponenten abhängig sind und nicht von den Rahmen. Also Bike kaufen und etwas aufrüsten bei den Bremsen.
    Ich weiss dass ich hier jetzt wieder teilweise gesteinigt werde, aber ich bin nun mal etwas fetter als Du und mich hat mein Hai auch noch nie im Stich gelassen.
    Also könntest Du theoretisch irgendein gutes Bike kaufen an dem Du Spass hast.

    So long und viel Spass bei was auch immer ;)

    LG und merry X-mas
     
  12. schnipp

    schnipp Team

    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    33397 Rietberg
    Details E-Antrieb:
    noch reine Pedalkraft :)
    Stimmt, aber dann sind wir wieder bei MTB behelfsmäßig auf Trekking-/Pendlernutzung umbauen.
     
    Pete3 gefällt das.
  13. raptora

    raptora

    Beiträge:
    5.716
    Da gebe ich dir recht, ein Rad wo man sich einfach draufsetzt und beim losfahren schon alles dran ist hat auch was :)
     
    schnipp gefällt das.
  14. Cuberider

    Cuberider

    Beiträge:
    341
    Ort:
    DE-MKK
    Details E-Antrieb:
    Cube Reaction Hybrid SL Bosch Performance CX 2016
  15. Tom67

    Tom67

    Beiträge:
    4
    Denke werden wohl um die 3000 € wenn nicht sogar um die 3500€ werden die ich ausgeben muss um meine Vorstellungen abzudecken

    die Kombination Bosch cx Motor , in einem xxl Rahmen mit Diamant Form mit einer stabilen Federgabel habe ich noch nicht gefunden.

    Habe bis jetzt nur den Antrieb mit 60 Nm Unterstützung gefunden. z. B. im Hercules E-Bike E-Imperial S9 oder
    Sinus ENA 11 Herren.

    Top Rad für mich von der Ausstattung her, KTM Macina Sport 11 XT CX5I wenn da mal das zulässige Gesamtgewicht zu erfahren währe......

    Wer hat denn schon ein Bike geleast mit der Gehaltsumwandlung ? Wie kann man den Beispielrechnungen der Leasingfirmen vertrauen mit den monatlichen Raten. Kann sich da in der Einkommenssteuer Erklärung noch etwas Ändern wenn man hohe Werbungskosten hat?

    Frohe Weihnachten

    Tom
     
  16. raptora

    raptora

    Beiträge:
    5.716
    Wie wär es denn mit dem Mighty, das bewerben die doch extra für schwere Jungs bis 150kg
    Gilt aber nur für den XXL Rahmen.

    https://www.elektrofahrrad24.de/2017-e-bike-ktm-macina-mighty-291#.WF-wA1PhDIU
     
  17. Vol26

    Vol26

    Beiträge:
    254
    Ort:
    22391 Hamburg
    Details E-Antrieb:
    Evo RS im Kalkhoff & Yamaha PW im Giant
    Die Kalkhoff / Raleigh Räder sind stabil und sehr gut ausgestattet. Ich habe auch ü 100 kg fahre mit dem Kalkhoff über alle Buckelpisten und das Rad steckt das super weg.
    Der Impulse Motor ist sehr Kräftig , zeiht wie Sau der große Akku hält lange, ich bin von dem Rad begeistert obwohl ich damit schon einen Defekt hatte. Der wurde super geregelt.
    Jetzt gibt es auch die "guten" 2016er im Laden günstiger.

    Giant mit Yamaha Motor erfüllt auch deine Anforderungen. Die haben mehrere Modelle für die Staße.
    Das schwierigste ist sich für eins zu entscheiden.
    Nach ein paar Monaten ErFahrung weißt du dann genauer was dir gefällt.

    grüßle
    Volker
     
    torredesesanimes gefällt das.
  18. andreasDo

    andreasDo

    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    Dortmund
    Details E-Antrieb:
    Flyer RS - 350 W - Rohloff
    Mit 60er Rahmen und 75 Nm:
    Flyer RS 7.30, Panasonic Mittelmotor, 540 Wh, 149 kg zul. GG, 5 Jahre übertragbare Garantie auf Motor/Steuerung/Display = 3.399,- Listenpreis (3.599,- mit 648 Wh)
     
  19. torredesesanimes

    torredesesanimes

    Beiträge:
    78
    Details E-Antrieb:
    Impulse 2.0
    Stimmt, die XXL-Räder von Kalkhoff, Raleigh sind sehr stabil und haben gute Laufeigenschaften. Die großen Akkus reichen für ausgiebige Wochenendtouren. Die Frage ist, ob es bei 150 kg Systemgewicht unbedingt diese recht schweren Räder sein müssen die immerhin 170 kg vertragen. Verschwiegen werden dürfen auch nicht die aktuellen Probleme mit dem Impulse-Antrieb. Dabei wäre es interessant zu wissen, wie hoch die jährliche Laufleistung wird.
     
  20. Tom67

    Tom67

    Beiträge:
    4
    jährlich ca. 4000 km zur Arbeit plus Wochenendtouren . Schätze min. 5000 bis 8000 km