1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stromer ST1, ST2 oder Klever S45

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von stst, 13.10.16.

  1. stst

    stst

    Beiträge:
    68
    meinst Du das X Speed von Klever?
     
  2. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    3.148
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Bosch 2013
    Nein, er meint das vollgefederte B-Speed.
    (Mal im Ernst, steht doch in seinem Post;))
     
  3. stst

    stst

    Beiträge:
    68
    sorry, klar... das B Modell scheint ja von vielen favorisiert zu sein... wahrscheinlich wegen der Vollfederung, vielleicht sollte ich das auch mal Probe fahren, sieht mir aber irgendwie zu "unsportlich" aus...
     
  4. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    3.148
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Bosch 2013
    Ich habe das B-Modell auch probiert. Eigentlich müsste man es wegen der Optik mit verbundenen Augen probefahren:D.
    Das eigentliche Fahren ist echt tadellos bis begeisternd.
    Jedoch, man sollte nicht vergessen, dass gerade das B-Modell ein echt schwerer Eisenhaufen ist:(. Wenn man es nicht aus dem Keller hochschleppen.....
     
  5. stst

    stst

    Beiträge:
    68
    also die Optik des B Modells ist auch nicht mein Fall... oder sagen wir mal, es sieht halt unsportlich bis komisch aus... aber ich bin trotz der Optik neugierig geworden... ich werde es definitiv mal Probe fahren...
     
  6. LudgerN

    LudgerN

    Beiträge:
    349
    Ort:
    46397 Bocholt
    Details E-Antrieb:
    BionX 250 HS, Bulls E45, E300 Mifa
    Moin,
    beim Gesetzgeber im Buch:
    http://www.gesetze-im-internet.de/stvrausnv/

    Gruss Ludger
     
  7. Bonner67

    Bonner67

    Beiträge:
    304
    Ort:
    Bonn
    Details E-Antrieb:
    warte auf R&M Delite GT Nuvinci, Bosch CX
    @stst
    Das sehe ich genauso - leider hat der Händler hier in Bonn, lt @dilledopp, nur B und S25 da....aber mit dem B25 gewinnt man sich auch schon mal nen ersten Eindruck. Werde berichten....
     
  8. stst

    stst

    Beiträge:
    68
    Hallo Rainer,

    ok, super... ich werde auch berichten, versuche nächste Woche Samstag mal beim Händler so ein Gefährt Probe zu fahren!
     
    Bonner67 gefällt das.
  9. oskar97

    oskar97

    Beiträge:
    5.531
    Details E-Antrieb:
    2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
    Ich finde, das etwas "schrullige" Design des vollgefederten B-Modells hat durchaus seinen Charme und einen gewissen "Kultfaktor" und die Vollfederung kann sicherlich gerade bei hohen Geschwindigkeiten ihren Trumpf voll ausspielen. Die entspanne Sitzhaltung mit dem relativ hohen Lenker gefällt mir außerdem gut aber das ist natürlich individuell. Das Bike ist quasi der Wolf im Schafspelz unter den S-Pedelecs...
    Also unbedingt mal probefahren und vergleichen! Bin auf Deine Eindrücke gespannt!
     
    Fraenker und dilledopp gefällt das.
  10. Bonner67

    Bonner67

    Beiträge:
    304
    Ort:
    Bonn
    Details E-Antrieb:
    warte auf R&M Delite GT Nuvinci, Bosch CX
    Ich bin wegen des Designs noch nicht so sicher, da macht das X schon mehr her. Dennoch, ich denke auch, dass die Volfederung und die entspannte Sitzhaltung in meinem Alter (knapp vor den 50) ein gutes Argument sein kann. Ich bin gespannt, ob sich das Bike auf der Probefahrt als tourengeeignet zeigt - für die Stadt ist es sicher perfekt. ...und es wird hier eigentlich nur gelobt....
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.16
    oskar97 gefällt das.
  11. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    1.622
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 51000km; Haibike Xduro FS RS
    http://www.gesetze-im-internet.de/stvrausnv/anlage.html

    Der Punkt 2.6 zur Leistungscharakteristik passt nicht.

    Die Gesetzeslage beim S-Pedelec ist sehr schwammig und vielen Interpretationen unterlegen.
    Das BMfV hat die Sachlage mit seiner Rechtsauffassung im Verkehrsblatt vom 30.11.2012 nicht verbessert. Ich stelle mir nach einem Unfall die eventuelle Gerichtsverhandlung nicht lustig vor. Der Richter hat keine exakten Gesetzestexte an die er sich halten kann. Er wird also von seinem "gesunden" Menschenverstand ausgehen müssen.
     
  12. cephalotus

    cephalotus

    Beiträge:
    7.455
    Details E-Antrieb:
    elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 40kmh
    In den Rahmen der Klever X Serie würde auch ein deutlich voluminöserer Akkupack passen. Mal schauen ob sich da mal jemand heran traut, die rechteckige Akkuform könnte für Modifikationen halbwegs gut geeignet sein...

    Für mich sieht die neue x-Serie gut aus. bei den bisherigen Klever Pedelecs musst ich immer an Rehafahrzeuge denken oder an die Anfangszeiten der Pedelecs aus der Zeit der Jahrtausendwende...
     
  13. dilledopp

    dilledopp

    Beiträge:
    1.237
    Ort:
    53757 Sankt Augustin
    Details E-Antrieb:
    Youmo One X500 GoSwiss 500W Giant Dirt-E Yamaha
    Zwar kein Klever, aber so in etwa könnte es aussehen.......(n) 20161005_104142.jpg
     
    Bonner67 gefällt das.
  14. Bonner67

    Bonner67

    Beiträge:
    304
    Ort:
    Bonn
    Details E-Antrieb:
    warte auf R&M Delite GT Nuvinci, Bosch CX
    Genauso ist es, ergo handelt es sich bei S-Pedelecs, rechtlich gesehen, immer um ein Kleinkraftrad, nicht um ein Leichtmofa.

    Demnach besteht für S-Pedelecs bis 500 Watt Leistung, Unterstützung bis 45km/h und max Geschwindigkeit ohne Unterstützung bis 20 km/h:
    • gem. § 21a StVO keine Helmpflicht - ich würde immer einen Helm tragen; ist ja mein Kopf ;)
    • Aber Befreiung von der Helmpflicht nur wenn man eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit unter 20 km/h ohne Tretkraft zu Grunde legt, was umstritten ist
    • Mofa Prüfbescheinigung gem. § 4 Abs. 1 Absatz 1 Satz 2 Nummer 1b FeV
    • Versicherungspflicht / Versicherungskez.
    Bei S-Pedelecs mit mehr als 500 Watt, übrigen Voraussetzungen wie oben:
    • Helm- und Versicherungspflicht
    • Führerschein AM
    Die Gewichtsgrenze 30 kg könnte ebenfalls in diese Unterteilung fallen - da bin ich mir aber nicht sicher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.16
    dilledopp gefällt das.
  15. Bonner67

    Bonner67

    Beiträge:
    304
    Ort:
    Bonn
    Details E-Antrieb:
    warte auf R&M Delite GT Nuvinci, Bosch CX
  16. stst

    stst

    Beiträge:
    68
    hallo zusammen,

    so, jetzt habe ich mich nach längerer Abstinenz mal wieder etwas mit dem Thema befasst...
    Stromer ST2 finde ich alleine schon wegen der einzigartigen Reichweite Klasse (allerdings kein Riemenantrieb)
    Wer hat denn Erfahrungen mit dem Grace urbanic pro? (go swiss drive 1000W; Pinion P1.9)
    Beim Klever finde ich echt den Akku etwas schwach... tendiere nun eher zum Grace, beim Stromer schreckt mich der Preis etwas ab... was gibt es denn für Einwände zum Stromer ST1?


    Grüße
    Stephan
    --- Beitrag zusammengeführt, 26.12.16 ---
    Vielleicht sollte ich noch bis Mitte Februar warten, dann ist die Fahrradmesse in Essen, da kann man sich vielleicht ein paar Ideen holen
     
  17. Bonner67

    Bonner67

    Beiträge:
    304
    Ort:
    Bonn
    Details E-Antrieb:
    warte auf R&M Delite GT Nuvinci, Bosch CX
    Erfahrung ist viell etwas zu viel gesagt....ich habe mir das Grace Urbanic mal angeschaut, allerdings nicht Probe gefahren.

    Das Urbanic macht einen soliden und gewaltigen Eindruck - wenn auch die Optik, wie beim Klever B, nicht jedermanns Fall ist... Die einzelnen Komponenten wie Go Swiss Drive, Pinion und Gates Carbon sind sehr interessant, kosten dann natürlich auch entsprechend.

    Für mich war der nicht entnehmbare Akku dann allerdings ein KO-Kriterium. Ich finde die R&M Pedelecs interessanter - wer mag und das Geld hat, bekommt hier die, wie ich finde, noch bessere Kombi aus Vollfederung, Rohloff und Doppelakku. (y)
     
    Andrius gefällt das.
  18. stst

    stst

    Beiträge:
    68
    Hallo Rainer,

    ich kann mich irgendwie nicht mit dem Bosch Mittelmotor anfreunden, oder besser gesagt, ich war vom stromer ST2 (welches ich mal kurz Probe gefahren bin) sowie vom Klever S45 wesentlich begeisterter (was den Antrieb angeht), als von R&M, (da bin ich das Charger probegefahren)... bitte nicht falsch verstehen, Riese & Müller bauen bestimmt super bikes, gerade das vollgefederte Modell (komme hier gerade nicht auf den Namen)...
     
  19. Bonner67

    Bonner67

    Beiträge:
    304
    Ort:
    Bonn
    Details E-Antrieb:
    warte auf R&M Delite GT Nuvinci, Bosch CX
    Kein Ding, ich war vom Klever B auch sehr angetan, finde aber die Reichweiten zu gering. Ok, man könnte natürlich einen 2. Akku dazunehmen. Da meine Frau aber auch ein R&M fährt, wird es bei mir wohl ebenfalls ein R&M.

    Du meinst wohl das Delite.....
     
  20. stst

    stst

    Beiträge:
    68
    genau... es ist das Delite.
    Obwohl ja die Reichweiten beipielsweise des Grace urbanic mit ca.62 km (Herstellerdurchschnittsangabe) ja auch nicht soooooooo riesig sind, aber dennoch einiges mehr als beim Klever...
    Klar, 2 ter akku ist ne Option, aber auch nicht gerade günstig, und man muss den ja immer bei sich haben, zus. Gewicht.
    Wie siehts mit der Akkuleistung bei R&M aus? Welches Modell hast Du denn im Kopf?
    Bei den 25 er Modellen reicht der Akku ja um einige km länger!