1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Roola" Umbausatz als Vorderrad von proEco

Dieses Thema im Forum "Umbau-Pedelecs" wurde erstellt von mu4a4o, 03.04.2012.

  1. mu4a4o

    mu4a4o

    Beiträge:
    79
    Ort:
    71522
    Details E-Antrieb:
    Bosch DU25
    Hallo User. Habe einen interessanten Artikel bei Golem.de gefunden. Bin mir nicht sicher ob das hier schon diskutiert wurde, da in der Suche nichts auffindbar gewesen ist. Was haltet ihr davon?

    Quelle: http://www.golem.de/news/elektromobilitaet-roola-macht-aus-dem-fahrrad-ein-pedelec-1204-90906.html


    [h=1]"Roola macht aus dem Fahrrad ein Pedelec[/h] Roola macht aus einem normalen Fahrrad ein Pedelec, also ein Fahrrad mit elektrischem Zusatzantrieb. Das Elektrovorderrad kommt im Juni auf den Markt.
    Ohne komplizierte Umbauten soll Roola aus einem Fahrrad ein Elektrobike machen: In dem vom Bremer Unternehmen Pro-Eco Neue Mobilität entwickelten Rad ist ein Elektromotor integriert.
    [h=3]Radtausch[/h] Roola wird gegen das Vorderrad ausgetauscht und macht aus dem Fahrrad ein Pedelec. Das bedeutet, das System unterstützt den Radler beim Treten. Das System springt ab einer Geschwindigkeit von 7 km/h an. Nachteil ist, dass es das Roola deutlich schwerer macht, denn es wiegt 8,6 Kilogramm.
    In das Rad sind die nötigen Komponenten für den Elektroantrieb integriert: ein bürstenloser Radnabenmotor mit einer Leistung von 250 Watt und ein Lithium-Akku 8,8 Ah oder 11 Ah. Beide sind in einem Kunststoffgehäuse untergebracht, das in mehreren Farben erhältlich ist. Zu dem System gehört noch eine kleine Konsole, die am Lenker angebracht wird. Darüber kann der Radler das System einschalten. Außerdem kann er auf dem Bildschirm Akkustand und Leistung ablesen.
    [h=3]Bis 24 km/h[/h] Die Trethilfe arbeitet bis zu einer Geschwindigkeit von 24 km/h. Mit Elektroantrieb fahren kann der Radler nicht. Dafür - ebenso wie für eine Geschwindigkeit über 25 km/h - brauchte das Fahrrad eine Zulassung, und der Fahrer müsste einen Helm tragen, wie eine Pro-Eco-Sprecherin Golem.de erklärte. In Österreich will der Hersteller eine Variante mit einem 350-Watt-Motor anbieten. Das sei möglich wegen einer anderen Gesetzeslage.
    Roola ist ab dem 1. Juni 2012 verfügbar. Zwei Varianten wird Pro Eco zunächst anbieten: mit einem Durchmesser von 20 oder 26 Zoll. Das kleinere Roola soll 850 Euro kosten, das größere 900 Euro. Außerdem sei ein 28-Zoll-Roola geplant, teilte Pro-Eco Golem.de mit."

    Hier Seite vom Hersteller ProEco: http://www.proeco.de/index.php/roola.html


    Weiterer Artikel bei neuerdings.com: http://neuerdings.com/2012/03/30/proeco-roola-vom-fahrrad-zum-e-bike/

    Gruß
    mu4a4o
  2. joergwi

    joergwi

    Beiträge:
    243
    Ort:
    Sauerland
    Details E-Antrieb:
    Bulls Green Mover Cross Disk 36V 13Ah
    AW: "Roola" Umbausatz als Vorderrad von proEco

    Naja. 24 V. Akku mit im Rad - das wird wohl höllenschwer vorn. Und wie soll geregelt werden, dass nur beim Treten Power kommt? Hmmm.
  3. mojitoklaus

    mojitoklaus

    Beiträge:
    818
    Ort:
    70188 Stuttgart
    Details E-Antrieb:
    Pro Connect S9, AveStreet, diverse Cute+Bafang
    AW: "Roola" Umbausatz als Vorderrad von proEco

    Elektronik im Vorderrad ist nicht neu aber zusätzlich den Akku im Vorderrad einzubauen halte ich für eine ziemlich bescheuerte Idee.
  4. mu4a4o

    mu4a4o

    Beiträge:
    79
    Ort:
    71522
    Details E-Antrieb:
    Bosch DU25
    AW: "Roola" Umbausatz als Vorderrad von proEco

    Vibrationen können durch die ungefederte Masse zum Schaden führen. Falls der Akku im inneren gefedert gelagert sein sollte wird Unwucht entstehen. Denke aber dass der Hersteller nicht riskieren wird ein unausgereiftes Produkt auf den Markt zu bringen. Er wird wahrscheinlich ein ausgetüfteltes Konzept entwickelt haben.

    Ich frage mich auch wie das mit dem Tretsensor funktionieren soll?!?! Vielleicht wird das einfach nur verschwiegen.
  5. winido

    winido

    Beiträge:
    1.033
    Ort:
    bei Kaiserslautern
    AW: "Roola" Umbausatz als Vorderrad von proEco

    über 8 Kg im Vorderrad, das sorgt für kreiselstabilisierten Geradeauslauf. Möchte lieber nicht wisssen, wie sich das in der Kurve bergab bei 50 Sachen anfühlt.
    Und wie das wohl ist, wenn man nachts versehentlich mal ein Schlagloch erwischt?
    Endlich ein voll legales System ohne Pedlecsensor (nur Rad tauschen und kabellose Konsole anschließen)?
    Ein "Schleuder"Akku im 20"-Rad! Hat schon mal jemand seinen Akku im Sanft-Schleudergang in der Waschmaschine getestet und kann seine Erfahrungen mal berichten?
  6. mojitoklaus

    mojitoklaus

    Beiträge:
    818
    Ort:
    70188 Stuttgart
    Details E-Antrieb:
    Pro Connect S9, AveStreet, diverse Cute+Bafang
    AW: "Roola" Umbausatz als Vorderrad von proEco

    Vermutlich gibt´s da keinen Sensor. Wenn die Unterstützung erst bei 7km/h einsetzt muss i.d.R. vorher pedaliert worden sein. Vielleicht machen die´s über einen Sensor Geschwindigkeits- oder Umdrehungsabhängig.
  7. mu4a4o

    mu4a4o

    Beiträge:
    79
    Ort:
    71522
    Details E-Antrieb:
    Bosch DU25
    AW: "Roola" Umbausatz als Vorderrad von proEco

    Würde bedeuten, dass bei einer Abfahrt beschleunigt wird. Unwahrscheinlich!
  8. cephalotus

    cephalotus

    Beiträge:
    4.394
    Details E-Antrieb:
    elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX
    AW: "Roola" Umbausatz als Vorderrad von proEco

    Irgendeinen Tretsensor wird man wohl brauchen. Außerdem frage ch mich, wie man den Akku lädt. Immer im Fahrrad oder das ganze Vorderrad ausbauen...

    Mir erscheint das BionX System da deutlich schlauer, obwohl schon 10(?) Jahre alt. Akku extra, der Rest im Hinterrad.

    8,6kg im Vorderrad ist ein schlechter Witz. Der Akku wird vermutlich durchgeschleudert, bekommt alle Schläge ab und wir evtl. bergauf heiß gekocht. Beste Voraussetzung für eine möglichst kurze Lebensdauer.
  9. mu4a4o

    mu4a4o

    Beiträge:
    79
    Ort:
    71522
    Details E-Antrieb:
    Bosch DU25
  10. joergwi

    joergwi

    Beiträge:
    243
    Ort:
    Sauerland
    Details E-Antrieb:
    Bulls Green Mover Cross Disk 36V 13Ah
    Naja - die kabellose Steuereinheit ist so cool, dass Bulls sie bei der ersten Modellpflege wieder abgeschafft hat.
  11. PedelecInfo

    PedelecInfo

    Beiträge:
    21
    Details E-Antrieb:
    Mionix XPS Nabenmotor 36 Volt, 350 Watt
    AW: "Roola" Umbausatz als Vorderrad von proEco

    Hallo,

    ich habe noch mehr Informationen gefunden.
    Sieht nach einem Import aus Taiwan aus. Dort heisst es dbRevO und wird von DK City hergestellt.

    Es ist wohl das baugleiche System wie das Roola allerdings mit 350 W.

    Produktvideo:



    Direkt bei DK City gibt es noch weitere Infos: http://www.dkcity.com/detail.php?Key=42

    Gruß PedelecInfo
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.02.2014
  12. Rudi56

    Rudi56

    Beiträge:
    19
    AW: "Roola" Umbausatz als Vorderrad von proEco

    Hat das mittlerweile mal einer testen können.
    Hört sich ja so an wie "weil einfach einfach einfach ist" :)
    Oder Umbau für Linkshänder.

    Gruß, Rudi
  13. joergwi

    joergwi

    Beiträge:
    243
    Ort:
    Sauerland
    Details E-Antrieb:
    Bulls Green Mover Cross Disk 36V 13Ah
    Aus dem Video geht klar hervor, dass das in D nicht geht. Kein tretsensor, also kein Pedelec = Leichtmofa = EMV = geht nicht.
  14. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    13.572
    Ort:
    Wien und Süd-Burgenland
    Details E-Antrieb:
    24V 180W Bafang VR, 14A Regl, 36V LiPo/Fepo
    AW: "Roola" Umbausatz als Vorderrad von proEco

    ist halt was für Österreicher