1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RockShox Pike, 50h Wartung

Dieses Thema im Forum "Fahrradkomponenten" wurde erstellt von OldMan54, 26.12.16.

  1. OldMan54

    OldMan54

    Beiträge:
    3.493
    Ort:
    57627 Hachenburg
    Details E-Antrieb:
    LEVO FSR EXPERT 6FATTIE / Brose, 504Wh
    Die Wartung der RockShock Pike ist im angehängten Dokument recht gut beschrieben. Auf Wunsch dokumentiere ich hier, wie ich es mache.
    Schrauben erfordert gewisse Grundfähigkeiten, jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich!
    Also bitte nur ans Werkzeug langen, wenn man auch sicher ist.......

    Im Auslieferungszustand war meine Pike mit extrem wenig Öl befüllt, was dann bald zu einem verschlechterten Ansprechverhalten führte. Nach Aussage meines Händlers ist das ein bekanntes Problem, auch SRAM spart....
    Ich habe in meiner Übersicht jetzt die Stunden der Gabel mit erfasst, damit ich die Wartung nicht verpenne.
    Pike 50 h 1.jpg

    Die Gabel hat in Fahrtrichtung links die Luftkammer, rechts die Dämpfungskartusche. Luft und Dämpfung sind geschlossene Systeme, haben mit dem Öl in der Gabel nichts zu tun, dass dienst nur der Schmierung.
    Zuerst Luft komplett ablassen.
    Pike 50 h 2.jpg

    Dann muss das Vorderrad raus, die Vorderradbremse entweder am Lenker oder unten am Sattel demontieren, damit ich nachher nicht die Bremsleitung beschädige, abreisse.
    Rechts unten den Drehknopf der Zugstufe abschrauben (2,5 mm Innensechskant)
    Pike 50 h 3.jpg

    Dann die Schrauben links und rechts mit 5 mm Innensechskant 3 Umdrehungen lösen.
    Pike 50 h 4.jpg

    Jetzt mit Gummihammer oder Holzunterlage und Hammer fest auf jede untere Schraube schlagen, um die Luft- und Dämpferführungsstangen vom unteren Gabelbein zu lösen.
    Pike 50 h 6.jpg

    Sieht das so aus, bekomme ich die unteren Gabelbeine nicht runter
    Pike 50 h 5.jpg

    So ist es richtig
    Pike 50 h 7.jpg
    Die Schrauben links und rechts sind unterschiedlich, da rechts die Zugstufen Einstellung sitzt
    Pike 50 h 8.jpg

    Das Öl auffangen, bei mir war jetzt im Gegensatz zum ersten mal auch noch was drin, die Verschmutzung war schon vorher im Becher, das Öl was sauber.
    Pike 50 h 9.jpg

    Fortsetzung im Teil 2.
     

    Anhänge:

    pit30, Woppes, Freeliner und 10 anderen gefällt das.
  2. OldMan54

    OldMan54

    Beiträge:
    3.493
    Ort:
    57627 Hachenburg
    Details E-Antrieb:
    LEVO FSR EXPERT 6FATTIE / Brose, 504Wh
    Teil 2

    Das Bild ist aussagekräftig, so sah meine Gabel nach 55 h aus. Staubabstreifer hat noch Fett, Schaumstoff-Ring feucht vom Öl, dass regelmässige Bike auf den Kopf stellen, bringt also was. Die obere Führungsbuchse ist geschlitzt, da kann dann das Öl bis zum Schaumstoff durchlaufen.
    Pike 50 h 10.jpg

    Schaumstoff-Ring vorsichtig rausnehmen, mit Isopropyl-Alkohol und Lappen reinigen, in RockShox Federungsöl 0W-30 tränken
    Pike 50 h 11.jpg

    Pike 50 h 12.jpg

    Gabelholme innen mit Alkohol und Lappen vorsichtig reinigen.
    Beim Einsetzten des getränkten Schaumstoff-Rings darauf achten, dass er sauber sitzt und nicht verdreht ist.
    Die Staubabstreifer Dichtung mit Judy Butter fetten, sieht bei mir dann so aus.
    Pike 50 h 13.jpg

    Die untere Gabelbein-Baugruppe nur so weit auf die Standrohr-Baugruppe schieben, dass die obere Buchse auf den Standrohren fasst, dass mache ich, wenn das Bike auf dem Kopf steht, geht aber auch anders.

    Aufpassen, dass beide Staubabstreiferdichtungen auf den Rohren gleiten, ohne dass die äußeren Dichtlippen der Dichtungen umschlagen.
    Pike 50 h 19.jpg

    Eine Erklärung von mir zum Öl Einfüllen:
    Schiebe ich die Gabel so weit zusammen, dass das Gewinde sichtbar ist
    Pike 50 h 16.jpg

    befülle ich die Führungsstangen!
    Pike 50 h 17.jpg

    Ich darf die Gabel also nur so weit zusammen schieben, dass die Führungstangen nicht am Fuß anstehen!
    Pike 50 h 7.jpg

    Jetzt mit der Spritze 10 ml RockShox Federungsöl 0W-30 pro Seite einfüllen (ich nehme 15 ml, aber das ist individuell, hatte jetzt 54 h 20 ml ohne Probleme drin. Bei zu viel Öl kann es in die Luft und Dämpfungskammer gedrückt werden!). Rein vom Federn merkte ich nichts.
    Spritze etwas schräg halten.
    Pike 50 h 20.jpg

    Gabel ganz zusammenschieben, einen neuen Sprengring auf der unteren Schraube der Nicht-Antriebsseite und der Antriebsseite verwenden, zumindest laut RockShox, die Schrauben mit 7,3 Nm anziehen (5 er).

    Dann Bremse / Vorderrad wieder hin bauen, Gabel mit passendem Druck befüllen, fertig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.16
    neitmoj, Django, Bikerle und 17 anderen gefällt das.
  3. OldMan54

    OldMan54

    Beiträge:
    3.493
    Ort:
    57627 Hachenburg
    Details E-Antrieb:
    LEVO FSR EXPERT 6FATTIE / Brose, 504Wh
    Admin bitte Titel korrigieren RockShock --> RockShox :cautious:

    [Erledigt, Gruß didi28]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.12.16
  4. krieger98

    krieger98

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Sprockhövel
    Details E-Antrieb:
    Yamaha Mittelmotor-250W, Bafang Climber BHRCST 36
    Sehr gute Anleitung gefällt mir.
     
    fern und OldMan54 gefällt das.
  5. Workflow

    Workflow

    Beiträge:
    2.425
    Alben:
    1
    Ort:
    BaWü
    @OldMan54

    Anleitung ist ok. Eine Wartung wäre hier bei Weitem noch nicht nötig gewesen. Ausserdem hätte ich von Dir erwartet, dass Du den korrekten Namen des Gabelherstellers angibst. :D

    Nach Admin brauchst Du nicht suchen, die werden hier aussortiert :whistle:

    Viele Grüsse
     
  6. OldMan54

    OldMan54

    Beiträge:
    3.493
    Ort:
    57627 Hachenburg
    Details E-Antrieb:
    LEVO FSR EXPERT 6FATTIE / Brose, 504Wh
    Ich von mir eigentlich auch :cry::whistle:
    Nach der heutigen Erfahrung gehe ich auch davon aus, dass der Intervall deutlich erhöht werden kann, wobei das sicher auch etwas Einsatzbedingt ist.
    Andererseits ist mit etwas Erfahrung ohne Kamera und Bilder machen die Arbeit relativ flott erledigt :sneaky:
     
  7. Workflow

    Workflow

    Beiträge:
    2.425
    Alben:
    1
    Ort:
    BaWü
  8. mikemb55

    mikemb55

    Beiträge:
    1.258
    Ort:
    Remscheid
    Details E-Antrieb:
    Sd AllMtn RC, rs pike 2015 rct3 160 dual position
    Hier die neuste Anleitung Pike 2014-2017
     

    Anhänge:

  9. ziltoid81

    ziltoid81

    Beiträge:
    467
    Ort:
    Dunkeldeutschland
    Details E-Antrieb:
    BBS01@Cannondale Prophet, Qulbix Raptor@QS205@12kW
    Runtastic sagt ich bin grad bei 600h angelangt.....wäre wohl mal Zeit für den 50er Service.;)
    Ist aber ne Revelation.

    Danke für die Anleitung.
     
    schnipp und OldMan54 gefällt das.
  10. OldMan54

    OldMan54

    Beiträge:
    3.493
    Ort:
    57627 Hachenburg
    Details E-Antrieb:
    LEVO FSR EXPERT 6FATTIE / Brose, 504Wh
    @mikemb55
    Das erste Dokument dürfte dem von mir hochgeladenem entsprechen.
    Auf FB werde ich gerade von einem Händler angemotzt, er hat wohl Angst, Kunden zu verlieren.. :D
     
  11. schnipp

    schnipp Team

    Beiträge:
    6.518
    Ort:
    33397 Rietberg
    Details E-Antrieb:
    noch reine Pedalkraft :)
    Mal aus Neugier, könntest du den Text anonym hier einfügen?
    Nutze selbst kein FB.
     
  12. maspalomas

    maspalomas

    Beiträge:
    508
    Ort:
    35100 Maspalomas / Spanien
    Details E-Antrieb:
    Mountain Cycle San Andreas BBS02
    Hallo.
    Dein umfassender Bericht kommt fuer mich gerade recht. Danke!
    Mein SID Gabel ist auch ueberfaellig. Der Indikatorring, am Standrohre ist von der kanarischen Sonne laengst pulverisiert und beide Abstreifer haben von UV Strahlen feine Risse.
    Habe schon aus Deutschland den Service-Kitt und Gabelfett bestellt. Oel nehme ich hier andere.
    Gruss.
     
  13. Workflow

    Workflow

    Beiträge:
    2.425
    Alben:
    1
    Ort:
    BaWü
    Olivenöl ? :D
     
  14. mikemb55

    mikemb55

    Beiträge:
    1.258
    Ort:
    Remscheid
    Details E-Antrieb:
    Sd AllMtn RC, rs pike 2015 rct3 160 dual position
    Alles klar @OldMan54 , hatte ich übersehen:eek::D
     
    OldMan54 gefällt das.
  15. TheDentist

    TheDentist

    Beiträge:
    37
    Alben:
    1
    Ort:
    Ammersee Westufer
    Details E-Antrieb:
    Trek Remedy + BBS01

    Vielen Dank, ich hab mich beim mitlesen gerade köstlich amüsiert!
     
  16. OldMan54

    OldMan54

    Beiträge:
    3.493
    Ort:
    57627 Hachenburg
    Details E-Antrieb:
    LEVO FSR EXPERT 6FATTIE / Brose, 504Wh
    @schnipp

    Habe den ganzen Sermon gelöscht.
    Ging darum, dass behauptet wurde, mann muss die Luftkammer vor dem Zerlegen der Gabel nicht entleeren.
    Ich erwähnte dann nur, dass ich mich in dem Beitrag an der SRAM Anleitung orientierte und bla bla bla.
    Dann kam raus, ist wohl ein Händler, der vermutlich wenig Interesse an Tips für Selberschrauber :D
     
    schnipp gefällt das.
  17. schnipp

    schnipp Team

    Beiträge:
    6.518
    Ort:
    33397 Rietberg
    Details E-Antrieb:
    noch reine Pedalkraft :)
    Da soll der Herr mal lieber verkaufen und nicht schrauben...
    Denn gerade beim Service ist dies der wichtigste Schritt denn man nie vergessen darf.

    :confused:
     
    OldMan54 gefällt das.
  18. mikemb55

    mikemb55

    Beiträge:
    1.258
    Ort:
    Remscheid
    Details E-Antrieb:
    Sd AllMtn RC, rs pike 2015 rct3 160 dual position
    Die Anleitungen werden doch extra für den sachkundigen Enverbraucher
    von Sram/RockShox ins Web gestellen. Ein guter Hersteller der uns nicht
    alle für dumm hält.
    Und wer keine Ahnung hat und das Teil beim Service schrottet, der muß halt neu kaufen, das freud dann Sram/RockShox auch, so bekommt man mindestens 15% mehr Umsatz !
    Noch was, nicht jeder Zweiradmechaniker hat Ahnung vom Gabelservice(y)
     
    schnipp gefällt das.
  19. Coupe323i

    Coupe323i

    Beiträge:
    21
    --- Beitrag zusammengeführt, 27.12.16 ---
    Erstens verdreht der Threadersteller hier Tatsachen und dass es sich um einen Händler handelt ist schlichtweg gelogen. Das nur mal so am Rande!
     
    Rennschnegge gefällt das.
  20. schnipp

    schnipp Team

    Beiträge:
    6.518
    Ort:
    33397 Rietberg
    Details E-Antrieb:
    noch reine Pedalkraft :)
    Natürlich gibt es immer zwei Sichtweisen.

    Allerdings kenne ich @OldMan54 hier im Forum als einen sehr ehrlichen Charakter.
    Kompetent, hilfsbereit, zahllose gute Anleitungen hier erstellt, aber er ist auch selbstkritisch, redet Probleme nicht schön.

    Insofern vertraue ich ihm da schon.


    Außerdem, statt einfach generisch Vorwürfe zu äußern sollte man auch benennen was da so verdreht wurde.
     
    neitmoj, perro, raptora und 2 anderen gefällt das.