1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

M1 Spitzing (Pedelec-Version) gesichtet?

Dieses Thema im Forum "sonstige" wurde erstellt von zett, 08.05.15.

  1. zett

    zett

    Beiträge:
    157
    Ort:
    Überlingen
    Details E-Antrieb:
    KTM E-Cross P und E Race 29 P Panasonic Heckmotor
    Hallo,

    nachdem der M1 Spitzing Strang ja ins ÄhPauer Forum umziehen musste, mach ich mal einen neuen auf zum M1 Spitzing in der Ped Version. Dies würde mich stark interessieren.
    Hat schon jemand Erfahrungen damit bzw. wurde überhaupt schon eines ausgeliefert?
    Bis jetz habe ich nur von S und R Versionen in Kundenhand gelesen. Es gab bisher nur einen kleinen Test in dem E-Bike Sonderheft, da wurde der Motor der 25 km/h Version als sehr stark beschrieben.

    Optisch find ich es jedenfalls super gelungen, irgendwie erinnert mich das Design an die Suzuki Katana aus den 80ern und löste bei mir gleich einen "Habenwollenreflex" aus :)
     
  2. cubernaut

    cubernaut

    Beiträge:
    879
    Ort:
    HHer Umland
    Details E-Antrieb:
    Classic+ 45km/h, Performance 25 km/h
    Das Bike gefällt mir auch, die Ähnlichkeit zur Suzi will sich mir nicht so ganz ...
    --- Beitrag zusammengeführt, 08.05.15 ---
    120 NM??????? Alter Schwede! So viel hat mein Motorrad mit 120 PS und 955 ccm nicht einmal (111 NM bei 7500 U/min)...
     
    MisterFlyy gefällt das.
  3. schnipp

    schnipp Team

    Beiträge:
    7.084
    Ort:
    33397 Rietberg
    Details E-Antrieb:
    noch reine Pedalkraft :)
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.15
    cubernaut gefällt das.
  4. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    2.059
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 54000km; Haibike Xduro FS RS
    Mal zurück zum Thema. Ich würde auch gerne denjenigen kennenlernen der ein M1 Spitzing in der 25er Version fahren will. Die Gründe würden mich brennend interessieren.
    Ich meine das M1 sieht ordentlich aus. Ein echter Hingucker. Aber wenn ich mal so ein 25er überholen sollte, würde ich wahrscheinlich vor lachen vom Rad fallen. Wenn man sich schon so ein Teil zulegt dann zumindest als schnelles Pedelec. Zumal es vom Preis her nur 400€ Unterschied macht.
     
    Boerni556 gefällt das.
  5. Taylor

    Taylor

    Beiträge:
    412
    Denke das ich eine Pedelec Version in Solingen gesehen habe als ich von der Hohlbeinstraße zur Katternber Str. gegangen war, es liegt schon über einem Monat zurück.
    Das M1 Spitzing kam mir von der Gegenüberliegenden Kottermühlerstraße entgegen, die Motorabdeckung war Orange dachte zuerst dem ist auch das Nr Schild runtergefallen den es hatte keines. Zuhause schaute nich nochmal nach um zu sehen ob es auch eine Pedelec Version gibt da ich es nur als S-Pedelec Version im Internet gesehen hatte, eine Woche Später hatte ich es wiedergesehen aber nicht die Chance gehabt den Typen darauf anzusprechen.
     
  6. zett

    zett

    Beiträge:
    157
    Ort:
    Überlingen
    Details E-Antrieb:
    KTM E-Cross P und E Race 29 P Panasonic Heckmotor
    Kann ich nicht nachvollziehen. Wie können denn dann alle anderen 25er hier überhaupt Spaß haben? Ich fände z.B. ein S-Ped Spitzing als völlig überflüssig: Ich darf nicht auf Feld- und Wanderwege. Ich darf nicht auf Trails, ich darf nicht in den Wald. Ich unterliege den gesetzen von KFZ (Alkoholgrenze, Versicherungspflicht, nur bestimmte Bauteile)
    Welchen Sinn macht ein "MTB" das nur auf der Stzraße bewegt werden darf? Ist doch bloß was für die Show vor der Eisdiele.
     
    Taylor und Henry gefällt das.
  7. Henry

    Henry

    Beiträge:
    411
    Ort:
    Osterwald
    Details E-Antrieb:
    Cube Stereo Hybrid 140 Pro
    Da wird das Bike wenigstens nicht schmutzig, es muß auch "Eisdielen-Poser" geben:ROFLMAO:
     
  8. tib02

    tib02

    Beiträge:
    4.246
    Ort:
    Oberfranken / Mittelfranken
    Details E-Antrieb:
    Green Mover 500 Watt und zwei Haibike Allmtn RX/..
    Die Diskussion ist müßig und wurde schon oft geführt, man hält sich an die Regeln dann kauft man sich eher kein S-MTB, oder man hält sich nicht dran und fährt einfach, das mit den Alkohol ist bedauerlich wenn man unbedingt Radfahren und saufen will.
     
  9. wolbauer

    wolbauer

    Beiträge:
    542
    Ort:
    75
    Details E-Antrieb:
    BionX PL-250 HT; Clean Mobile
    Oder man macht´s wie Du und fährt beides (obwohl, bei den Spitzings geht´s langsam ins Geld).
    LG WB
     
  10. Owe

    Owe

    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Gießen und Bruchsal
    Details E-Antrieb:
    xduro Allmt & FS Pro
    Genauso sehe ich das auch(y)

    Schon mal daran gedacht, dass sich vielleicht jemand die 25er Version kauft und das Teil dann entsprechend tunedo_O?
     
  11. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    2.059
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 54000km; Haibike Xduro FS RS
    Warum sollte das jemand tun? Der kann sich gleich das Modell R(ace) kaufen. Das ist in der Geschwindigkeit offen und genauso wie ein getuntes 25er im Straßenverkehr illegal.

    @zett:
    Wenn du dich an Paragraph 1 der STVO hälst, kannst du ein S-Pedelec wie ein Fahrrad benutzen. Ich fahre durch den Wald, auf Feld-, Rad- und Fusswegen. Selbst durch die Fußgängerzone fahre ich ohne das mich jemand vom Rad ziehen will. Das Geheimnis ist die angepasste Geschwindigkeit.
    Hab ich irgendwo erwähnt das Pedelecfahrer keinen Spaß haben? Ich hab nur behauptet das dieses Highend Rad und Abriegelung bei 25km/h nicht zusammen passen.
     
    cubernaut und gugellager gefällt das.
  12. zett

    zett

    Beiträge:
    157
    Ort:
    Überlingen
    Details E-Antrieb:
    KTM E-Cross P und E Race 29 P Panasonic Heckmotor
    ... und das abgefallene Kennzeichen :)
    Mal ehrlich, ich hab keinen Bock vom Förster ne Lampe zu bekommen weil ich mit einem KFZ im Wald unterwegs bin (Waldgesetz: Kann richtig teuer werden). Da fahr ich im Wald lieber legal 25 km/h den Berg hoch und 50 km/h runter. Und das gerne auch mit einem Spitzing Ped.

    Nochmals zum Textverständnis: Es geht mir nicht darum was S-Peds sind. Das ist mir ehrlich völlig egal und jeder kann Spaß damit haben wie er will und verantworten kann. ICH möchte aber NUR ein Pedelec fahren. Und kann nicht erkennen, warum ein M1 Spitzing Pedelec (wie auch in dem Video behauptet) keinen Spaß machen sollen. Drehmoment und fetter Akku sind auch für Peds arg von Vorteil. Aber ich würde eben (Der eigentlich Sinn dieses Treads) : Mal gerne eine Erfahrung eines ECHTEN Spizting Ped Besitzers/Testers lesen, statt diese "achwiegeilen" R-Versionen. Aber nun is ja bald Eurobike, da werd ichs hoffentlich vorfinden.
     
  13. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    2.059
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 54000km; Haibike Xduro FS RS
    Ich fahre immer mit Kennzeichen. Die wenigsten wissen das ein schnelles Pedelec ein Kfz ist. Ich wurde schon unzählige Male gefragt warum mein Fahrrad ein Nummernschild hat. Diese ganzen Einschränkungen für schnelle Pedelecs kommen aus der Zeit der Saxonette. Wer will schon das so ein stinkendes Knatterding im Wald rum fährt?
    Ich hab schon ein bisschen Erfahrung mit schnellen Pedelecs und weiß wovon ich rede.

    Da lese ich doch schon wessen Geistes Kind du bist. 50km/h im Wald den Berg runter? Kein Wunder das immer mehr Wanderer und Waldbesitzer jegliche Radfahrer aus dem Wald verbannen wollen. Das ist ein schönes Beispiel für unangepasste Geschwindigkeit. Hauptsache legal. (n)

    Ich hab dich schon kapiert und du kannst dir gerne ein 25er M1 Spitzing kaufen. Im ePower Forum kannst du Erfahrungen von den schnellen M1 Spitzing Besitzern lesen. Die sind alle recht angetan. Vor allem guter Service. Warum sollte das bei der 25er Version anders sein?
     
  14. zett

    zett

    Beiträge:
    157
    Ort:
    Überlingen
    Details E-Antrieb:
    KTM E-Cross P und E Race 29 P Panasonic Heckmotor
    PREISSCHOCK. :eek:
    Hab gerade mal wieder nach dem M1 Spitzing gegoogelt. Der VK-Preis ist seit letztem Monat um läppische 1.900 Euro (!!!)
    gestiegen. Anstatt 5.799,-- rufen die Händler nun 7.699,-- Euronen aus für die Pedelec Version (ohne die Aufpreispflichtige Shimano Kassette).
    Sorry, damit bin ich raus. Wäre ja ohnehin ein Risikokauf gewesen, da dei Ersatzteilversorgung ja auch jederzeit "abbrechen" kann bei einem solch "exklusiven" Hersteller. Und Carbonrahmen birgt auch ein höheres Risiko.

    Ich hoffe nur, dass dies nicht beispielgebend für die gesamten neuen Bike Preise der Branche sein wird.
     
  15. Owe

    Owe

    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Gießen und Bruchsal
    Details E-Antrieb:
    xduro Allmt & FS Pro
    Lächerlich:confused: 50km/h sind doch sofort erreicht bei einer Abfahrt, das ist nicht besonders schnell und was meinst Du überhaupt mit unangepasst? Das ist ein Teil des Spaßes an der ganzen Sache. Und wenn überhaupt in diesem Kontext, dann nicht Hauptsache legal, sondern Hauptsache geil:D
     
    Taylor gefällt das.
  16. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    2.059
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 54000km; Haibike Xduro FS RS
    Schön das du es auch nicht kapierst. Im Wald sind ab und zu auch Wanderer unterwegs. Die finden es ungemein spaßig wenn ihnen ein Radler mit rasantem Tempo entgegen kommen oder noch besser ohne Warnung überholt.
    Wegen so Spaßvögeln wie dir und auch zett wird immer öfter versucht Radler aus den Wäldern zu verbannen.
    Es werden auch Drähte gespannt um Radler zu schikanieren. Das Aparte daran ist das auch Radler die sich vorbildlich verhalten, verletzt werden können. Echt geil wenn man in so einen gespannten Draht fährt. (n)

    Wenn das M1 Spitzing jetzt wirklich 7.700€ kostet, hat sich die Frage ob man ein 25er M1 Spitzing in freier Natur sieht, erübrigt. (y)
     
    ibgmg gefällt das.
  17. Owe

    Owe

    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Gießen und Bruchsal
    Details E-Antrieb:
    xduro Allmt & FS Pro
    @jm1374
    Mhm... Ich halte mich jetzt eigentlich nicht für einen rücksichtslosen Fahrer und ehrlich gesagt hatte ich mit Wanderer im Wald auch noch nie Probleme:)
    Ne Ne Du, darum geht es hier überhaupt nicht, ich verstehe es eher so, dass es Deiner Meinung nach scheinbar eine Geschwindigkeitsbegrenzung im Wald geben sollte:confused: Vielleicht muss man dabei aber auch regionale Unterschiede und Besonderheiten mit berücksichtigen. Es mag Gegenden geben, wo sich das Miteinander schwierig gestaltet. Da wird es dann ohne Regeln nicht gehen.
    Na ja, vermutlich kommst Du nicht aus dem MTB-Sport und deshalb sehe ich Dir Deine Äußerungen gerne nach;) Und ich finde es ja auch gut und richtig, wenn man gemäß seiner eigenen Einschätzung und seines Könnens "angepasst" fährt, aber hier so Pauschalen bzgl. Geschwindigkeit vom Stapel zu lassen ist sicherlich nicht zielführend und für mich eher irritierend...:whistle:
    Zu Deiner Anmerkung mit den Drähten, so hoffe ich dass uns so etwas niemals passieren wird und auch, dass Du nicht einer derjenigen bist, die so etwas macheno_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.15
    Taylor gefällt das.
  18. ibgmg

    ibgmg

    Beiträge:
    1.628
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    R+M Delite Bosch DU25 Stromer ST2, S-Pedelec
    Hallo,

    So halte ich es auch. Meinen ST2 nutze ich uneingeschränkt angepasst überall. Außer Begeisterung und interessierten Fragen habe ich noch nie ärger damit bekommen:D. Zum Thema Spitzing als 25er, ist zwar sicherlich jedem selbst überlassen aber passt halt einfach nicht zum Anspruch des Rades. Nie im Leben würde ich einen ST2 als 25er fahren, das wäre einfach lächerlich. Meine Delite dagegen würde ich nicht als S haben wollen. Passt überhaupt nicht zu diesem Rad.

    Gruß Markus
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.15
  19. zett

    zett

    Beiträge:
    157
    Ort:
    Überlingen
    Details E-Antrieb:
    KTM E-Cross P und E Race 29 P Panasonic Heckmotor
    Mal ehrlich. Sonst hast Du keine Probleme, oder? Fährts selber ein schnelles S-Pedelec und musst alle anderen über Ihre (unbekannte) Fahrweise belehren? Glaubst Du ernsthaft, dass ich mit annähernd 50 Jahren wie ein Affe den Berg runterrase und die Wanderer von der Piste kegel? Rücksichtnahme und angepasste Geschwindigkeit sind für uns alle keine Fremdworte. Irgendwie ist das doch auch ein bisschen Widersprüchlich: Selber ein S-Ped mit 45 km/h fahren und andere belehren wollen sie wären mit ihren 25ern zu schnell. WOFÜR hast Du den ein S-ped überhaupt gekauft, außer zum Schnellfahren. Anyway: Du kannst so angepasst und langsam fahren wie Du willst: Dein KRAFTFAHRZEUG ist zu recht im Wald und auf Wanderwegen/Radwegen verboten. Und ich möchte mich nicht Illegal im Wald bewegen. Punkt. Und deshalb hatte ich (vor der Preiserhöhung) ein M1 Spitzing als Pedelec für eine engere Auswahl ins Auge gefasst.
    Als S-Ped oder R-Version kann ich mir ja gleich ne Kawasaki Enduro kaufen. Käme rechtlich aufs gleiche. Und Preislich günstiger.
     
  20. RotwildRX

    RotwildRX

    Beiträge:
    280
    Alben:
    1
    Ort:
    Region Basel
    Details E-Antrieb:
    Rotwild R.X+ FS EVO mit Brose 2.0 Modell 2016
    Doch doch das kannst du erleben...