1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lavida: Fehlerbehebung Warndreieck mit Ausrufezeichen beim Einschalten

Dieses Thema im Forum "Green Mover" wurde erstellt von Pete248, 20.10.13.

  1. Kreissäge

    Kreissäge

    Beiträge:
    11
    Ort:
    Niederselters
    Details E-Antrieb:
    Charger Gx HS, Lavida plus Alber Motor
    Hallo Langstrecke,
    die wechselnde Reichweite ist ein bekanntes Problem und kommt von der Akkuplatine. Bei unseren beiden Lavidas wurde jeweils der Akku eingeschickt und die Platine getauscht. Ich hatte dieses Problem zunächst ignoriert und bin einfach weitergefahren, bis es dann zu einem Totalausfall des Akkus kam. Der Händler hatte uns zum Glück jeweils einen Ersatsakku gegeben, die Reparatur dauerte jeweils drei Wochen.
    Kreissäge
     
  2. langstrecke

    langstrecke

    Beiträge:
    277
    Alben:
    1
    Das Display ist nicht neu. Ich konnte eine ganz kleine Stelle wieder erkennen, so eine Art Muttermal :). Bin jedenfalls heute mit der Reparatur zufrieden gewesen.
     
  3. öki01

    öki01

    Beiträge:
    29
    Details E-Antrieb:
    Green Mover 6/1.9 Bulls Green Mover Mauntain 29, B
    Hurra, meinRad steht abholbereit und es entstehen mir keine Kosten.

    Green Mover Bulls Mauntain 29



    Erst mal der Reihe nach.

    Es ging in der letzten Novemberwoche mit Motorausfällen und Dreieck mit Ausrufezeichen. Ich fuhr ein paar Kilometer und das Dreieck erschien mitMotorausfall. Beim Neueinschalten des Displays war es wieder weg und ich konnte wieder ein paar Kilometer fahren. Ich dachte dass wird sich schon geben. Pech gehabt. Am 1. Dezember passierte es dann immer häufiger so dass ich einen geplanten Termin nicht wahrnehmen konnte und nach Hause fuhr. Ein Kilometer fahren und dann wieder einschalten, dass kanns doch nicht sein. Es war keine Besserung in Sicht deshalb brachte ich es am 9.12. in die Werkstatt. Der Mitarbeiter von der Werkstatt meinte er kennt dass angezeigte nicht und er würde die Herstellerfirma anrufen. Das machte mich dann stutzig. Ich bin heim und bin ganz schnell in diesem Treath fündig geworden.

    Das ist doch genau mein Problem. Ich mailte dann den Link und ein paar wichtige Aussagen dem Händler, erhielt jedoch keine Antwort.

    Am Mittwoch erhielt ich die Nachricht der Motor wurde von der Fa. Albers abgeholt. Rücksprache wurde vorher nicht mit mir genommen. Ich war stinksauer wußte überhaupt nicht was los ist. Ich hatte kein Interesse einen neuen Motor zu zahlen.

    Zwei mal hatte ich noch mal geschrieben und meinen Standpunkt mitgeteilt. Zuletzt auf das Fax hatte ich keine Antwort erhalten.

    Heute kam die Nachricht das Fahrrad steht abholbereit.

    Wenigstens habe ich es dann wieder. Ob es wirklich zufriedenstellend läuft ist die andere Frage.

    So richtig Vertrauen habe ich jetzt nicht mehr.

    Was füreinen Motor habe ich? Im prüfprotokoll vom 27.01.2014 steht Model spec. (26“/27.5/700C/29er) Kann damit jemand was anfangen ?

    Welche Laufleistung hat normalerweise so ein Motor ? 13500 km in 2 Jahren und 1 Monat finde ich sehr wenig.
     
  4. Francolino

    Francolino

    Beiträge:
    105
    Ort:
    St. Gallen
    Details E-Antrieb:
    Neodrives, 17AH 36V - 05/2015 - 27.000km
    Es gibt zur Zeit nur einen Motor von Neodrives, allerdings in mehrere Revisionen. Details kannst du dir selbst im Display anzeigen lassen, Menu - Informationen.
    Mangeldes Vertrauen in Alber oder in den Händler ? So wie du es beschreibst, ist es seitens Alber doch sehr korrekt verlaufen - aber die Kommunikation mit dem Händler war "dürftig".
    Der Fehler hätte sich vermutlich sowieso mit einer fachgerechten Pflege der Kontakte an den diversen Steckern beheben lassen.
    Angaben zur Laufleistung sind noch lustiger als die Verbrauchsangaben von Autos .... Mein Neodrivesmotor mit der grössten laufleistung hat jetzt knapp 20.000km, ohne Probleme bisher (ausser einem Speichenbruch, aber das zählt hier nicht)
     
  5. ullimerzbacher

    ullimerzbacher gewerblich

    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    53359 Rheinbach bei Bonn
    Details E-Antrieb:
    E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
    @öki01
    ich verstehe auch nicht genau was du uns damit sagen willst? Von Seiten Alber ist doch alles sehr gut gelaufen. Dein Händler ist das Problem! Der hätte dich auf dem laufenden halten müssen. Alber ist sehr kulant was den Austausch von Komponennten angeht. Dein Händler hat mit Sicherheit ein Schreiben von Alber bekommen wo genau aufgelistet ist was getauscht wurde.
     
  6. öki01

    öki01

    Beiträge:
    29
    Details E-Antrieb:
    Green Mover 6/1.9 Bulls Green Mover Mauntain 29, B
    @Francolino
    Danke, werde ich morgen ins Display schauen.
    Mangelndes Vertrauen in beide. Habe heute mit dem Händler gesprochen, es ließ sich einiges nicht befriedigend klären. Du glaubst auch dass es an den Kontakten lag. Dieser Punkt ließ sich mit dem Händler nicht klären. Ich soll erst zu ihm kommen bevor ich im Internet lese. Sind alles Laien so in der Art. Ich habe einen anderen Eindruck hier sind Menschen die bestens Bescheid wissen, die mitdenken. Ich werde diesen Punkt weiter im Auge behalten.

    Der Motor wurde jetzt auf Garantie gerade noch getauscht. Heute lief er problemlos (20 km) . Das sagt jetzt gar nichts. Er stand die meiste Zeit im warmen und war heute nicht dem Regen ausgesetzt. 13.000 km finde ich für 2 Jahre sehr wenig. Im Vergleich zum Motorrad oder Auto ist er doch nur geringen Belastungen ausgesetzt oder?
    Muss jetzt der Hersteller zahlen ? Der Händler sagte etwas von Kosten in Höhe von 475 Euro. Für mich ist es ja gerade mal gut gelaufen. Bis jetzt. Auch auf länger?


    @ ullimerzbacher Mit dem Händler sehe ich auch so. schwierige Kommunikation. Ich hatte vor 2 Jahren noch ein Auto. Der Service war top. Er meinte dass wäre in der Fahrradbranche nicht so. Suche ich mir doch besser einen anderen Händler beim nächsten Kauf ? Vielleicht ist Alber zu kulant. Das Problem ist erst mal beseitigt nur wie lange? Bleibt dann wahrscheinlich an mir hängen da die Garantie dann abgelaufen ist. Es wurde fast ein kompletter Motor neu eingespeicht. (außer Platine und noch 2 Teile). Ich wollte wissen was mit dem Motor los war. Das konnte ich nicht erfahren. Der Motor war zwar allem Wetter ausgesetzt, nur so glaube ich habe ich ihn nicht groß belastet. Zwar schnell gefahren jedoch bei der Trittfrequenz immer darauf geachtet dass er zieht. Vorher lief er immer problemlos.
     
  7. öki01

    öki01

    Beiträge:
    29
    Details E-Antrieb:
    Green Mover 6/1.9 Bulls Green Mover Mauntain 29, B
    @Francolino, habe jetzt nachgesehen. Motor 6/1.9 Akku 7/1.5 MMI 3/2.1.1.0 kann damit nichts anfangen. Weißt du mehr ? Ich bin gestern nur 22 km gefahren , jedoch sind es 228 Gesamtkilometer. Sind das die Testkilometer von Alber?
    Auf dem Motor steht Green Mover. Wie war das wenns drauf steht muss es auch drinn sein.
     
  8. Francolino

    Francolino

    Beiträge:
    105
    Ort:
    St. Gallen
    Details E-Antrieb:
    Neodrives, 17AH 36V - 05/2015 - 27.000km
    Das liest sich so: Motor in der Hardwarerevision 6 / Softwareversion 1.9
    Die Hardwarerevisionen sind die üblichen der letzten 2 bis 3 Jahre.
    Alber / Neodrives stellt die Motoren auch für die ZEG (Green Mover) sowie Derby Cycle (Xion) mit den entsprechenden Labelaufdrucken her - so wie es aussiehst hast du doch ein Bulls Rad von der ZEG, also passt doch alles.