1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufempfehlung Cube oder Haibike

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Balu39010, 06.01.17.

  1. Balu39010

    Balu39010

    Beiträge:
    5
    Hallo!! Ich möchte bitte eure Meinung bzw eure Empfehlung vor mein Kauf eines E Bikes wissen. In meiner engeren Auswahl ist

    Haibike SDURO AllMtn 6.0 500Wh schwarz/cyan/orange matt

    Oder

    Cube Stereo Hybrid 140 HPA Pro 500 27.5 black n flashred

    Kurz zum Gebrauch
    Ich möchte mit dem Bike wie bereits mit meinem alten BIKE ca 800 bis 1000 hm auf Forstwegen den Berg hinauf und danach den Berg auf Trails max S3 Kategorie hinunter, aber eher locker keine Sprünge oder Bikepark.

    Danke für eure Inputs

    Grüße Florian


     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.01.17
  2. raptora

    raptora

    Beiträge:
    5.716
    Hallo Florian,
    du weisst aber schon das du ein 27,5+ Bike mit einem normalen 27,5 vergleichst ?

    Vom Fahrgefühl ziemlich verschieden.
    Ich würde immer ein 27,5+ Bike vorziehen da mir das eher liegt.

    Die Kabelführung der Leitungen ist bei meinem Cube allerdings wesentlich besser gelöst als bei den aktuellen Haibikes,
    das gefällt mir nicht und ist auch nicht mehr Up-to-Date.

    Eigentlich ist da ne ausgiebige Probefahrt angesagt ;)

    Antriebe sind beide Klasse, Bosch CX ist stärker aber der Yamaha auch ein guter Motor der viel Spaß macht.
     
  3. Balu39010

    Balu39010

    Beiträge:
    5
    Danke für Deine Info!! Genau da hast Du Recht die Kabel sind mir auch aufgefallen! Und wegen den Reifen, falls es ein Cube sein sollte würde ich es umrüsten auf Plus Reifen!

    Gruss
     
  4. raptora

    raptora

    Beiträge:
    5.716
    Hab ich auch gemacht beim 160er Action Team :)
     
  5. MR65

    MR65

    Beiträge:
    112
    Ort:
    Amberg, Oberpfalz
    Details E-Antrieb:
    Bosch CX
    Wenn ich mir bei meinem 2016er 140er die Schwinge so ansehe, dann kann ich dir sagen, dass der Serienmäßige 2,35er das Maximum ist was passt.
     
  6. mindcrime

    mindcrime

    Beiträge:
    176
    Ort:
    Bergisches Land
    Details E-Antrieb:
    Cube Stereo Hybrid 140 Pro
    Ich fahr im 2014er 140Pro problemlos 2,4 hinten und vorne und da ist noch etwas Luft.
     
  7. MR65

    MR65

    Beiträge:
    112
    Ort:
    Amberg, Oberpfalz
    Details E-Antrieb:
    Bosch CX
    Vorne ja, da kann ein 2.6er passen, vielleicht.
    Der Rahmen des 2017er pro entspricht dem des 2016er Race, das fahre ich. Und da passt hinten nichts mehr rein. Selbst ne Marsh guard muss oben angebracht werden. Auch ist ein 2.4 Conti nicht unbedingt breiter / höher als ein 2,35 Schwalbe. Bei Gelegenheit kann ich ja mal ein Foto einstellen.
     
  8. raptora

    raptora

    Beiträge:
    5.716
    Ob bei der 2016er Schwinge beim 160er und 140er so ein Unterschied ist ? Kann ich mir kaum vorstellen.

    Beim 160er geht hinten mit ner dicken Felge ein 2.8er rein. Da kommts dann auf das Fabrikat an und der Reifen/Felgen müssen absolut rund laufen.

    Ich hab zur Sicherheit hinten von 2.8 auf 2.6 umgerüstet um auf der sicheren Seite zu bleiben und mir hinterher der dicke Modder die schön lackierte Schwinge abschmirgelt.

    Die Foxgabeln haben meistens genug Platz aber da vorne kein Boost 110x15 sondern 100x15 ab Werk verbaut ist kann man nicht für jede Gabel generell sprechen.
     
  9. MR65

    MR65

    Beiträge:
    112
    Ort:
    Amberg, Oberpfalz
    Details E-Antrieb:
    Bosch CX
    IMG_20170106_181919.jpg Boost hat mein Bike.
    Vorne, wie gesagt vielleicht, hinten nie.
    --- Beitrag zusammengeführt, 06.01.17 ---
    Detailfotos:
    IMG_20170106_193633.jpg
    Vorn, aber ist ne andere Gabel als beim Pro
    IMG_20170106_193546.jpg
     
  10. mindcrime

    mindcrime

    Beiträge:
    176
    Ort:
    Bergisches Land
    Details E-Antrieb:
    Cube Stereo Hybrid 140 Pro
    Oha, da ist bei meinem 2014er hinten aber massig mehr Platz.
     
  11. raptora

    raptora

    Beiträge:
    5.716
    Kann eigentlich nicht an der Schwingenlänge liegen, meine ist mit 468mm genau so lang wie die beim 140er.
    Und die ist bei allen Rahmengrössen gleich.

    Ich hätte bei mir aber auch nicht angenommen das der 2.8er reinpasst, optisch sah der 2.35er schon grenzwertig aus.
     
  12. mindcrime

    mindcrime

    Beiträge:
    176
    Ort:
    Bergisches Land
    Details E-Antrieb:
    Cube Stereo Hybrid 140 Pro
    Beim 2014er ist der Trailrocker aber noch anders.
    Da hast Du in der Höhe schon mehr Luft.
    Bei mir passt der Mudguard mehr als locker von unten rein.
     
  13. MR65

    MR65

    Beiträge:
    112
    Ort:
    Amberg, Oberpfalz
    Details E-Antrieb:
    Bosch CX
    Also wenn noch Zweifel bestehen bin ich gerne bereit zwei gesponserte NN 2.6, natürlich EVO, zu testen:LOL:
    Dafür gibts dann auch ein Video vom Ergebnis:whistle: