1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBike S03

Dieses Thema im Forum "Umbau-Pedelecs" wurde erstellt von Sunnybikes, 18.08.2011.

  1. Sunnybikes

    Sunnybikes

    Beiträge:
    2
    Hallo,

    habt ihr Erfahrungen mit dem iBike S03 von Sunstar? Für mich hört es sich ziemlich gut an, vor allem weil ich es an mein Lieblingsfahrrad montieren kann. Auch die Bedienung beim Fahren scheint sehr leicht zu sein. Bis zu 55km im normalen Modus ist für meine Zwecke auch ausreichend.
  2. StromBelag

    StromBelag

    Beiträge:
    361
    Ort:
    DO
    AW: iBike S03

    Da Du die Quelle nicht nennst: [post=88670]AW: Hat jemand Erfahrungen mit dem Tretlagermotor Sunstar ibike S02?[/post]
    http://sunstar-ibike.com/atouts_all.htm
    [thread=7139]Habe meinen Sunstar S02 geöffnet + Versuch der Ansteuerung mit externem Controller [/thread]
  3. Sunnybikes

    Sunnybikes

    Beiträge:
    2
  4. micha_ub

    micha_ub gewerblich

    Beiträge:
    2
    AW: iBike S03

    Hallo,
    wir vertreiben den Umbausatz in Österreich und Südtirol. Wir haben den Motor seit Sommer 2011 im Test auf Mountainbikes und fahren damit problemlos Steigungen mit 17%. Unsere umfangreichen Tests verliefen sehr positiv. Wir sind vom Produkt und von der Qualität begeistert! Der Motor lässt sich sehr einfach uns schnell einbauen und die Regelung ist sehr gut abgestimmt. Es muss klar gesagt werden, dass sich die Reichweitenangaben der Hersteller nur unter Idealbedingungen erreichen lassen; Steigungen können die Reichweite erheblich einschränken.

    Ab Ende März ist der Umbausatz auch mit einer 9Ah-Batterie erhältlich.

    Schöne Grüße und schönes Wochenende
    Michael Überbacher
    www.soleon.it
  5. backwind

    backwind gewerblich

    Beiträge:
    35
    Ort:
    1120 Wien
    Details E-Antrieb:
    Sunstar S03 und seit neuem Bafang MM
    AW: iBike S03

    Seit zwei Monaten gibt es den Antrieb bei uns zu kaufen www.backwind.at. Wir sind von seiner Leistungsfähigkeit und dem einfachen Einbau begeistert! Auch haben wir schon Fremdakkus daran in Betrieb genommen. Da geht es viel weiter als was der Hersteller angibt. Wir sind gerade dabei den Motor genauer unter die Lupe zu nehmen um herauszufinden wie schnell er wirklich geht ;) Details folgen, soferne ich meine Erfahrungen hier posten darf.
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2012
  6. grosserschnurz

    grosserschnurz Gesperrt

    Beiträge:
    5.667
    Ort:
    Grossraum Stuttgart
    AW: iBike S03

    Hallo backwind,

    die Optik ist Ansichtssache, aber der Preis?

    Jetzt noch ein vernünftiges Radl dazu und dann bin ich in einer Preisregion, in der es durchaus brauchbare neue Fertigpedelecs mit Bosch usw. gibt.

    Ok, dass mit dem Akku alleine ist kein Kaufargument.

    grosserschnurz
  7. backwind

    backwind gewerblich

    Beiträge:
    35
    Ort:
    1120 Wien
    Details E-Antrieb:
    Sunstar S03 und seit neuem Bafang MM
    AW: iBike S03

    Hallo grosserschnurz,

    Optik läßt sich immer anpassen, ein paar Plastikteile hier ein wenig Farbe da und schon wird aus blond brünett. Der Preis ist nicht immer nur das Argument, denn dieser Motor hat technische Details und Möglichkeiten, davon kann Bosch usw. nur träumen! Man muß das im gesamten sehen.
    Ein weiter Vorteil ist das er auf JEDES Rad mit standard Tretlager passt, nicht nur in den paar Modellen die die Industrie zur Verfügung stellt!
  8. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    13.846
    Ort:
    Wien und Süd-Burgenland
    Details E-Antrieb:
    24V 180W Bafang VR, 14A Regl, 36V LiPo/Fepo
    AW: iBike S03

    och... unter Umständen aber schon
    bei einem Bosch scheint es recht schwierig zu sein Fremdakkus zu verwenden

    und wenn jemand dann z.b. wirklich 800Wh mitnehmen will, ist er bei Bosch nur für die 3 Akkus bereits 1800Euro los

    aber mir würden auch andere Sachen einfallen..
    eben zum einen die Möglichkeit den Motor an vielen Rädern verbauen zu können

    z.b.: [​IMG]
    hier am Bild: statt des direkt unterm Motor montieren Akkus könnte man auch einen eleganten Flaschenakku verwenden
    Optik find ich jetzt mal überhaupt nicht schlimm, gefällt mir persönlich besser als beim Bosch
    passt hier z.b. bei diesem Bike vom Style her besser zum Rad
    der Motor ansich ist ja auch sehr klein, die boscheinheit wirkt viel grösser

    dann das Gewicht: 3,2kg
    Bosch ist hier wohl schwerer

    nur mal eine Gedankenspielerei: ein leichtes 10kg Hardtail mit diesem Motor und einem 1kg Flaschenakku und wir sind bei 14-15kg
    auch hier gibts derzeit kein Fertigbike am Markt, womit man dies erreichen kann. (GruberAssist mal außen vor, weil nur Bruchteil der Leistung)

    dann keine extreme Bevormundung wie bei Bosch...
    z.b. das nicht mal Händler in der Lage sind den Reifendurchmesser anzupassen (gestern hier gelesen)
    z.b. funktioniert hier auch der "Rolektro-Trick" von Andy: der Speichenmagnet kann sich mal verdrehen...


    Unterstützung? hängt von der verwendeten Schaltung ab, aber mit dem Trike oben war bei 40km/h noch nicht schluss ;)

    dann das "Vibrieren" der Pedale bei Bosch...
    konnte bei dem Sunstar kein Vibrieren feststellen

    zur Geräuschentwicklung sag ich mal nichts, da müsste man beide in halbwegs identischen Bikes vergleichen
    ich empfand den Sunstar 03 aber als sehr leise
    (siehe auch das Video auf der Seite von soleon.it)

    eine Wertung kann ich nicht machen und würd ich mir nicht trauen..
    zu kurz war die Testfahrt, keine ernsthaften Steigungen vorhanden und dann auch noch ein Trike was nicht meiner Gewohnheit entspricht

    ich fand ihn jedenfalls hoch interessant
    und Preis: im Vergleich z.b. BionX als Nachrüstsatz (Bosch gibts ja nicht zum Nachrüsten) doch eh nicht sooo schlecht

    mir wäre aber eine 600Euro-Version ohne Akku lieber ;)

    na, vielleicht lässt sich ja Nader mal zu einem Test hinreissen und baut ein Bike auf...

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2012
  9. t.y

    t.y

    Beiträge:
    515
    Ort:
    GM
    Details E-Antrieb:
    Scorpion FS mit Puma - Cube mit BBS01
    AW: iBike S03

    Ich finde den Motor auch interessant, könnte ich meine 36V Akkus brauchen würde ich ihn vielleicht kaufen, aber 1500,-EUR mit 24V 5Ah sind eigentlich viel zu teuer, der Akku ist ja keine 200,-EUR Wert.

    1300,-EUR für den Motor mit den paar Anbauteilen ?! Da muss das Ding aber schon was können.....
  10. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    13.846
    Ort:
    Wien und Süd-Burgenland
    Details E-Antrieb:
    24V 180W Bafang VR, 14A Regl, 36V LiPo/Fepo
    AW: iBike S03

    1300 Euro inkl. Akku wenn ich das richtig gelesen habe...
    wobei der Akku halt mit 24V und 5Ah für viele wohl zu klein ist (entspricht ungefähr 2 der alten Bosch Rotak-akkus vom Energiegehalt her)

    naja.. das schweizer Boosty-Set kostet auch ca. 1000euro
    http://www.boosty.ch/de/antrieb-bau...page=flypage.tpl&product_id=227&category_id=2

    bietet den Vorteil, das 3 Kettenblätter dran sind
    allerdings auch den Nachteil, dass optisch nicht so schön (zusätzliche Kette)

    und eben geräuschmässig: man vergleiche mal das Video vom Boosty
    http://www.boosty.ch/de/downloads/viewcategory/6.html
    (das war aber wohl noch nicht der neue schrägverzahnte (??) - um wieviel leiser ist der dann? - das aktuelle Boostyvideo ist ja brav mit Hintergrundmusik hinterlegt)

    mit einem vom Sunstar
    z.b. http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=YKtI3KePab0#at=78

    klingt der Sunstar wesentlich angenehmer für mich
  11. backwind

    backwind gewerblich

    Beiträge:
    35
    Ort:
    1120 Wien
    Details E-Antrieb:
    Sunstar S03 und seit neuem Bafang MM
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.02.2014
  12. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    13.846
    Ort:
    Wien und Süd-Burgenland
    Details E-Antrieb:
    24V 180W Bafang VR, 14A Regl, 36V LiPo/Fepo
    AW: iBike S03

    z.b. sowas lässt sich mit Bosch nicht so einfach realisieren...
    optisch auch sehr gefällig:

    [​IMG]

    Rennrad mit Sunstar03.jpeg

    der Bosch baut doch grösser:
    Sunstar:
    [​IMG]

    bosch:
    [​IMG]
  13. boddele

    boddele

    Beiträge:
    392
    Ort:
    88212
    Details E-Antrieb:
    BIONX,Bagier,Bafang
    AW: iBike S03

    Ich hab mir das Sunstar Teil auch auf der Eurobike angesehen.
    1300€ nie und nimmer! das sieht nach 300€ aus..sorry das Teil ist interessant, aber nicht bei dem Preis.
  14. grosserschnurz

    grosserschnurz Gesperrt

    Beiträge:
    5.667
    Ort:
    Grossraum Stuttgart
    AW: iBike S03

    Hallo Kraeuterbutter,

    ich bin ja für alles Neue bereit, aber hier gibt es doch ein paar Dinge, die mich in der Summe nachdenklich machen: 24 V Antrieb und der Preis, um nur die für mich wichtigsten zu nennen.

    Mag ja sein, dass die meisten Boschverbauer es nicht verstehen, den Antrieb "optimal" zu verbauen, oder es keine Rahmenanbieter gibt, die passende Rahmen anbieten; aber Haibike hat es vorgemacht und zeigt, dass man es anders machen kann. Dies wird sicher nur der Anfang sein.

    Wenn ich rund 1500 € nur für einen Bausatz mit wirklich "mikrigem" Akkuequipment ausgeben muss und einen nicht sichergestellten Service habe, dann ist meine Überlegung in Richtung dieses Antriebes wirklich eingeschränkt.

    Selbst wenn man den Antrieb in Deutschland produzieren würde, wäre er kostengünstiger anzubieten. Ich anerkenne die Bemühungen der Wiener, aber um mit diesem Antrieb in den Markt zu drängen, sollte man über den Preis noch mal nachdenken und die Gewinnspanne mal ganz unten aufhängen.

    Als Einstieg könnte ich mir max. 600 € vorstellen, klar ohne Akku, dafür aber mit 36 V und der Möglichkeit eine 3-fach Kurbel zu verbauen, aber ohne Spezialteile zu montieren.

    Dies ist meine persönlich Meinung.

    Aus der Erfahrungen mit vielen anderen hochgelobten Antrieben hat mich eigentlich nur der "eclipse 250 W Antrieb" überzeugt, leider hat er aber auch nur 24 V, dafür ist er mit nicht mal 400 € auch wirklich bezahlbar.

    grosserschnurz
  15. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    13.846
    Ort:
    Wien und Süd-Burgenland
    Details E-Antrieb:
    24V 180W Bafang VR, 14A Regl, 36V LiPo/Fepo
    AW: iBike S03

    naja.. Bosch gibts halt nicht als Nachrüstsatz..
    Bosch ist quasi nur zusammen mit Rahmen zu haben, Rahmen und Bosch sind ein System

    wenn du also z.b. eines deiner Cannondales mit Mittelmotor versehen willst, steht Bosch nicht zur Debatte

    mir hat dieser Sunstar jedenfalls bei der Testfahrt getaugt.. aber wie schon geschrieben: lange bin ich ihn nicht gefahren (hatte ja einige andere Bikes auch zu testen) und dann war auch keine ernsthafte Steigung vorhanden



    1300Euro.. immernoch sehr viel, richtig


    wie gesagt: leider sind andere Alternativen auch nicht billig
    das Ego-Kit
    das Boosty
    der GruberAssist

    alles Mittelmotorantriebe/Ketten/Tretkurbel mit verschiedenen Leistungsniveaus und Vorzügen/Nachteilen
    keines leider für weniger Geld zu haben

    den Motor des Boostys z.b. - der wurde doch bei endlesssphere auch schon lange von vielen eingesetzt und kostet dort ein Bruchteil
    die Boosty-Jungs verändern den Motor zwar laut Webpage... aber wirklich leise etc. wird er ja auch nicht damit, zumindest erwecken die Videos diesen Eindruck

    seh ich auch so, das wär ein cooler Preis
    hab ich weiter oben ja auch geschrieben:
    Posting 8:
    1300 Euro (- Akku), ist das 4fache eines Bafang oder Co-Antriebes.
    meiner Meinung nach kann weder ein Bosch, Greenmover, BionX,... für 1300Euro+ soviel mehr um den 4fachen Preis zu rechtfertigen
    (vom Fahren her... Arbeitsbedingungen/Standort bei der Herstellung usw sind natürlich was anderes)




    sagt mir nix.. wurde der Antrieb im Forum mal wo abgehandelt?
    mit 24V hätte ich kein Problem, hätte sowohl passende Akkus als auch Ladegerät dafür


    achja: beim Sunstar wurde mir zuerst ein Preis von 1900Euro genannt..
    meine Vermutung war schon, dass es den Motor sicher wo günstiger gibt
    mir scheint der Motor ansich auch nicht speziell für Fahrrad entwickelt worden zu sein
    ich denke (MEINE MEINUNG, kein WISSEN, nur VERMUTUNG), dass man hier einen Motor aus der Industrie genommen hat, der in grossen Stückzahlen irgendwo von einem Fliessband fällt, dazu ein Getriebe
    und fertig war der Fahrradmotor
    vondaher denke ich, dass es den IRGENDWO sicher sehr güngstig gibt (also den Motor ansich)
    deshalb vor paar Wochen auch meine Frage,
    da ging dann der Preis ja schon mal auf 1300 Euro runter ;)

    vielleicht geht ja noch mehr

    (den Tongxin haben wir uns ja hier im Forum auch für unter 100Euro organisiert, wo in UK der Motor namens Nano für umgerechnet 400 Euro verkauft wird)
  16. backwind

    backwind gewerblich

    Beiträge:
    35
    Ort:
    1120 Wien
    Details E-Antrieb:
    Sunstar S03 und seit neuem Bafang MM
    AW: iBike S03

    Hallo Leute,

    Der Preis wird fallen, da bin ich mir ganz sicher ... kommt Zeit kommt Rad ... und ob der Motor vom Band gefallen ist und dann auch noch ein Getriebe geheiratet hat und noch dazu nicht in EU produziert worden ist ist doch egal, oder! Er funktioniert, reist nicht an der Kette mit einem viel zu kleinem Ritzel herum, ist also KEIN Kettenantrieb sondern wirkt wie jeder Fahrradfahrer auch auf die Kurbel, und das ist ganz wichtig für den verschleiß der Kette!!!
    Es steht ja jedem in der EU frei so etwas produzieren zu lassen und danach zu vermarkten, ich wünsche dazu gutes gelingen. Ich bin seit 4 Jahrem in dem Business tätig und habe gelernt das es gute Fernost Ware gibt und schlechte wie überall, mann muß halt suchen und filtern ;-)

    Nochmals zum Preis, ich bin drann diese Motoren gebrandet für www.backwind.at zu bekommen und das ohne Akku mit meiner eigenen Elektronikerweiterung damit das auch so funkt. Stehe da mit dem Hersteller direkt in Kontakt und hoffe es noch für diese Saison geregelt zu bekommen. Was mir aber ehrlich helfen würde ist ein fairer Preisvorschlag für den Motor und Vorreservierungen dazu. Ich benötige eine gewisse Stückzahl um den Deal durchzuboxen.

    So long
    Euer Rückenwind Michael
  17. gervais

    gervais

    Beiträge:
    3.797
    AW: iBike S03

    Nach diesem Beitrag habe ich den Eindruck, dass Dein Lieferant Dich über die tatsächliche, derzeitige Situation täuscht .

    Hau doch Deinem Lieferanten die > DAUM Preisliste um die Ohren. Der bereits mit etwas Plastik und Blech versehene Antrieb lässt sich ebenso wie der > 26V PANASONIC mit jeder Batterie betreiben, recht gut in Trikes > integrieren und wird in Franken gefertigt.

    mit 130Wh Batterie sind halt sehr sportlich angesichts der derzeit gängigen Preise für o.g. Antriebe. Batterien für das PANASONIC System werden derzeit > ab 1-1,30€/ Wh gehandelt.

    Zudem Dein Antrieb optisch eher im Wettbewerb mit Cyclone Antrieben steht, die es bereits jetzt mit mehreren Kettenblättern > innerhalb der EU ab 270€ gibt und daher von preissensitiven, bastelnden Publikum trotz mutmaßlich höherem Kettenverschleiss gerne verbaut werden.

    Ich würde daher als alleinige Zielgruppe gewichtsempfindliche Radsportler sehen, die ebenso wie VM und Trike Fahrer gewohnt sind, Preise im oberen 4 stelligen Bereich zu zahlen, sofern ein Mehrwert erkannt wird oder gar zu vermitteln ist.. Hiesige Kraeuterbutter erreichst Du nicht (auch wenn es so klingt)

    PS: Ich bin nicht in diesem Geschäft tätig und biete daher nur die Sicht eines Laien, der sich gerade einmal zwei Jahre intensiv mit der Thematik beschäftigt und daher steht es mir eigentlich nicht zu eine Wertung abzugeben. Aber wenn ich sehe, dass hier ein rühriger Fahrradhändler von seinen Lieferanten über tatsächliche Chancen getäuscht wird, tut es mir weh.
  18. grosserschnurz

    grosserschnurz Gesperrt

    Beiträge:
    5.667
    Ort:
    Grossraum Stuttgart
    AW: iBike S03

    Hallo backwind,

    wie geschrieben, ich bin für alles Neue, aber nicht um jeden Preis!

    Antrieb 36 V, ohne Akku, mit deiner Elektronikerweiterung (solltest du mal näher definieren, was da zu erwarten ist)

    3-fach Kettenblatt montierbar, Kurbelgarnitur muss nicht dabei sein, möglichst Vielzahn, 67 oder 72 mm Einbaubreite (Innenlagerbreite und Kettenlinie, wäre interessant diese zu wissen)

    Spezifizierst du diesen Antrieb als Pedeleckonform?

    Preis max. 600 €, incl. Nebenkosten wie Versand usw. Da könntest du mich als Kunden betrachten und mein Oberschrauber wäre auch dabei.

    Also 2 Antrieb bis Ende Juli wie oben beschrieben, damit es diesen Sommer auch noch was zu testen gibt.


    Hallo Kraeuterbutter,

    du bist ja direkt vor der Haustür von Martin zu Hause und wirst dich vor Ort für uns schlau machen, berichten und auf dem Laufenden halten.

    36 V ist inzwischen Standard und über die Vorteile wollen wir hier nicht mehr diskuteren.

    Klar habe ich hier auch 24 V Akkus, die zum Testen eines 24 V Antriebes geeignet wären.

    Wenn man darüber spekuliert, dann reichen die 24 V mit einer auf 14 A begrenzten intellegenten Elektronic aus, bei einen Antrieb mit gutem Wirkungsgrad.

    Sollte man vielleicht im Auge behalten, den Wirkungsgrad im Pedelecbereich bei Trittfrequenzen unter 90 rpm.

    Schaun wir mal, was da auf uns zukommt.



    grosserschnurz
  19. t.y

    t.y

    Beiträge:
    515
    Ort:
    GM
    Details E-Antrieb:
    Scorpion FS mit Puma - Cube mit BBS01
    AW: iBike S03

    Hallo backwind,

    Der Motor kam mir irgendwie bekannt vor, jetzt ist mir auch wieder eingefallen wo ich ihn gesehen habe.

    Schau Dir mal das Dahon Boost an, das hat offensichtlich diesen Motor verbaut, er sieht zumindest so aus und auch die Akkudaten passen.

    Das Rad gibt es ab 1200,-EUR.
    http://www.ebay.de/itm/NEU-Faltrad-Dahon-Boost-Elektrorad-Klapprad-E-Bike-Modell-2011-grau-/230755840605?pt=Sport_Radsport_Fahrräder&hash=item35ba1eb25d

    Dieser Händler hat bessere Bilder drin, will 1350,-EUR dafür haben.
    http://www.ebay.de/itm/DAHON-Boost-Modell-2011-E-Bike-Neu-Schlos-/300587369021?pt=Sport_Radsport_Fahrräder&hash=item45fc67423d

    Ein vergleichbares Rad ohne Motor gibt’s ab 500,-EUR
    http://www.ebay.de/itm/Dahon-Ciao-D5-Faltrad-Klapprad-Fahrrad-rot-D-5-Faltbar-Alu-20-/220990536945?pt=Sport_Radsport_Fahrräder&hash=item33740ffcf1
  20. gervais

    gervais

    Beiträge:
    3.797
    AW: iBike S03

    Wow. Das nenne ich eine gelungene Integration. Wenn man sich die Seitenansicht aus dem ersten Link anschaut, wirkt der Antrieb wie für dieses Rad entwickelt. Die kleine Batterie verschwindet geradezu.....