1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Go Swissdrive EVO

Dieses Thema im Forum "Green Mover" wurde erstellt von feickholt, 06.01.15.

  1. cbe

    cbe

    Beiträge:
    304
    Ort:
    D-77654 Offenburg
    Details E-Antrieb:
    Campus GSH 10 (GoSwiss 45)
    das ist allerdings ein Argument, mein Android gegen einen eiFön zu tauschen :sneaky:
    Aber wieso werden Apple User so bevorzugt?
     
  2. Marc S

    Marc S

    Beiträge:
    195
    Ort:
    Berlin
    iPhone User sind halt Power User! :ROFLMAO:
     
    cbe gefällt das.
  3. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 49000km; Haibike Xduro FS RS
    Vielleicht anders rum Apple Nutzer benötigen mehr Unterstützung im Leben.
     
    AMM, cbe und Allkurradler gefällt das.
  4. FJH

    FJH

    Beiträge:
    571
    Ort:
    24640 Schmalfeld
    Details E-Antrieb:
    E45 500W 36V
    Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist,kommt ihm vieles entgegen.
     
  5. tib02

    tib02

    Beiträge:
    3.915
    Ort:
    Oberfranken / Mittelfranken
    Details E-Antrieb:
    Green Mover 500 Watt und zwei Haibike Allmtn RX/..
    Hat man nicht sowieso beides :sneaky:
     
  6. Bibosen

    Bibosen

    Beiträge:
    53
    Ort:
    Wittmund
    Details E-Antrieb:
    E45 GoSwiss, Hercules Futura45, Cube Stereo Hybrid
    Das alle Stufen auf 20A in der App nach unten reguliert werden, und 30A nicht mehr verfügbar sind (sind sie ja am Anfang) passiert nur wenn man die Regler alle von oben synchron verschiebt.
    So gehts:

    Screenshot_20161227-211900.png
     
  7. cbe

    cbe

    Beiträge:
    304
    Ort:
    D-77654 Offenburg
    Details E-Antrieb:
    Campus GSH 10 (GoSwiss 45)
    Apple oder Android?

    Mit der Apple Version auf dem Handy meiner Frau könnte ich 30A einstellen, hat ja schon ganz am Anfang geklappt.
    Dann kam ich auf die blöde Idee, Stufe 1 noch ändern zu wollen. Das iPhone hat entweder nicht mehr laden und speichern können (Alles grau) oder nicht mal mehr den goSwiss gefunden. :(

    Mein Android verbindet besser, lässt aber nur bis 20A einstellen. Ok, auch nicht schlecht, aber 1000W sind eben mehr als 700... :D

    Aber gut, ich versuche es nochmal mit dem verschieben der Regler
     
  8. Bibosen

    Bibosen

    Beiträge:
    53
    Ort:
    Wittmund
    Details E-Antrieb:
    E45 GoSwiss, Hercules Futura45, Cube Stereo Hybrid
    Android
     
  9. Tu4r3g21

    Tu4r3g21

    Beiträge:
    22
    Mich würde ja mal interessieren, ob die Parameter die eigentlich nur der Händler einstellen kann, wie "max. Beschleunigung/Verzögerung", hier auch noch eine Rolle spielen, oder ob diese durch die Einstellungen am Display vollständig überschrieben werden. Zumindest die max. Beschleunigung sollte ja stark vom max. Strom abhängig sein.

    Ich habe vor kurzem erst einen neuen Motor erhalten, der zuerst noch die falsche Firmware drauf hatte und nicht bis 45 lief, danach habe ich noch die Parameter vom Händler neu setzen lassen (600% 95%), aber der maximale Strom wird im Standarddisplay nie höher als 19,x A angezeigt. Bei dem alten Motor waren es max. 23,x A. Es handelt sich um ein Outlaw aus 2015. Andere User schreiben dass ihr E45 bis 30A zieht bzw. im Display auch max. 29,x A angezeigt werden.

    Gibt es denn noch mehr Möglichkeiten als die beiden Schieberegler um den maximalen Strom einzustellen??

    Überlege auch ob ich ein Evo-Display nachrüsten soll. Der Mehrwert ist durch die Anpassung der Unterstützungsstufen deutlich aufgewertet worden, ich bin mir nur nicht sicher ob es die Anschaffung rechtfertigt.

    Wie stabil läuft denn die Verbindung zu einem halbwegs aktuellen Androidphone mit Android 6?
     
  10. zweifler

    zweifler

    Beiträge:
    206
    Man kann doch noch Eco, Tour, und Power einstellen. Nur im Powermodus bekommst du 30A.
     
  11. Tu4r3g21

    Tu4r3g21

    Beiträge:
    22
    Stimmt. Hatte irgendwie im Kopf das die verschiedenen Modi nur presets für die Schieberegler sind. Dann muss ich wohl nochmal zum Händler und das fixen lassen...

    Bin gespannt ob noch jemand mit ein paar positiven Worten über das Evo um die Ecke kommt, was mich in meiner Kaufabsicht bestärkt.
     
  12. Bibosen

    Bibosen

    Beiträge:
    53
    Ort:
    Wittmund
    Details E-Antrieb:
    E45 GoSwiss, Hercules Futura45, Cube Stereo Hybrid
    Nee. Sieht nur chic aus. Einen wirklichen Mehrwert kann ich nicht ausmachen.
    Stopuhr, Uhr und der anpassungsfähige Homescreen sind wohl die wichtigsten "Neuerungen" gegenüber dem alten Knubbel.
    Seit neustem vielleicht die anpassbare Stromstärke wenn man seinem Akku was gutes tun will.
    Wirklich enttäuschend finde ich die App. Wenn man Misson Control von Specialized so sieht, weiß man was möglich ist. Da ist diese hier echt grottig.
     
    paolino gefällt das.
  13. Tu4r3g21

    Tu4r3g21

    Beiträge:
    22
    Stimmt, davon war ich bei der Probefahrt mit nem Turbo S letztes Jahr auch begeistert. Schade, dass das Potential hier so verschenkt wird. Wahrscheinlich konzentriert sich die R&D Abteilung auf die Dinge die da aus Richtung CANBus kommen in Verbindung mit Cobi.

    Ich denke das Thema Evo werde ich erstmal noch überschlafen müssen.

    Danke für die Rückmeldung @Bibosen
     
  14. Boerni556

    Boerni556

    Beiträge:
    1.699
    Details E-Antrieb:
    E45, Green Mover, GoSwiss Drive 500 Watt 04/2012
    Würde ja vielleicht für den Anfang schon reichen, wenn das EVO-Display weniger anfällig wäre. Das serienmäßige GoSwiss drive Display für das e45, green mover-schwarz/weiß, hält im Schnitt etwa ein Jahr bis es die Grätsche macht und kostet dann nach Ablauf der Garantie 159€.
     
  15. tib02

    tib02

    Beiträge:
    3.915
    Ort:
    Oberfranken / Mittelfranken
    Details E-Antrieb:
    Green Mover 500 Watt und zwei Haibike Allmtn RX/..
    Was passiert nach einem Jahr, fällt es vom Lenker, oder löst es sich auf.. ? Ich habe noch mein Erstes aus 2013.
     
  16. trialero

    trialero

    Beiträge:
    246
    Ort:
    63834 sulzbach
    Details E-Antrieb:
    mehrere
    habe auch ein green mover,25 kmh das bulls Mountainbike
    und da war auch noch nie was mit dem Display
    was soll damit sein??
     
  17. FJH

    FJH

    Beiträge:
    571
    Ort:
    24640 Schmalfeld
    Details E-Antrieb:
    E45 500W 36V
    Was brauch ich an einem Pedelec für die aktuelle Anzeige ?
    Das normale schwarz-weiß Display hat alles was ich brauche.
    Dazu habe ich den Sigma BC 16.12 Computer montiert.
    Hiermit wird alles abgedeckt und kann die Daten über die Dockingstation auf dem PC speichern.
    Dazu habe ich für die Navigation das Teasi am Lenker womit ich auch Strecken aufzeichnen kann.
    Vorteil vom Teasi lange Akkulaufzeit.
    Das bisschen Pi Pa Po was das Evo kann ist im Grunde albern.
    Erfahrung aus 28000 Kilometern.
     
  18. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 49000km; Haibike Xduro FS RS
    Da hab ich ja richtig Glück gehabt. Meins ist auch noch Original von 2013. Eins der problemlosesten Teile am Rad. Selbst die geschraubte Kabelverbindung hält seit längerem ohne das sie sich lockert.
     
  19. AMM

    AMM

    Beiträge:
    52
    Details E-Antrieb:
    Bulls GM E45, 04/2013 A2B Shima, 02/2016
    Nach Informationen von meinem Händler gibt es diese Einstellungsmöglichkeit nur für das S/W Display, beim Evo kann man ja eh viel feiner einstellen.
     
  20. ullimerzbacher

    ullimerzbacher gewerblich

    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    53359 Rheinbach bei Bonn
    Details E-Antrieb:
    E-Bike Specialist für Bosch, Impulse, Panasonic
    Komme gerade von der Go Swiss Drive Händlerschulung. Da wurde uns auch das EVO ausführlich vorgestellt. Ob sich der Preis lohnt muss jeder selbst entscheiden, aber es hat schon einen deutlichen Mehrwert gegenüber den alten Displays. Das wichtigste ist die individuelle Einstellmöglichkeit der einzelnen Unterstützungsstufen. Da kann man wenn man will eine Menge Strom sparen und dadurch hält der Akku deutlich länger. Für nächstes Jahr ist ein neues Display in Arbeit (von Cobi).