1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Zahl der Unfälle mit Elektro-Fahrrädern nimmt zu

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von steilistgeil, 23.06.16.

  1. öki01

    öki01

    Beiträge:
    25
    Details E-Antrieb:
    Green Mover 6/1.9
    Was mir dabei nicht gefällt. Vor wem muss ich mich den schützen? Davon kommt kein Ton. Mich haben in meinem Leben schon zwei Autofahrer vom Rad geholt.
    Jedesmal mit Krankenhausaufenthalt geendet. Einmal auf dem Radweg aus einer Ausfahrt und einmal war ich auf einer Vorfahrtsstraße. Bei mir kommt bei solchen Artikel an, ich soll aufs Rad verzichten, weil es so gefährlich ist. Sollten nicht die Autofahrer mehr gewarnt werden besser aufzupassen. Hat schon jemand einen Menschen mit einem Rad totgefahren? Hier müsste man doch ansetzen die Autofahrer mehr in die Pflicht nehmen oder mehr sichere Radwege schaffen. Es müsste doch gut sein, wenn mehr
    Menschen mit dem Rad unterwegs sind. Nur damit kann man leider keine Geschäfte machen. Verdammte Heuchelei.
     
    torcman, cubernaut, schmadde und 2 anderen gefällt das.
  2. Georg

    Georg

    Beiträge:
    3.077
    Ort:
    Marburg/Lahn
    Details E-Antrieb:
    Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
    Es gibt viele Dinge, die sind nun mal, wie sie sind! Ich stelle mich darauf ein und denke nicht daran mich immer zu ärgern. Aber ich tue eben, was ich wirklich ändern kann, nämlich mein Verhalten!
    Dazu setze ich auch noch einen Helm auf und ziehe eine Warnweste an.
    Mir dauernd Gedanken machen, was Andere tun sollten, ist mir zu blöd. :cautious:
     
  3. Emboliefree

    Emboliefree

    Beiträge:
    990
    Ort:
    Wo sich Hase und Igel gute Nacht sagen
    Details E-Antrieb:
    Hai Allmtn RC
    Ich könnt nur immer ablachen :ROFLMAO: es geht ja nur um lächerliche 25Km/h und
    trotzdem zerknallts die Typen auf der E Kiste.....ist mir schleierhaft wie das
    gehen soll, als ehemaliger Rennradler war ich da deutlich schneller unterwegs und
    keine Sau hats auch nur im Ansatz interessiert und dann noch mit uralt Scherenbremsen :eek:.

    Es gibt nur einen Grund für die steigenden Unfallzahlen ,früher hatte ich auf den Wegn
    meine Ruhe und nu turnt da jeder halbaffe mitn E Hobel rum der 20 Jahre kein rad gefahren
    ist :cautious: 2 linke Händer und alles voller Daumen und vom Radl 0 Ahnung ....oh mein Gott ich hab
    nen Platten lieber ADAC hielf:cool:.
     
    Fohri gefällt das.
  4. luki1

    luki1

    Beiträge:
    47
    Ort:
    Kiel
    Details E-Antrieb:
    Bosch Perf.Line, 500W,36V
  5. Biker36

    Biker36

    Beiträge:
    211
    Wenn ich so Sätze lesen muß dann könnte ich schon zum Mörder werden.
    ( Man bewege wohl die vorgesehene Muskulatur - in diesem Fall die der Beine -, die Performance sei aber weitgehend der Leistung einer versteckten Technologie gedankt. )

    Wenn man keine Ahnung hat dann sollte man einfach mal still sein . Und das es zu mehr Unfällen mit E-Bikes kommt ist wohl klar je mehr verkauft werden desto mehr E-bikes können auch in einen Unfall verwickelt werden. Und je weniger normale Fahrräder es gibt desto weniger sind diese auch von Unfällen betroffen.

    Aber deshalb kann ich nicht so einfach sagen ein E-Bike ist gefährlicher als ein normales Fahrrad.
     
    Taylor und OWL gefällt das.
  6. blaubaer

    blaubaer

    Beiträge:
    136
    Wuppi56 gefällt das.
  7. OWL

    OWL

    Beiträge:
    381
    Ort:
    ...na OWL...
    Details E-Antrieb:
    Hai XDURO Cross RX, Hai XDURO HardSeven RC
    ... der kann Tiere machen :cautious::eek:
     
  8. Wuppi56

    Wuppi56

    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wuppertal
    Details E-Antrieb:
    R&M Charger GX Rohloff Bosch Performance CX
    Wichtig: Eine Glosse von Detlev Gröning

    Gruß Rolf
     
    cubernaut gefällt das.
  9. Reiner

    Reiner

    Beiträge:
    4.523
    Alben:
    1
    Ort:
    12529 Schönefeld
    Details E-Antrieb:
    Panasonic 26V 300W BBS01
    Sehr schön geschrieben.Und mit diesen Satz

    zeigt der Autor das er sich zumindest informiert hat.Soo blind ist er dann doch nicht.. ;)
     
    cubernaut gefällt das.
  10. Vol26

    Vol26

    Beiträge:
    317
    Ort:
    22391 Hamburg
    Details E-Antrieb:
    Evo RS im Kalkhoff & Yamaha PW im Giant

    Das ist Sa tiere :sneaky:
     
    cubernaut gefällt das.
  11. Flatliner

    Flatliner

    Beiträge:
    129
    Ort:
    Am Fuße der schwäbischen Alb
    Details E-Antrieb:
    Bosch PL
    Da gibt es ja auch die Unsitte der sog. "Fixies" (fixed gear bikes). Grade bei Studenten und Yuppies sehr beliebt. Ich hatte schon ein paar mal das "Vergnügen" mit solchen verkehrswidrigen Teilen Beinahe-Unfälle zu haben.
     
  12. Reiner

    Reiner

    Beiträge:
    4.523
    Alben:
    1
    Ort:
    12529 Schönefeld
    Details E-Antrieb:
    Panasonic 26V 300W BBS01
    Wieso Unsitte?Gerüchten zu Folge soll man künftig bei Renteneintritt sogar ein Pedelec-Fixies kostenlos von der DRV bekommen..:whistle:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.17
    cubernaut und Georg gefällt das.
  13. blaubaer

    blaubaer

    Beiträge:
    136
    Die sind doch schon seit 4 Minuten weitergelaufen ;):LOL:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.17
  14. Imouttahere

    Imouttahere

    Beiträge:
    115
    Ort:
    Bonn
    Das ist ja schon fast wieder vorbei, ich bin lange nur Fixie gefahren, aber inzwischen ist mir das zu anstrengend, bergauf ist der Gang zu groß und bergab zu klein!

    Wenn man sich mal dran gewöhnt hat ist das eigentlich sehr sicher. Die Kettenspannung muss stimmen sonst schwingt sie bei hoher Geschwindigkeit, springt ab und kann das Rad blockieren.
     
  15. Georg

    Georg

    Beiträge:
    3.077
    Ort:
    Marburg/Lahn
    Details E-Antrieb:
    Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
    Warum zweifelt Ihr nur daran, dass Pedelecfahren gefährlicher ist, als vor der Glotze zu sitzen? Das ist doch der richtige Vergleich!
    Hätten die 46 tödlich verunglückten Pedelecer vor dem Fernseher gesessen, hätten sie keinen Unfall gehabt und würden noch leben.
    Also, wir müssen allen danken, die uns das Fahren mit einem Pedelec vermissen wollen.
    Die welche uns dazu raten, sind doch alle von der Rentenversicherung gekauft, bekommen eine Provision für jeden Toten! :barefoot:
     
    rolan und Fohri gefällt das.
  16. blaubaer

    blaubaer

    Beiträge:
    136
    Ich dachte die meisten Unfälle passieren im Haushalt/Zuhause ;)
     
    OWL und schnipp gefällt das.
  17. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    3.244
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Bosch 2013
    Genau genommen sterben die meisten Menschen im Bett. Was wir also wirklich brauchen, ist eine Helmpflicht im Bett.
     
    MisterFlyy, labella-baron und OWL gefällt das.
  18. cubernaut

    cubernaut

    Beiträge:
    800
    Ort:
    HH
    Details E-Antrieb:
    Bosch Drive Unit, Classic+ Speed 45km/h
    Dass man sich hier so offen zum Straftatbestand der Nötigung und des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr bekennt, ist schon ähhh, sagen wir: "bemerkenswert."
     
  19. Zauberer

    Zauberer

    Beiträge:
    158
    Ort:
    38100
    Details E-Antrieb:
    R&M Delite GX
    Ich hörte, dass es Leute gibt, die im Bett tatsächlich hin und wieder einen Helm tragen. Nur eben nicht auf dem Kopf.:whistle::LOL::whistle:
     
  20. cubernaut

    cubernaut

    Beiträge:
    800
    Ort:
    HH
    Details E-Antrieb:
    Bosch Drive Unit, Classic+ Speed 45km/h
    Ja.

    Im Übrigen bin ich aber ganz bei dir!