1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

COBI Connected Bike als Kickstarter inklusive Erfahrungsberichte / Testberichte / Cobi-Smalltalks

Dieses Thema im Forum "Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik" wurde erstellt von 3Rad, 06.12.14.

  1. Richard

    Richard

    Beiträge:
    2
    Hallo Cobi Interessierte und Cobi-Team!

    Seit kurzem bin ich auch im Kreis der Cobi Nutzer, ich fahre ein Bulls Twenty9 e3 mit Bosch CX-Line-Antrieb und verwende ein IPhone 5 für Cobi.

    Nachdem ich auf die Cobi Website gestoßen bin, war mein Interesse geweckt und die Neugier groß.
    Beim Studium verschiedenster Beiträge und Foren im Netz war ich mir dann zunächst nicht sicher ob ich mir nun ein Cobi zulege oder nicht. Die Negativstimmen waren und sind zum Teil ja nicht unerheblich zugegen.

    Getreu dem Motto Versuch macht Klug dacht ich mir probierst Du es aus.

    Um das ganze hier nicht in einem Roman enden zu lassen, kürze ich so gut es geht nun ab.

    Cobi kam an, nach mehreren Versuchen klappte die Verbindung zum Hub dann doch, (vermutlich lag es daran, das die Akkuspannung im Hub nicht ausreichend war, man sollte vor dem verbinden etwas laden) alles funktioniert so wie ich es erwartet habe. Bin gespannt ob es so bleibt.

    Bezüglich der sicheren Befestigung auf dem Boschsockel habe ich festgestellt, das die Einrastung mangels exakter und nicht ausreichend konturierter bzw. scharfkantiger Nut am Hub nicht sicher funktioniert (das Intuvia rastet da deutlich sicherer ein). Da ich die Verschraub-Lösung nicht favorisiere, habe ich eine andere Lösung zur einfach zu handhabenden Verbesserung/Sicherung gesucht und diese mittels 2 Stk. ca. 20 cm langen, 1 cm breiten Klettbändern in schwarz gefunden. Die Klettbänder habe ich links und rechts unter dem Boschsockel durchgeführt, unter Zug seitlich um den Hub geführt und geschlossen.
    So sitzt der Hub recht gut fixiert auf dem Sockel, kann nicht auf dem Sockel wackeln oder darauf zittern und ist ausreichend gegen herausrutschen beim härterem Geländeeinsatz gesichert. Optisch fällt diese Lösung, finde ich, nicht negativ auf.

    Die Kopplung des Rücklichtes verlief problemlos, auch hier nur, wenn genug Akkukapazität, wie auch in der Beschreibung angemerkt vorhanden ist.

    Die Verwendung vom Cobi-Dahboard im Hintergrund mit Komoot im Vordergrund scheint nach ein paar kurzen Tests zu funktionieren, selbst dann, wenn ich das IPhone hochkant verwende, nachdem ich Komoot in den Vordergrund geholt habe.

    Ein Noname Bluetooth Ohrknopf lies sich ohne Probleme integrieren. Mein ASA eSpeed funktioniert in meiner Konfiguration wie es soll, wenn ich es denn aktiviert habe.

    Mir ist aufgefallen, dass mein IPhone sehr schnell an Akkuspannung verliert im Fahrbetrieb, eine Tour ohne Ladeunterstützung würde, auf das Handy angewiesen nur sehr kurz werden.
    Positiv kann ich anmerken, dass nach der Handyabschaltung durch leeren Akku Cobi einschl. Beleuchtung dies während einer abendlichen Fahrt ohne jegliche Unterbrechung erkannt hat, alles lies sich ganz normal weiter bedienen, nur halt ohne Handy, prima!

    Ein paar Sachen/Funktionen haben sich mir trotz umfangreichem Studium von Beiträgen und Websites aber bisher nicht erschlossen und ein einige Sachen könnten, sicherlich nicht nur für mich angepasst werden.

    - ich konnte nicht feststellen ob das Verzögerungslicht nun schon funktionieren müsste oder dies noch nicht eingepflegt ist

    - ich kann keine Möglichkeit entdecken den Alarm einzuschalten, mache ich da etwas falsch, funktioniert diese Option mit einem Iphone 5 nicht oder wurde die Alarmoption deaktiviert, im Handydisplay/Dashboard kann ich keinen Button o. ä. zur Aktivierung finden

    - ich finde keine Erklärung zu den unterschiedlichen LED-Anzeigen am Hub bezgl. der versch. Farben und Blinkmodi, eine Erklärung hierzu wäre schön

    - für mich wäre es wichtig eine Gesamtkilometerangabe irgendwo angegeben zu bekommen

    - unbefriedigend ist es, das die KM-Angabe im Dashboard nach jeder Unterbrechung wieder genullt ist, hier müsste es für mich die Möglichkeit geben, dass ein zurückstellen auf Null durch den Benutzer erfolgen könnte und die gefahrenen KM solange im Dashboard bestehen bleiben bzw. weiterlaufen. Möchte man auf einer längeren Tour, auf welcher ja auch mal Pausen gemacht werden einen Überblick bezgl. gefahrenen KM haben ist man immer auf im Hintergrund laufende Apps angewiesen, das ist mega unkomfortabel für mich

    Eventuell hat ja hier jemand ein paar Tipps für mich zu meinen Unklarheiten und, oder Lösungsvorschläge zu meinen Punkten?!

    In der Hoffnung meinen Beitrag hier nicht falsch plaziert zu haben, würde ich mich über Feedback freuen......

    Gruß an die Cobigemeinde, Richard aus Düren
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.16
  2. 1907

    1907

    Beiträge:
    578
    Ort:
    Augsburg
    Details E-Antrieb:
    Haibike Xduro FS RX 27.5 Bosch Performance Line
    Wenn du dein Handy Hochkant nimmst, dann kommt doch dieses Blaue Menü. Ganz unten links ist ein Schlosssymbol. Wenn du da drauf drückst wird der Alarm scharf geschalten.
    Dies Findet sich auch im Menü (ich glaube unter Mein Cobi oder so)
     
    Richard gefällt das.
  3. E-Strampler

    E-Strampler

    Beiträge:
    61
    Ort:
    Dresden
    Details E-Antrieb:
    MIFA
  4. Borland

    Borland

    Beiträge:
    227
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    Bosch CX
    ich habs mir ohne Ton angeschaut, verstehe kein Wort ;)
     
  5. Racecommuter

    Racecommuter

    Beiträge:
    86
    Ort:
    Region Zürich
    Details E-Antrieb:
    Haibike Superrace
    ohne Ton hätte ich auch nix verstanden ;-)

    Deren Fazit in Kürze: Die meinen dasselbe wie mein Händler. Cobi sei toll und man könne bestimmt darauf zählen, dass es sich noch weiter entwickeln werde. Aber ich denke, die haben das Teil nicht so vertieft angeschaut wie einige Forummitglieder.
     
  6. Trailbiker

    Trailbiker

    Beiträge:
    34
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance line cx an Haibike allmnt
    Stimmt, ich fahre ein Haibike mit Performance cx
    So vernetzt war ein bike noch nie ?
    Vernetzt mit dem bike ist nur die Stufenumschaltung die trittfrequenz und die Anzeige der Motorleistung.
    Das Licht geht von selbst an, inzwischen auch das Rücklicht, das ist cool aber keine Revolution.
    Telefonieren und Musikhören kann mein iPhone mit siri Spracheingabe schon immer.

    Keine Eigenleistung keine Fehlermeldungen vom System.

    Bei einem normalbike kostet es eine Menge Geld die Eigenleistung in Watt zu ermitteln
    ( Leistungsmessung in der Kurbel ) kostet gut über 1000 €
    COBI bräuchte sie nur aus dem Bus zu lesen, das wäre ein Highlight gewesen.
    Es ist mir ein totales Rätsel warum das nicht gemacht wurde.

    Keine Fehlermeldungen vom Bus zu bekommen finde ich fatal und kann Extremfall zu defekten führen für die man dann keine boschgarantie mehr hat.
    Ein tourentauglicher bike Computer ist praktisch nicht vorhanden.
    Das System hat extremes Potential und könnte, wird ? Der brüller werden die Frage ist nur wann.
     
  7. mega223

    mega223

    Beiträge:
    10
    Ort:
    München
    Details E-Antrieb:
    Bosch cx
    Hallo,
    Ich bin soweit mir den Cobi zu zulegen, allerdings hab ich kein Info gefunden ob man die Beleuchtung nutzen kann welches an einen Bosch Ebike fest verbaut ist?

    Gruß

    Mega
     
  8. Freeeeak

    Freeeeak

    Beiträge:
    128
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    Bosch
    Moin ... kommt drauf an wo es verbaut ist..am Lenker mit dem Bosch Vorbau könnte es Probleme geben, ansonsten funktioniert das Licht einwandfrei. Wäre ja auch blöd, wenn nicht ;-)
     
  9. mega223

    mega223

    Beiträge:
    10
    Ort:
    München
    Details E-Antrieb:
    Bosch cx
    Es heisst man kann das Licht über Cobi app einschalten? (Normalweise schalte ich immer über Intuvia ein)
     
  10. goen632

    goen632

    Beiträge:
    5
    Ja du kannst das von dir verbaute Licht mit Cobi ein und aus schalten.
    Das Licht ist immer an wenn du Cobi einschaltest, auch wenn Cobi nur das Tagfahrlicht einschaltet. Also wenn du kein Licht willst musst du immer ausschalten.
     
  11. mega223

    mega223

    Beiträge:
    10
    Ort:
    München
    Details E-Antrieb:
    Bosch cx
    Ok Danke für Info.
     
  12. Stoffel

    Stoffel

    Beiträge:
    2
    Hallo,
    das COBI passt nicht zum Bosch Vorbau an der Halterung. Habe diese auch rückbauen müssen und mir das COBI Frontlicht besorgt. Ist auch ok, zumal man das Licht beim Händler nicht freischalten muss. Das kostet ja auch 18-30 Euro.
    Gruss
    Chris
     
  13. Rasu

    Rasu

    Beiträge:
    16
    Ort:
    Oberjettingen
    Details E-Antrieb:
    Bosch CX
    Ich muss jetzt mal was positives berichten zum COBI
    Gestern bin ich die ersten 45 km mit dem neuen System gefahren, nach 2000 km mit dem Intuvia eine Offenbarung.
    Schon während der Fahrt kam es mir so vor als ginge das COBI sparsamer mit der Energie um.
    Nach den 45 km und 700 Anstiegsmeter immer auf Stufe Sport hatte ich noch 44% übrig und das bei 4 Grad Temperatur.
    Wenn jetzt noch Komot integriert wird Tageskm und Durchschnittswerte bin ich begeistert.
     
    atis7076 und nightcapp gefällt das.
  14. mega223

    mega223

    Beiträge:
    10
    Ort:
    München
    Details E-Antrieb:
    Bosch cx
    Ist der Cobi Kompatibel mit bikespeed rs?
     
  15. Kolvi

    Kolvi

    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bornheim / Rheinland
    Details E-Antrieb:
    Delite Dualdrive + Bosch Perfo
    Interessante Erfahrungen&Meinungen hier im Forum. Ich hatte zunächst ein COBI bestellt, dann aber wieder abbestellt, als mehrmals die Liefertermine verschoben wurden. Fahre mein R&M mit Nyon und bin recht zufrieden - mittlerweile in Spanien unterwegs konnte ich gestern problemlos off road auf kleinsten Feldwegen navigieren, alles wurde angezeigt. Vor allem mag ich das Nyon wegen der Helligkeit des Displays. Daher meine Frage zu COBI, welches ich vielleicht für das Rad meiner Frau (fährt Intuvia) zulegen würde: Wie stellt sich die Displayhelligkeit dar? Es ist im Prinzip die Helligkeit des iphone? (In dem fall 6s+)...
    Ich denke ich werde die Meinungen noch ein wenig verfolgen, bevor ich mich entscheide.

    Lieben Gruß und Danke für alle Euren beiträge
    Norbert
    --- Beitrag zusammengeführt, 11.12.16 ---
    Sorry, noch eine Frage: kann man das COBI irgendwie zwischen EBike und Normalo-Rad wechseln? 2te halterung etc.
     
  16. Gismofighter

    Gismofighter

    Beiträge:
    22
    Ort:
    Mönchengladbach
    Details E-Antrieb:
    Bosch Active Line 2015
    @Kolvi : Die Display - Helligkeit ist die von deinem Phone. Wechseln zwischen Bikes ist nicht möglich, erst recht nicht zwischen ebike und normal-rad. Das Cobi für normale Räder hat einen separaten Akku, den das E-bike Cobi nicht hat. Zudem wird das normale Rad mit dem Cobi Daumencontroller gesteuert, bei E-bike mit dem Bosch Controller.
     
  17. Schambes

    Schambes

    Beiträge:
    73
    Ort:
    Mainz
    Details E-Antrieb:
    Bosch CX
    Ich geb mein Cobi mit Universal Mount und OffRoad Frontlicht ab.
    150€ hätte ich gerne dafür.
    Falls Interesse einfach melden.
     
  18. Kolvi

    Kolvi

    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bornheim / Rheinland
    Details E-Antrieb:
    Delite Dualdrive + Bosch Perfo
  19. Schambes

    Schambes

    Beiträge:
    73
    Ort:
    Mainz
    Details E-Antrieb:
    Bosch CX
    Update auf Android. Wie es auf Appel aussieht keine Ahnung.

    Updates:
    • Komoot: Verbinde dein Komoot Konto und lade geplanten Strecken
    • Blinker für dein COBI Rücklicht (Hub Update erforderlich)
    • Touren: Pausiere Touren, um sie später fortzusetzen

    • Hinweise auf COBI Hub & Rücklicht Updates
    • Einstellung zur bevorzugten Dashboard Orientierung
    • Smartphone Ladeanzeige im Dashboard
    • Verbesserte “Smart Screen” Funktion
    • Überspringe Musiktitel mit der Bosch Intuvia Bedieneinheit (2x i-Button drücken)
    • Stabilität & Performance
    • Zahlreiche Bugs behoben
     
    1907 gefällt das.
  20. nightcapp

    nightcapp

    Beiträge:
    13
    Das Apfel- Update ist nun auch da.
    Liest sich doch erst einmal vielversprechend!