1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

COBI Connected Bike als Kickstarter inklusive Erfahrungsberichte / Testberichte / Cobi-Smalltalks

Dieses Thema im Forum "Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik" wurde erstellt von 3Rad, 06.12.14.

  1. 3Rad

    3Rad

    Beiträge:
    905
    Ort:
    65232 Taunusstein
    Details E-Antrieb:
    Haibike XDURO RX
    [Manfred: Hier geht es Erfahrungsaustausch zu COBI.

    Support vom Hersteller gibt es im
    COBI Pre-Supportbereich]

    ----------------------------------------------------------------------------------------------
    3Rad:

    Angeregt durch das "gebastelt" von @Hans-Dieter hatte ich ein Link gepostet. Hans-Dieter hatte sich mehr informiert und ich finde dazu passt ein neuer Thread ganz gut dazu.

    Es geht um das Kickstarter-Projekt COBI:
    https://www.kickstarter.com/projects/cobi/cobi-worlds-smartest-connected-biking-system

    Das Video vom Projekt:



    Und das Video das @Hans-Dieter oben angesprochen hat.




    Hab mir nun auch mal die Kickstarter-Seite dazu angesehen.
    Ich glaube wir sollten dazu mal einen neuen Thread aufmachen...
    Sehe ich das richtig das dieses Cobi das Intuvia ersetzt?

    Was haltet ihr davon.

    @Hans-Dieter was haben die alles erzählt?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.08.16
  2. Hans-Dieter

    Hans-Dieter

    Beiträge:
    118
    Ort:
    76891 Busenberg Rheinland Pfalz
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance, Haibike XDuro RX FSR
    Ja Olli,
    die Videos sagen ja schon alles vom technischen aus und gibt auch das Ganze verständlich wieder.
    Für mich war der Bestellmodus nicht zum durchblicken, da alles über Kickstarter geht, da hatte ich Hilfe gebraucht zumal alles in englisch verfasst ist. Mein englisch hat dafür nicht gereicht.
    Mir hat man hierbei geholfen, die Bezahlung ging dann über Amazon und wird erst kurz vor der Auslieferung berechnet.
    Meine technische Frage war ob ich für das System die richtigen Komponenten habe. Es passt alles bestens, Haibike mit Iphone 6+
     
  3. Trailer

    Trailer

    Beiträge:
    308
    Alben:
    1
    Ort:
    Koblenz
    Details E-Antrieb:
    XDURO NDURO RX
    Wenn das System wirklich ab 150€ kommt, werde ich wohl nicht drum herum kommen es mir zu kaufen.
    Das Video ist auf jedenfall vielversprechend!
     
  4. Banjoko

    Banjoko

    Beiträge:
    156
    Ort:
    KIrchlengern
    Details E-Antrieb:
    Stevens E-Triton 2014
    Moin !
    Also ich finde das Teil Mega spannend und werde den Thread erstmal abonnieren !
    Werde mich aber erstmal entspannt zurücklegen.
    Offensichtlich scheinen die Prototypen ja auch schon mit dem aktuellen Boschsystem mit Intuviq zu funktionieren.
    Der Preis ist ja auch mal richtig interessant wenn man bedenkt, was das Nyon von Bosch Kosten wird.
    Auch die Openstreetmap Navigation finde ich klasse !!!

    Da wird Bosch sich aber warm anziehen müssen :sneaky:
     
    Wakler, flyingcubic und mapel gefällt das.
  5. 3Rad

    3Rad

    Beiträge:
    905
    Ort:
    65232 Taunusstein
    Details E-Antrieb:
    Haibike XDURO RX
    Das ist nicht ganz richtig. Kickstarter belastet Deine Kreditkarte am 02. Januar 2015 ;)
    Das System könnte was werden. Werde die Jungs auch mal unterstützen...
     
  6. marci

    marci

    Beiträge:
    1.631
    Alben:
    1
    Ort:
    82402
    Details E-Antrieb:
    einige Eigen(um)bauten und Nostalgie
    cool :) würd ich auch nehmen und versuchen mit unseren standard lishui und ecity controllern zu verbinden :)
     
    enter gefällt das.
  7. Hans-Dieter

    Hans-Dieter

    Beiträge:
    118
    Ort:
    76891 Busenberg Rheinland Pfalz
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance, Haibike XDuro RX FSR
    ..
    Ja ich sagte ja an der Übersetzung hapert es. Spielt für mich aber auch keine Rolle.
     
    marci gefällt das.
  8. unsusi

    unsusi

    Beiträge:
    4.055
    Abgerechnet wird per Amazon-Konto dann, wenn die Geldeinsammel-Phase des Projekts abgeschlossen ist. Bis zu einer Auslieferung eines Produkts können dann noch Tage, Wochen, Monate, Jahre oder Unendlichkeiten vergehen.
    Gerade im Technikbereich wird da viel Geld verbrannt, weil es eben immer noch einen Unterschied macht, einen Prototypen vorzustellen, an dem man lange Zeit gebastelt hat und dann als Produkt in tausendfacher Ausfertigung auszuliefern. Nebst Unternehmensgründung, Führung von Angestellten, Gesprächen mit weiteren Geldgebern (Banken, VC, etc...), Ärgern mit Elektronikfabriken aus Fernost, ...
    Da merken dann viele Techniker, dass Technik und eine tolle Idee zum Verkauf nicht ausreicht ;) (Deshalb gab es ja bei Apple neben dem Erfinder Wozniak auch den Verkäufer Jobs).

    Es gab auf Kickstarter schon zu viele, sehr techniklastige, Projekte, wo das fertige Produkt viel zu spät ausgeliefert wurde, nicht den Vorstellungen der Unterstützer entsprach oder die "Kickstarter" vorher pleite waren - das eingesetzte Geld ist auf jeden Fall weg (theoretisch kann man über Kickstarter sein Geld zurückfordern, aber wo nix mehr ist, kann man auch nix mehr zurückbekommen). Man sollte sich immer bewusst sein, dass Kickstarter eine Plattform für die Unterstützung von neuen Geschäftsideen und Produkten ist und keine Verkaufsplattform.

    (Sagt jemand, der schon einigen Euros eine Träne nachgeweint hat ;-))


    Kleiner Nachtrag von mir: mittlerweile gehe ich bei Crowdfunding-Projekten vor wie bei Finanzprodukten: wenn ich es nicht verstehe, dann lasse ich es.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.14
    3Rad und marci gefällt das.
  9. Hans-Dieter

    Hans-Dieter

    Beiträge:
    118
    Ort:
    76891 Busenberg Rheinland Pfalz
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance, Haibike XDuro RX FSR
    Hallo
    ich habe mir noch einige Informationen die ich hier noch gerne wieder geben möchte.
    Es sind zum Teil Auszüge von meiner 'Korrespondenz mit Cobi.


    Persönliche Einladungvon Cobi: (
    Zitat)
    [Kennzeichne bitte Fremdzitate mit den Forenfunktionen. - Reinhard -]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.12.14
  10. 3Rad

    3Rad

    Beiträge:
    905
    Ort:
    65232 Taunusstein
    Details E-Antrieb:
    Haibike XDURO RX
    So, die angepeilten 100.000$ sind in 4 1/2 Tagen zusammen gekommen. Ging doch schneller als gedacht...
     
  11. Antlion90

    Antlion90

    Beiträge:
    306
    Ort:
    Ingolstadt
    Details E-Antrieb:
    Grace MX 2 - Bosch-45km/h - Nyon / aktuell:10000km
    Das schaut doch richtig vielversprechend aus! (y) So eine Kombinationsmöglichkeit ist bei weitem besser als das Nyon oder gar die Mini Lösung eines integrierten Bildschirms im Rahmen wie es bei Stromer der Fall ist.

    Freut mich auch sehr das die Jungs aus DE kommen, somit dürfte auch scheinbar die zusammen Arbeit mit Bosch recht gut von der Hand gegangen sein.

    Würde gerne schon jetzt investieren, muss allerdings gerade beim S-Pedelec noch die StVzO abwarten.
     
  12. 3Rad

    3Rad

    Beiträge:
    905
    Ort:
    65232 Taunusstein
    Details E-Antrieb:
    Haibike XDURO RX
  13. Hans-Dieter

    Hans-Dieter

    Beiträge:
    118
    Ort:
    76891 Busenberg Rheinland Pfalz
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance, Haibike XDuro RX FSR
  14. 3Rad

    3Rad

    Beiträge:
    905
    Ort:
    65232 Taunusstein
    Details E-Antrieb:
    Haibike XDURO RX
    Gibt es doch schon im ersten Post... ;)
     
  15. Banjoko

    Banjoko

    Beiträge:
    156
    Ort:
    KIrchlengern
    Details E-Antrieb:
    Stevens E-Triton 2014
    Bei aller Euphorie - ich finde es richtig gut, dass durch dieses Produkt eine neue Brise in den Markt kommt !
    Schön auch, dass mit Cobi-Bike Profis am Werk sind, die wissen was sie tun und auch wissen, wen sie mit ins Boot holen müssen, damit eine Sache funktioniert ! (y)
    Wenn das Cobi schon jetzt mit dem Bosch\Intuvia so gut funktioniert wie im Trailer, dann rollen beim Bosch/Nyon Team die Köpfe.
    Was einfach nicht angehen kann, wie die bei Bosch das Thema angehen bzw. outgesourced zu haben scheinen !? :eek::p:confused:
     
    Wakler gefällt das.
  16. Hans-Dieter

    Hans-Dieter

    Beiträge:
    118
    Ort:
    76891 Busenberg Rheinland Pfalz
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance, Haibike XDuro RX FSR
    Sorry, hab ich übersehen
     
  17. 3Rad

    3Rad

    Beiträge:
    905
    Ort:
    65232 Taunusstein
    Details E-Antrieb:
    Haibike XDURO RX
    Was ich nicht so nachvollziehen kann ist das Thema das Bosch ihre Schnittstellen offen legen. Das wäre absolut unverträglich im Bezug zum Nyon. Die holen sich selbst Konkurrenz ins Boot.
    Das Teil wird gegenüber dem Nyon viele Vorteile haben.
    Ich bin gespannt...
     
    Banjoko gefällt das.
  18. Kaisi_AL11

    Kaisi_AL11

    Beiträge:
    28
    Details E-Antrieb:
    Bosch
    Hier ein Video mit details in deutsch:
    ...
    Edit. Das wurde ja bereits gepostet.

    Dennoch ein sehr vielversprechendes Projekt

    vg kaisi
     
  19. xraycer

    xraycer

    Beiträge:
    1.671
    Alben:
    2
    Ort:
    53177 Südspitze des Rheins in NRW
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance 2015
    So habe ich mir die Integration eines Smartphone immer vorgestellt. Ich habe schon zu Beginn des Nyon gedacht das ein Smartphon alle Funktionen viel einfacher abdecken könnte, wenn die Schnittstellen entsprechend freigegebn werden.
     
    marci gefällt das.
  20. Will Lee

    Will Lee

    Beiträge:
    209
    Ort:
    Südbaden
    Details E-Antrieb:
    Bosch
    Ist dies tatsächlich so oder werden die Daten einfach abgegriffen?
    Über eine Zusammenarbeit haben ich bisher keine Informationen gefunden.

    Zitatverlinkung repariert [Christof]
    Bitte immer mit dem richtigen Fremdzitatsverfasser verlinken!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.12.14
    marci gefällt das.