1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

sonstige(s) Brose-Software (Versionen, Updates, Probleme)

Dieses Thema im Forum "Brose" wurde erstellt von Manfred, 24.06.15.

  1. stone-austria

    stone-austria

    Beiträge:
    211
    Ort:
    Sankt Florian bei Linz
    Details E-Antrieb:
    Rotwild R.Q1+FS27.5 pro; Brose Motor
    Hi
    Weiß man schon für welche "Brose" das neue update freigegeben ist ?
    Jetzt ist ja tote Saison bei den Händlern , da könnte mans ja leicht zum update bringen?
    lG
    Reinhard
     
  2. radomas

    radomas

    Beiträge:
    646
    Alben:
    2
    Ort:
    Ulm
    Details E-Antrieb:
    Rotwild R.X+
    ... also noch nicht für Rotwilds.
     
  3. mikemb55

    mikemb55

    Beiträge:
    1.297
    Ort:
    Remscheid
    Details E-Antrieb:
    Sd AllMtn RC, rs pike 2015 rct3 160 dual position
    Software Update nur am Berg Testen, 10Km bei 1000Hm, dann ist alles gut (y)
     
    Brombacher gefällt das.
  4. Luckiluk

    Luckiluk

    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Details E-Antrieb:
    Brose 36V / 2016 Lacuba plus
    Leider haben wir hier keine so langen Strecken bis 1000 hm.
    Von Brose Berlin wurde mir am Telefon auf Anfrage bestätigt, das keine Reduzierung der Leistung bei dem Update vorgenommen wurde.
    PS. Die Rotwild Fahrer bekommen demnächst das Update !
    Schönes Wochenende.... :)
     
  5. stone-austria

    stone-austria

    Beiträge:
    211
    Ort:
    Sankt Florian bei Linz
    Details E-Antrieb:
    Rotwild R.Q1+FS27.5 pro; Brose Motor
    Reduzierung hatten wir ja schon, das geht nicht nochmal !
    Das wäre cool - wie Weihnachten ! Die Hoffnung stirbt zuletzt!
    lG
    Reinhard
     
  6. katerfritzy

    katerfritzy

    Beiträge:
    10
    Gibt es schon eine Erkenntnis zum neuen Update 4.0.0?
    Mein Rad ist Mitte Dezember dran. Wenn es danach immer noch pumpt, werde ich meinen Händler einen bösen Brief mit Konsequenzen schreiben...
     
  7. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    3.138
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Bosch 2013
    Ist eigentlich bekannt, in welchem Jahr das "alles behebende Oktoberupdate" ausgerollt werden soll?
     
  8. Dark_Templar

    Dark_Templar

    Beiträge:
    149
    Details E-Antrieb:
    Bulls Evo 3 FS RS 27,5+ 2017
    Das ist die hier bereits angesprochene Version 4..
     
  9. raptora

    raptora

    Beiträge:
    5.682
    Ich glaube die Ankündigungen von Updates sind ein genialer Schachzug.

    Erst warten alle auf den Termin, der wird dann meist um einiges überzogen und dann wenn alle merken das ja eigentlich kaum was geändert wurde
    wird das nächste Update angekündigt. :D

    So kann man sich auch vor unzufriedenen Kunden über die Garantie retten.

    Ist ähnlich wie nem ausgehungerten Hund ne Wurst vor die Nase zu halten :ROFLMAO:

    Ich hab ja selber bei Bulls einige Brose-Updates mitgemacht seit 2015 und bis heute hat sich nicht wirklich grundlegendes geändert,
    nur einmal war der Motor schwächer als vor dem Update aber das konnte zum Glück mein Kumpel ausbaden da ich das nicht aufgespielt hatte.

    Grundsätzlich wünsche ich aber allen Brosefahrern viel Spaß und kraftvolles und zuverlässiges ankommen nach jeder Tour (y)

    PS: Ich hoffe als zufriedener Brosefahrer darf ich so "böse" Dinge schreiben :cool:
     
    tw463 und Fraenker gefällt das.
  10. derJakob

    derJakob

    Beiträge:
    33
    Details E-Antrieb:
    Turbo Levo FSR Comp 6Fattie
    Ich habe mir heute ein Spezi gekauft...

    Der Händler wollte noch die Software aktualisieren. Vorsichtshalber habe ich mal den alten Softwarestand beibehalten.

    Dazu 2 Fragen:
    - Gibt es für das Spezi bereits das "2016 Oktoberupdate" - welche Änderung? Empfehlung?
    - Welchen Einfluss hat das Update auf die Wirksamkeit von "Drittsoftware"?
     
  11. RotwildRX

    RotwildRX

    Beiträge:
    167
    Alben:
    1
    Ort:
    Region Basel
    Details E-Antrieb:
    Rotwild R.X+ FS EVO mit Brose 2.0 Modell 2016
    Stand heute 05.12.2016 ist das "Oktober-Update" nur für Bulls veröffentlicht - siehe Post #931 von @kawa3005 Brose-Software (Versionen, Updates, Probleme)
    Er hat bekommen:
    • Motorsetup MTB4E
    • Motor-Firmware MCU 4.0.0
    Das sind die neusten Versionen die auch für Rotwild irgend wann mal ausgerollt werden.
    Vielleicht ein Weihnachtsgeschenk von Rotwild?

    Wobei ich sicher kein Update auf meinem Rotwild machen werde, denn es läuft perfekt :):cool:
     
    MThonet, Fraenker und eToni gefällt das.
  12. MThonet

    MThonet

    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hofheim a.Ts.
    Details E-Antrieb:
    Rotwild C+ FS 27,5 Comp, 2016, Brose
    @ der Jakob
    Welche Drittsoftware soll denn von dem Update beeinflusst werden?

    herzliche Grüße
    Michael
     
  13. wolfk

    wolfk

    Beiträge:
    2.214
    Ort:
    31789 Hameln
    Details E-Antrieb:
    LEVO FSR COMP 6FATTIE/964Wh;-) Brose, Vivax, Bosch
    derJakob gefällt das.
  14. Babutz

    Babutz

    Beiträge:
    71
    Habe heute an meinem Estream 3 von Juni 2015 das Softwareupdate machen lassen . Eigentlich wollte ich das die 3 Stufen jeweils reduziert werden da ich die Unterstützung nicht so kräftig wollte . Sportstufe benutze ich so gut wie nie und die Tourstufe nur sehr selten . Ich schwanke meistens zwischen eco und ohne Unterstützung . Deshalb hätte ich gerne alle geringer eingestellt wie vor dem Update damit ich 3 nutzbare Stufen habe.

    Jetzt sagt mir aber der Händler das ein individuelles einstellen nicht möglich ist und nach dem Update ist jetzt das Gegenteil meines Wunsches eingetreten .
    Eco statt 30% jetzt 74% Tour statt 161% jetzt 189 % Sport statt 320 % jetzt 309 % .

    Der Radumfang bei 29 Zoll Fat Albert 2,4 ist mit 2200 eingestellt .

    Mich würde interessieren ob es andere Brose Fahrer ,mit Modellen aus 2015 ,gibt die eine individuelle Einstellung durchgeführt haben bzw ob es korrekt ist was mein Händler sagt das nur die vorgegebene Einstellung im Update machbar ist .
    Würde mich schon ärgern da ich anscheinend jetzt das Gegenteil habe was ich wollte ...........

    IMG_9574.jpg IMG_9575.jpg
     
  15. derJakob

    derJakob

    Beiträge:
    33
    Details E-Antrieb:
    Turbo Levo FSR Comp 6Fattie
    Das sieht imho oberflächlich betrachtet nach einer Leistungsreduzierung aus, wenn diese Einstellungen bei 100% Motorstrom gemeint sind. (so wie man das bei Spezi verstehen kann)

    Wovon 74 %?
    Wovon 189 %?
    Wovon 189 %?
    Was ist die Bezugsgröße?



    ---

    Da beim Spezi die App den Motorstrom erst einmal primär beeinflusst, sind imho die einzelnen Stufen dann im Zweifel nur Bruchteile der Maximalleistung. Aber man kann wählen- bei 100% Motorstrom und 100% Unterstützung gibt dann der Motor alles was geht (- oder habe ich jetzt einen Denkfehler)

    --> max 504 W (peak) bei 100% MS (?) und 100% Unterstützung (turbo) -richtig?
     
  16. edthebike

    edthebike

    Beiträge:
    74
    Ort:
    Mittlerer Schwarzwald
    Details E-Antrieb:
    Brose 2016 im Bulls E-Stream EVO FS 3
    Diese Abstufung ist ja verheerend, die ersten beiden Stufen sind viel zu stark !!!

    Wenn keine individuelle Abstufung mehr möglich ist, was ich mir kaum vorstellen kann, wär's ein klarer Grund in Zukunft kein Bulls mehr zu kaufen !

    Wäre wirklich Schade. Hoffentlich bringt dieses Update ansonsten nur noch deutliche Verbesserung.
     
    raptora gefällt das.
  17. RotwildRX

    RotwildRX

    Beiträge:
    167
    Alben:
    1
    Ort:
    Region Basel
    Details E-Antrieb:
    Rotwild R.X+ FS EVO mit Brose 2.0 Modell 2016
    Hallo Babutz
    Natürlich lassen sich die Unterstützungsstufen individuell anpassen :) Dein Händler kennt scheinbar seine eigenen Werkzeuge nicht!
    Im BMZ-Servicetool ist dies für Bulls und Rotwild problemlos möglich, siehe meinen Post vom 17.4.16 hier:
    http://www.pedelecforum.de/forum/in...en-updates-probleme.34821/page-21#post-653287
    Lass dich nicht abwimmeln und verlange vernünftig eingestellte Unterstützungstufen, damit du auch was vom neuen Update hast.
     
  18. Luckiluk

    Luckiluk

    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Details E-Antrieb:
    Brose 36V / 2016 Lacuba plus
    Hallo "Babutz" zu deiner Frage. Meine Werkstatt hat meine vorige Einstellung von 50/150/320 wieder einstellen können. Weiterhin hat er auf meine Anfrage den Radumfang von 2200 auf 2130 eingestellt. Also das nach dem Update nichts mehr eingestellt werden kann, stimmt einfach nicht ! Ich fahre ein "Bulls Green mover Lacuba plus". Also ich bin jetzt vollauf zufrieden mit meinem Radl. Mal sehen wenn es wärmer wird, ob dann alles so bleibt. Dann wäre dann die Krönung :):):) !!!
     
    Dark_Templar gefällt das.
  19. RotwildRX

    RotwildRX

    Beiträge:
    167
    Alben:
    1
    Ort:
    Region Basel
    Details E-Antrieb:
    Rotwild R.X+ FS EVO mit Brose 2.0 Modell 2016
    @derJakob
    Bei Rotwild und Bulls ist eine Begrenzung des Motorstroms wie bei Spezi nicht möglich. Wir sprechen also immer vom 100% Motorstrom.
    Maximale Unterstützung im Level Sport ist 320% = 100 % Motorleistung.
    Die unteren Stufen sind dann entsprechen geringer, das ist die ganze Geschichte :)
     
  20. derJakob

    derJakob

    Beiträge:
    33
    Details E-Antrieb:
    Turbo Levo FSR Comp 6Fattie
    OK, Danke @RotwildRX.
    Das ist ja dann einfach... (damit hätte das Update dann eine geringfügige Reduzierung (309%) gebracht??)