1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blockierbarer Motor?

Dieses Thema im Forum "sonstige" wurde erstellt von Fatbiker Steve, 21.10.16.

  1. Fatbiker Steve

    Fatbiker Steve

    Beiträge:
    309
    Ort:
    Frechen
    Details E-Antrieb:
    Bafang Max Drive
    Hallo zusammen ich habe auf der Homepage meines Anbieters:
    http://www.elektrofahrrad-einfach.d...6.html?ref=1&gclid=CMezlY7qvc4CFU46GwodEh4OIQ

    Folgenden Satz gefunden:
    Bei längerem Abstellen des Elektrofahrrades können die Laufräder durch die Feststellbremse blockiert werden.

    Was heißt das? Das ich den Motor zwecks Diebstahlschutz blockieren kann?
    Weiß jemand was dazu? Im Internet habe ich bis jetzt nichts dazu gefunden.
     
  2. Üps

    Üps

    Beiträge:
    14.442
    Alben:
    4
    Ort:
    Stuttgart Riedenberg
    Details E-Antrieb:
    TSD100F/Q100, BBS01
    Da steht "Feststellbremse", nicht "Motor"! Und da steht "die Laufräder", nicht "das Tretlager"!
    Also wenn es so wäre, wie du vermutest, wäre es schon extrem falsch beschrieben.
    Ich frage mich auch nach dem Sinn: Weg schieben könnte man das Rad ja weiterhin. Nur halt nicht per Muskelkraft fahren.
    Ein Dieb, der ein nicht aktivierbares Elektrofahrrad klaut, wird das Ding wohl eher in den Transporter werfen, als kilometerweit damit herum zu fahren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.16
  3. bastl-axel

    bastl-axel

    Beiträge:
    6.952
    Ort:
    65191 Wiesbaden
    Details E-Antrieb:
    JMW-Set mit Front-Naben-Motor als Mittelmotor
    Eine Feststellbremse für die Laufräder beim Fahrrad? Wie geht denn das?
     
  4. Üps

    Üps

    Beiträge:
    14.442
    Alben:
    4
    Ort:
    Stuttgart Riedenberg
    Details E-Antrieb:
    TSD100F/Q100, BBS01
    Im einfachsten Fall mit einem Kabelbinder oder Gummi am Bremshebel.
     
    perro gefällt das.
  5. bastl-axel

    bastl-axel

    Beiträge:
    6.952
    Ort:
    65191 Wiesbaden
    Details E-Antrieb:
    JMW-Set mit Front-Naben-Motor als Mittelmotor
    Am besten wäre so was, wie bei einem Rollstuhl mit Bremsen für eine Begleitperson.
    K800_Pedelec Feststellbremse 001.JPG gelöst... K800_Pedelec Feststellbremse 003.JPG betätigt...
    Man zieht die Bremse an und klappt den kleinen Hebel nach vorne und die Bremse ist blockiert.
    Zum Lösen einfach den Bremshebel wieder betätigen und eine eingebaute Feder lässt den kleinen Hebel wieder zurück springen.
    Finde ich super, geht allerdings so nur bei Bremsen mit Bowdenzug.
    Werde ich mal versuchen bei einigen meiner Räder umzusetzen, weil es mich doch sehr stört, das bergab das Rad, an eine Wand oder Baum, gelehnt oder mit dem Seitenständer, immer wegrollen will.
     
    Fatbiker Steve gefällt das.
  6. Fatbiker Steve

    Fatbiker Steve

    Beiträge:
    309
    Ort:
    Frechen
    Details E-Antrieb:
    Bafang Max Drive
    Okidoki, dann weiß hier auch keiner zu 100% was diese Beschreibung soll, gut das ich nicht der einzige bin:unsure:.
    Dann bin ich mal gespannt was der Verkäufer / Händler dazu schreibt. E-mail ist raus.

    Na ja eine Blockierfunktion hält bestimmt keine Profis auf, aber den Gelegenheitsdieb vorm Diskounter, der einfach wegradeln könnte bestimmt.
    Zumindest bei uns im Dorf. Und wenn ich dann die Verfolgung aufnehme, wünscht derjenige sich, das es so eine Blockierfunktion nie gegeben hätte ;)
    --- Beitrag zusammengeführt, 21.10.16 ---
    Dann eben nicht, dann ginge nur Wegtragen. Das ist ja nun die Frage....
     
  7. Üps

    Üps

    Beiträge:
    14.442
    Alben:
    4
    Ort:
    Stuttgart Riedenberg
    Details E-Antrieb:
    TSD100F/Q100, BBS01
    Ich nehme an, dass der Motor eine Blockierfunktion (für das Tretlager) hat und halt die Beschreibung völlig falsch ist.
    Im anderen Fall müsste man nämlich die unterschiedlichen Bremssysteme jeweils passend nachrüsten. Das erscheint mir unwahrscheinlich.
     
  8. Pöhlmann

    Pöhlmann

    Beiträge:
    2.192
    Details E-Antrieb:
    Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
  9. Thisamplifier

    Thisamplifier

    Beiträge:
    228
    Prinzipiell kann man den Motor schon durch kurzschliessen der Wicklungen blockieren ... :)
     
  10. gronph

    gronph

    Beiträge:
    35
    Das wäre doch ein klasse Diebstahlschutz, kann man das irgendwie mit dem Cycle Analyst umsetzen? ;)
     
  11. Üps

    Üps

    Beiträge:
    14.442
    Alben:
    4
    Ort:
    Stuttgart Riedenberg
    Details E-Antrieb:
    TSD100F/Q100, BBS01
    Also mal ehrlich: Wie wollt ihr das machen? Den Controller im Stand ständig mit Strom versorgen? Und wenn dann der Akku leer ist oder einfach getrennt wird, ist der Diebstahlschutz futsch? Heim fahren dürft ihr dann sowieso mit Muskelkraft, falls das Rad doch nicht geklaut wurde.
    Die Freiläufe müsst ihr aber vorher auch noch alle blockieren!

    Da kann ich auch gleich eine magnetisch gesteuerte Arretierung einbauen. Ein Bruchteil des Aufwands und richtig gemacht, auch stromlos verwendbar.
     
  12. Pfufi

    Pfufi

    Beiträge:
    899
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    BBS01 36V mit zweifach Kettenblat / 3X9 Dualdrive
    Stimmt so nicht ganz. Bei meinen hydraulischen Trommelbremsen ist so ein Bremshebel serienmäßig.
    --- Beitrag zusammengeführt, 21.10.16 ---
    Bei meinem neuen DPC-14 Farbdisplay für den BBS01 kann man einstellen, dass das Display, und somit der Motor, nur nach Eingabe eines 4 stelligen Codes startet. ;)(y)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.16
    Fatbiker Steve gefällt das.
  13. Fatbiker Steve

    Fatbiker Steve

    Beiträge:
    309
    Ort:
    Frechen
    Details E-Antrieb:
    Bafang Max Drive
    Heute kam die (lustige?) Antwort:
    Hallo....
    Ich habe keine Ahnung was die Kollegen sich dabei gedacht haben, es gibt keine Feststellbremse für das Rad und es wird auch sonst keine Bremse fest bei längerem abstellen.
     
    Üps gefällt das.
  14. Üps

    Üps

    Beiträge:
    14.442
    Alben:
    4
    Ort:
    Stuttgart Riedenberg
    Details E-Antrieb:
    TSD100F/Q100, BBS01
    Also bei mir hat es auf jeden Fall gerade für einen Lacher gesorgt! :)
     
  15. bastl-axel

    bastl-axel

    Beiträge:
    6.952
    Ort:
    65191 Wiesbaden
    Details E-Antrieb:
    JMW-Set mit Front-Naben-Motor als Mittelmotor
    Kann doch gar nicht gehen, da die Radnabe doch einen Freilauf hat, würde also maximal beim Rückwärtsschieben funktionieren.
    Nicht unbedingt, wenn der Herstelller immer nur die selbe Bremse verbaut.
    Hast du dir das mal genau durchgelesen. Folgend meine Kritik daran. Gerichtet an R.Tiemann
    Deine Konstruktion hat aber einen großen, fast schon gefährlichen, Nachteil. Es arretiert bei einem etwas größerem Druck automatisch, also bei einer sehr starken oder einer Panikbremsung, löst sich aber nicht mehr von selbst, sondern man muss die Bremse mit einem Finger erst wieder entriegeln. Aber bei so einer Bremsung blockiert schnell mal das Vorderrad und da man deshalb die Bremse eventuell nicht schnell genug wieder lösen kann, könnte man wegen dem dann blockierendem Vorderrad stürzen
    Das du damit keine Probleme hast, liegt halt daran, das du 1. ein Dreirad hast, wo ein blockierendes Vorderrad nicht so schlimm ist und 2., das du diese Bremse, nach deiner eigenen Aussage, so gut wie nie benutzt.
    Aber für andere mit 2-rädrigen Rädern ist dein Tipp nicht so zu empfehlen.
    Oh, könntest du mir mal ein Bild davon hier reinsetzen oder einen Link?
     
  16. Pfufi

    Pfufi

    Beiträge:
    899
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    BBS01 36V mit zweifach Kettenblat / 3X9 Dualdrive
    @bastl-axel
    Ist die Serien Bremse vom Anthrotech Trike. Setze dir gerne ein Bild rein, sobald ich wieder zuhause bin. Der Bremshebel ist meines Wissens von Magura
     
  17. bastl-axel

    bastl-axel

    Beiträge:
    6.952
    Ort:
    65191 Wiesbaden
    Details E-Antrieb:
    JMW-Set mit Front-Naben-Motor als Mittelmotor
    Jo, war mal auf der homepage von Anthrotech, aber da soll die Feststellbremse nur auf das Hinterrad wirken und deshalb ist diese Bremse (V-Brake) auch seilgesteuert.
    http://www.anthrotech.de/technik/bremsen.html
    Ganz runter scrollen, sogar mit Bildern. Ein federbelasteter Bolzen. So wollte ich es auch machen.
     
  18. Spessartradler

    Spessartradler

    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Mittelpunkt der Europäischen Union
    Details E-Antrieb:
    KellyKBS,diverse Direktmotoren, BionX-350W-S-Ped.
    Zumindest bei Direktmotoren würde das funktionieren.
    Einen Schalter zwischen zwei Motorphasen gebaut und schon steht das Rad bei geschlossenem Schalter.
     
  19. Üps

    Üps

    Beiträge:
    14.442
    Alben:
    4
    Ort:
    Stuttgart Riedenberg
    Details E-Antrieb:
    TSD100F/Q100, BBS01
    Wie ich in #7 (edit: Ok, auch in #2) schon schrieb: Man könnte damit das Fahren unterbinden (kein Treten mehr möglich), nicht aber das Schieben (oder Rollen).
    Beim Direktläufer am Tretlager blockieren die Laufräder auch nicht, weil hinten ein Freilauf ist. Der soll nämlich auch bei motorlosen Rädern verhindern, dass du in die Kette gezogen oder durch die Pedale verletzt wirst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.16
  20. bastl-axel

    bastl-axel

    Beiträge:
    6.952
    Ort:
    65191 Wiesbaden
    Details E-Antrieb:
    JMW-Set mit Front-Naben-Motor als Mittelmotor
    Beitrag 2. In Beitrag 7 wurde es nur zitiert.
    Okay, dann sind wir uns ja einig.