1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bafang Max Drive (Mittelmotor)

Dieses Thema im Forum "sonstige" wurde erstellt von ullimerzbacher, 18.06.15.

  1. ullimerzbacher

    ullimerzbacher gewerblich

    Beiträge:
    1.697
    Ort:
    53359 Rheinbach bei Bonn
    Details E-Antrieb:
    E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
    Die Firma BAFANG ist der größte chinesische E-Bike Motor Hersteller. Um seinen neuen innovativen Mittelmotor der breiten Öffentlichkeit vorzustellen geht er neue Wege. Dazu hat die Firma ein E-Bike Team gegründet. Weitere Infos dazu auch auf www.bafang-maxdrive.de Mit dem Team wird dieses Jahr an verschiedenen Rad-Events teilgenommen. Der erste Start ist bei den 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring.
    Wir werden ab sofort hier regelmäßig über den aktuellen Stand dieses Projektes berichten.
     
    schnipp, Fisch und raptora gefällt das.
  2. ullimerzbacher

    ullimerzbacher gewerblich

    Beiträge:
    1.697
    Ort:
    53359 Rheinbach bei Bonn
    Details E-Antrieb:
    E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
    Damit man sich mal ein Bild über den Aufbau des Motors machen haben wir ihn zerlegt. Durch seinen modularen Aufbau kann sogar der versierte Endkunde die einzelen Teile wechseln!

    Motor.jpg
     
    Fatbiker Steve, Opa Alf und Fisch gefällt das.
  3. schnipp

    schnipp Team

    Beiträge:
    6.999
    Ort:
    33397 Rietberg
    Details E-Antrieb:
    noch reine Pedalkraft :)
    Der Antrieb ist ja nicht zum Nachrüsten (wie andere Bafang Nabenmotoren oder der BBS Mittelmotor), sondern braucht ein speziellen Rahmen, wie Bosch, Yamaha und Co.
    Ist schon bekannt wer den Motor nutzen wird?
    Hat der Antrieb PAS- oder Drehmomentsensor/-steuerung?
     
  4. Juppheida

    Juppheida

    Beiträge:
    407
    Ort:
    37586
    Details E-Antrieb:
    Kalkhoff ProConnect S, Panasonic 26V 300W
    Die Tretlagerwelle sieht nach Drehmomentsensor aus.
     
  5. schnipp

    schnipp Team

    Beiträge:
    6.999
    Ort:
    33397 Rietberg
    Details E-Antrieb:
    noch reine Pedalkraft :)
    Vermutung liegt nahe.
    Habe gerade mal ins verlinkte PDF von Bafang geschaut, da steht zumindest auch "Pedal Assist Torque Sensor".
     
  6. Workflow

    Workflow

    Beiträge:
    2.800
    Alben:
    2
    Ort:
    BaWü
    Jetzt müssten die Aufnahmebohrungen nur noch ins Boschinterface passen :cool:
     
  7. ullimerzbacher

    ullimerzbacher gewerblich

    Beiträge:
    1.697
    Ort:
    53359 Rheinbach bei Bonn
    Details E-Antrieb:
    E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
    Die ersten Räder sind aufgebaut. Ähnlich wie beim Impulse System ist hier beim Schalten ein Sensor eingebaut. Dadurch werden beim Schalten die Motorkräfte von bis zu 90 Nm deutlich besser verkraftet und die Kette wird geschont. Am 5.Juli sind die ersten Probefahren auf der Nordschleife geplant.

    image1.JPG
     
    Georg gefällt das.
  8. Manfred

    Manfred Team

    Beiträge:
    3.054
    Ort:
    DE-76530
    Details E-Antrieb:
    Haibike Xduro FS RX 2012 (Bosch Classic)
    Schön: 5 Unterstützungsstufen

    Aber die Spannungsangabe/Akkukapazität ist unklar
    43V bei 10s4p ?
    Auf die 550 Wh kommt man auch nur mit 43 x 12,8
    Was sollen das für Zellen sein?

    (36 x 12,8 = 460 Wh würde sich logischer anhören)

    Und der Motor ist mit 24/36/48 V angegeben. Merkwürdig

    Da es sich nicht um einen Nachrüst-Motor handelt, kommt das Thema unter Fertig-Pedelecs - sonstige
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.15
  9. Üps

    Üps

    Beiträge:
    14.547
    Alben:
    4
    Ort:
    Stuttgart Riedenberg
    Details E-Antrieb:
    TSD100F/Q100, BBS01
    Wahrscheinlich ist der Controller auf verschiedene Abregelspannungen programmierbar, also seitens der Hersteller mit verschiedenen Akkus nutzbar. Das lässt auch die Hoffnung aufkommen, dass er wieder unverdongelt ist.
    Bei den 43V ist vermutlich 12s gemeint.
     
  10. schnipp

    schnipp Team

    Beiträge:
    6.999
    Ort:
    33397 Rietberg
    Details E-Antrieb:
    noch reine Pedalkraft :)
    Hier mal das Datenblatt vom Akku:
    [​IMG]

    So passt es jedenfalls nicht.
    Mit 10s4p kommt man eben nicht auf 43V Nennspannung.

    Ich würde es ja cool finden, wenn es von dem Motor Rahmensets geben sollte, gerne auch ohne Akku und der Motor mit einer ausreichenden Kadenz unterstützt. Mal abwarten was da kommen wird.
     
    Georg, mechaniker und linzlover gefällt das.
  11. sputti02

    sputti02

    Beiträge:
    975
    Ort:
    Bodensee
    Details E-Antrieb:
    elfkw 17A; cute100 23A; Nitro Race
    Es gibt doch Li-Ion-Zellen, die bis 4,35V geladen werden können. Weiß jetzt bloß nicht mehr genau welche das waren.
     
  12. schnipp

    schnipp Team

    Beiträge:
    6.999
    Ort:
    33397 Rietberg
    Details E-Antrieb:
    noch reine Pedalkraft :)
    Das ist dann aber die Ladeendspannung und nicht die Nennspannung (Nominal voltage), diese ist je nach Zelle 3,6V oder 3,7V.
     
  13. yeab aber das was wohl unterschätzt wird sind die Kosten denn der Motor ist schon deutlich teurer als die anderen Motoren von Bafang.
    So ein Motor-Set mit Display kostet bis zu Dir nach Hause in die Tür gut 650Euro (incl. Versand,Zoll,Steuern usw.) und hat dann die nicht vorhandene Bafang-Garantie. Motor besorgen ist kein Problem, fehlt noch das Rahmen-Set da bin ich dran und kenn auch schon zwei Hersteller aber wenn man dort sagt "ich würde gerne 10Rahmen zum testen nehmen" ist das Gespräch beendet weil über solche Kleinmengen nicht geredet wird ;-(

    Achja, es gibt inzwischen fertige Fahrräder besagter Fahrradproduzenten als Fatbike, Trekkingbike Herren/Damen und Mountainbike also alles was man sich wünscht aber die kann man nicht Importieren da beim Fahrradimport direkt aus China das Antidumping-Zoll steht was den Einkauf mal eben um 100% verteuert neben der deutschen MWSt die ja auch noch drauf kommt sonst hätte ich mir schon lange ein Rad schicken lassen so muss ich warten bis ich in 4Monaten wieder für ein halbes Jahr nach China gehe, ich hasse warten....

    Gruss
    frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.15
  14. schnipp

    schnipp Team

    Beiträge:
    6.999
    Ort:
    33397 Rietberg
    Details E-Antrieb:
    noch reine Pedalkraft :)
    Garantie wäre mir nicht so wichtig, solange es Ersatzteile zu einem vertretbaren Preis gibt.
    Mir geht es auch nicht darum möglichst billig an so ein Rahmenset zu kommen, sondern bin ich schon bereit einen gerechtfertigten Preis dafür zu zahlen. Dann auch gerne von/über einen deutschen Händler.
    Mir geht es viel mehr darum, dass ich so den Akku wählen könnte und das Rad so aufbauen kann wie es meinen Ansprüchen entspricht.
     
  15. jo "schnipp" das wäre auch genau was ich mir vorstellen würde und mit der Garantie sehe ich es ebenfalls genauso, das wird schon gehen, bleibt der Rahmen....
    Habe auch gerade gesehen das es wohl eine Möglichkeit für den Motor gibt mit Gates-Riemen zu betreiben auf der Website von "Gates-Drive" das wäre genau mein Ding

    Gruss
    frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.15
  16. gerry.k

    gerry.k

    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Chiemgau
    Details E-Antrieb:
    Bafang BPM2 48V, Elfei 250W, Cute Q100, Keyde
    Mein schon etwas betagtes Smartphone Samsung Galaxy S3 hat sowas.
    akku_s3.jpg
     
  17. schnipp

    schnipp Team

    Beiträge:
    6.999
    Ort:
    33397 Rietberg
    Details E-Antrieb:
    noch reine Pedalkraft :)
    Gibt es auch als 18650 von LG (ICR 18650D1) und Samsung (ICR 18650-30A bzw. 18650-30B). Sind mit 3,7V Nennspannung und 4,35V Ladeschlussspannung gelistet.
     
  18. linzlover

    linzlover

    Beiträge:
    2.430
    Alben:
    1
    Ort:
    Steiermark
    Details E-Antrieb:
    Bosch S-Performance am KTM u. 24V-Bafang VR am Bhf
    Mit Gates-Riemen und Rohloff, und Unterstützung hoher Kadenzen sowie nicht verdongeltem System, dazu 31,6er Sattelrohr und Scheibenbremsaufnahmen sowie Anlötsockeln für allerlei Zubehör wie Gepäckträger und Schutzbleche, und Steuerrohr 1 1/8" würde sogar ich über einen Rahmenwechsel nachdenken.
     
  19. schnipp

    schnipp Team

    Beiträge:
    6.999
    Ort:
    33397 Rietberg
    Details E-Antrieb:
    noch reine Pedalkraft :)
    Das würde den Rahmen aber aufwändig machen, denn man bräuchte verschiebbare Ausfallenden und einen teilbaren Hinterbau.
    Bei einer vermutlich kleinen Zielgruppe wird es da wohl beim Wunsch bleiben.
     
  20. ullimerzbacher

    ullimerzbacher gewerblich

    Beiträge:
    1.697
    Ort:
    53359 Rheinbach bei Bonn
    Details E-Antrieb:
    E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
    Im Moment befindet sich das ganze Projekt im Aufbau. Für nächstes Jahr gibt es bereits Hersteller, aber die werden erst auf der diesjähigen Eurobike bekannt gegeben. Es ist auch geplant Rahmensets anzubieten. Aber Frank hat hier schon geschrieben das das ganze nicht so einfach ist. Die Motor-Garantie ist nicht das Problem. Die Rahmen müssen ja vom Hersteller eine CE Konformität bescheinigt bekommen. Zur Zeit wird der Motor in einem 29er Rahmen ausgiebig getestet. Nächste Woche kommen noch Rennradrahmen dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.15