1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

2016 TREK Superfly 6

Dieses Thema im Forum "Umbau-Pedelecs" wurde erstellt von Ditchwitch, 05.01.17.

  1. Ditchwitch

    Ditchwitch

    Beiträge:
    17
    Ort:
    San Diego
    Details E-Antrieb:
    750 W Shengyi Nabenmotor Direktantrieb
    Hallo,
    ich moechte ein 2016 Trek Superfly 6 umbauen, was mir heute auf dem Gebrauchtmarkt sehr guenstig angeboten wurde und dabei einen staerkeren Motor verwenden, um es als Pendlerfahrzeug einzusetzen.. Das Gelaende ist vorwiegend flach bis huegelig mit gelegentlichen Steigungen von 3-8%, seltener 10-15%. Die Reichweite sollte mindestens 30-40km, besser waeren 50km sein. Ich fahre recht viel auf einem Normalrad, aber bei dem Arbeitsweg waere es mir schon wichtig, dass es recht zuegig und ohne viel Aufwand meinerseits geht. Das Rad wiegt ca. 11.5kg.
    Hier sind die Spezifikationen:

    http://www.trekbicyclesuperstore.com/product/trek-superfly-6-232718-1.htm

    Ich bin ein Bastler, aber habe mit e-bike Umbau bislang keine praktischeErfahrung auch wenn ich mir schon etwas dazu angelesen habe. Ich traue mir einen Umbau aber ohne weiteres zu und wuerde lieber etwas Geld sparen und dafuer meine Zeit investieren. Das E-bike, was meine Frau vor ein paar Wochen recht guenstig neu gekauft hat, ist zwar schon recht gut, aber mit 27kg mir persoenlich etwas zu schwer - besser waeren 20kg oder vielleicht sogar nch weniger nach dem Umbau. Der Motor sollte schon mindestens, die fuer normale E-bikes in Kalifornien zulaessigen 750W bringen. Mehr waeren auch gut, dann muesste ich es als S-Pedelec anmelden. Die schwierigste Frage fuer mich...Hinterrad oder Mittelmotor, welche sind zuverlaessiger? Habt Ihr bestimmte Empfehlungen fuer das Superfly 6 bzgl des Aufbaus bzw bzgl. bestimmter Motoren? Ich neige zum Mittelmotor, was ist mit den Raedern, muessten sie sowieso neu eingespeicht werden?

    Danke

    Ditchwitch